Blaulicht3

Wiesenbrand in der Alsfelder Curtmannstraße - Kinder zündeltenZündelnde Kinder in Alsfeld

ALSFELD (ol). In der Alsfelder Curtmannstraße hinter der Neuapostolischen Kirche kam es an diesem Montagabend zu einem Brand, durch den die Feuerwehr der Stadt Alsfeld ausrücken musste.

Über 100 Quadratmeter Wiese standen in der Alsfelder Curtmannstraße an diesem frühen Abend in Flammen. Laut ersten Polizeiangaben zündelten wohl Kinder und verursachten so den Brand. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Alsfeld löschte die Flammen mit zwei Strahlrohren ab.

Laut Polizeiangaben sollen Kinder vor dem Brand dort auf der Wiese gezündelt haben. Foto: privat

Verletzt wurde niemand. Der entstanden Sachschaden ist noch unklar. Eine Streife der Polizeistation Alsfeld nahm die Ermittlungen auf. Während der Löscharbeiten war die Straße für den Verkehr gesperrt.

3 Gedanken zu “Zündelnde Kinder in Alsfeld

  1. Es geht darum das „Kind“ beim Namen zu nennen“. Und zu sagen was Fakt ist. Wer nichts zu verlieren hat, dem ist alles egal. Angenommen der Einsatz hat 10.000,- € gekostet. Keiner hat eine Privathaftpflicht.Bekommt aber die Kosten auferlegt.In Deutschland ist das aber egal. Derjenige fühlt sich trotzdem wohl und lach sich kaputt. Der den Schaden hat guckt in die Röhre.

    35

    7
  2. Meine Güte ,kinder zündeln nun mal,das ist sicherlich dumm! Auch wenn es Deutsche Kinder wären ,wären sie verpixelt!

    11

    37

Comments are closed.