Kultur0

Das 1. Alsfelder Märchenfestival mit dem Alsfelder Kräutermarkt findet am Samstag und Sonntag stattEin Wochenende im Zeichen der Märchen und Kräuter

ALSFELD (ol). Am Sonntag, den 18. Juni 2017 findet in der Alsfelder Innenstadt der Kräuter- und Märchentag mit gleichzeitigem verkaufsoffenene Sonntag statt. Neu in diesem Jahr ist das 1. Alsfelder Märchenfestival, dass das eigentliche Tagesevent auf ein Wochenende ausweitet.

Am Samstag, 17. Juni beginnt das Märchenfestival mit der 1. Alsfelder Märchennacht im Märchenhaus. Dort werden, wie die Stadt Alsfeld in einer Pressemitteilung bekannt gab, verschiedene Märchen für Groß und Klein von den drei Märchenerzählerinnen Michaele Scherenberg, Walburga Kliem und Silvia Völker vorgetragen. Weiter geht es am Sonntag, 18. Juni mit dem 9. Alsfelder Kräuter- & Märchentag. Auf dem Markt- und Kirchplatz, der Mainzer Gasse und in und vor dem Märchenhaus finden Sie alles, von Essens- und Getränkeständen bis hin zu handwerklichen Angeboten und märchenhaften Erlebnissen.

Märchenhafte Darbietungen erwarten die Besucher Foto: privat

Zum träumen und verzaubern lassen

Kräuterfrauen, Imker, Gärtner und Kunsthandwerker werden das Bild der Altstadt prägen. Um 11 Uhr wird das bunte Treiben des Kräuter- und Märchentages am Sonntag offiziell durch Bürgermeister Stephan Paule eröffnet. Neben den zahlreichen Ständen wird es musikalische Darbietungen der Alsfelder Musikschule, von Harfenspielerin Claudia Uecker und der Sängerin Simone Sorgalla geben. Und auch die Kinder werden an dem Tag nicht zu kurz kommen. Kinderschminken, Mitmachaktionen und eine „Kinder-Erlebnisoase“ erwarten die kleinen Besucher. Natürlich ist auch das Märchenhaus von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Dort wird es am Nachmittag um 14.30 und 15.30 Uhr Aufführungen der Alsfelder Marktspielgruppe geben.

Ebenso bietet das Tourist Center am Sonntag um 13 Uhr einen offenen Hexenrundgang an. Für 8 Euro pro Person kann man dort einen spannenden Rundgang zum Thema Hexen und Kräuter erleben. Treffpunkt für die Führung ist vor dem Weinhaus. Auch der Einzelhandel in der Altstadt lädt zum Shoppen ein. Von 12 bis 18 Uhr sind die Geschäfte geöffnet.