Blaulicht0

Vier Einsätze für die Feuerwehren aus Alsfeld und Ulrichstein am vergangenen MontagVier Einsätze auf einen Streich

ALSFELD|ULRICHSTEIN (ol). Verkehrsunfall, Ölspur, Patiententransport und Öffnung einer Wohnungstür: Gleich vier Mal mussten die Freiwilligen Feuerwehren in Alsfeld und Ulrichstein am gestrigen Montag ausrücken.

So kam es auf der Ulrichsteiner Ohmstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Auto und ein Lastwagen frontal zusammenstießen. Die Fahrer der Fahrzeuge blieben unverletzt, jedoch wurden zahlreiche Trümmerteile auf der Fahrbahn verteilt und Öl lief aus. Zur Beseitigung wurde die Feuerwehr der Stadt Ulrichstein alarmiert, die mit zwölf Feuerwehrleuten unter der Leitung von Vizestadtbrandinspektor Joachim Erbes ausrückte. Mit Bindemittel und Besen reinigten die Einsatzkräfte die Straße.

So auch wenig später auf der Bundesstraße 49 zwischen Alsfeld und Romrod, hier mussten die Alsfelder Feuerwehrleute die Fahrbahn nach einem Verkehrsunfall an der Pfefferhöhe reinigen. Zudem mussten die Feuerwehrleute der Stadt Alsfeld am Montag zweimal den Rettungsdienst unterstützen. Zum einen wurde eine Wohnungstür zur Versorgung eines Patienten aufgebrochen, zum anderen wurde beim Transport eines Patienten geholfen.