Gesellschaft0

Sommerfest des Kinderturnens sowie des Eltern-Kind-Turnens in Romrod war ein voller ErfolgSommerfest mit Wasserschlacht und Wasserrutschen

ROMROD (pw). Mit einer Wasserschlacht und zwei Wasserrutschen fand am Dienstag das Sommerfest des Kinderturnens sowie des Eltern-Kind-Turnens in Romrod statt. Am Sportplatz hatten die Organisatoren der Sportfreunde ein buntes Programm für die kleinen Turner vorbereitet.

Es gab einen Slalom mit Tretautos, Sackhüpfen und Eierlauf, aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen kamen eine Wasserschlacht und die aufgebauten Wasserrutschen besonders gut an, wurde in einer Pressemeldung bekannt gegeben. Mit Karacho rutschte der Turnernachwuchs über die Bahnen, bevor das Bombardement der mit Wasser gefüllten Luftballons startete. Etwa dreißig Jungen und Mädchen kamen mit ihren Eltern am Sportplatz zusammen, am schattigen Rand hatte jeder der Teilnehmer eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Buffet mitgebracht.

Spaß – egal in welchem Alter

Die nächsten Turntermine sind am 22. August nach den Sommerferien, ab dann gibt es wieder dienstags von 16 bis 17 Uhr das Eltern-Kind-Turnen mit Annegret Hamel, Barbara Schmehl sowie Kim Müller und von 17 bis 18 Uhr das Kinderturnen mit Katharina Kornmann, Sabrina Saupe und Henrike Rupp. „Mitmachen kann jeder, der schon laufen kann“, sagten die Organisatoren. Das Eltern-Kind-Turnen ist für Mädchen und Jungen im Alter von 2 bis 4 Jahren, das Kinderturnen im Alter von 4 bis 7 Jahren.