Der Alsfelder Arschbomben-Contest geht am 20. August 2017 in die zweite Runde. Anmeldung bis eine halbe Stunde vorm Wettbewerb. Foto: Anja Kierblewski

AlsfeldLifestylePanorama0

ERLENBAD.erleben… Arschbomben-Contest zum zweite Mal vom 5er-TurmGesucht: Der Arschbomben-König

ALSFELD (ol). Im Rahmen des Jubiläumsevents „ERLENBAD.erleben“ anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Alsfelder Bäder GmbH und dem 90-jährigen Bestehen der DLRG Ortsgruppe Alsfeld e.V. findet der 2. Alsfelder Arschbomben-Contest statt. Von den Teilnehmern wird – egal welchen Alters – eine klassische sogenannte „Arschbombe“ verlangt.

„Was bitte soll denn das sein?“ werden sich nun wohl einige fragen. Bei dem Arschbomben-Contest handelt sich laut Pressemitteilung des Erlenbads um einen lustigen Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer vom Fünf-Meter-Turm ins Wasser springen. Aber nicht nur das Herunterspringen wird von der Jury verlangt, sie wertet auch die beste Körperhaltung, die fetteste Wasserfontäne und die Eleganz des Sprungs.

Der Sieger bekommt einen Pokal und eine 11er Karte für das Hallenbad. Die zweit und dritt Platzierten bekommen jeweils einen Pokal. Angemeldet wird sich am Tag der Veranstaltung bis um 13.30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Beginn des Contests ist um 14 Uhr.

Wer macht die Beste Arschbombe? Der Wettbewerb wird es herausfinden. Foto: Erlenbad

Durchgeführt von der DLRG Ortsgruppe Alsfeld wird es sicherlich ein feucht fröhliches Vergnügen und eines der Hightlights am Tag der offenen Tür von „ERLENBAD.erleben“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.