Symbolbild: jal

AlsfeldPanoramaPolizei0

Polizeibericht: Täter gelingt Diebstahl mit einem KissenDiebstahl mit ungewöhnlicher Waffe geglückt

ALSFELD (ol). Am Samstagvormittag kam es, laut Polizeibericht, zu einem ungewöhnlichen Diebstahl in einem Matratzengeschäft in der Alsfelder Schellengasse. 

Der Täter sei mit einem Kissen, welches er zuvor aus einem der Regale genommen hatte, an die Kasse gegangen und hatte den Eindruck erweckt dieses bezahlen zu wollen. Als ein Angestellter die Registrierkasse geöffnet hatte, habe der Täter ihn mit dem Kissen abgelenkt und gleichzeitig in den Kassenschacht gegriffen und so mehrere Geldscheine entwendet. Danach sei er aus dem Geschäft in unbekannte Richtung davon gerannt.

Laut Täterbeschreibung aus dem Polizeibericht, sei der Mann zwischen 18 und 20 Jahre alt und 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß gewesen. Er sei dunkel gekleidet gewesen und habe ein schwarzes Kapuzen-Shirt getragen. Die Kapuze hatte er während der Tat über den Kopf gezogen. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631 9740 oder über die Onlinewache.