VideoGesellschaft2

Corona-Informationsvideo von Bürgermeister Stephan PauleWas die Verlängerung des Lockdowns für Alsfeld bedeutet

ALSFELD (ol). Bürgermeister Stephan Paule hat wieder ein Corona-Informationsvideo für die Alsfelder Bürger vorbereitet. In diesem erklärt er, was die Verlängerung des Lockdowns und die neuen Regelungen für Alsfeld zu bedeuten haben.

Bund und Länder haben sich diese Woche auf eine Verlängerung des Lockdowns verständigt. Für Alsfeld bedeutet dies:

  1. Kontaktbeschränkungen, Gastronomie- und Geschäftsschließungen bleiben bis mindestens 14. Februar bestehen. Für geöffnete Geschäfte, Gottesdienste und den ÖPNV gilt: FFP2 oder OP-Maske ist jetzt Pflicht. (Tafeln erhalten eine Millionen Masken zur Verteilung an Bedürftige).
  2. Im Vogelsbergkreis sind die Verfügungen Ausgangssperre und 15 Kilometer Radius aufgehoben.
  3. Die Alsfelder KITAs bleiben mit den bestehenden Regeln weiterhin geöffnet. Ob Sie Ihr Kind bringen, entscheiden Sie. Es gilt der dringende Appell, wenn es geht, Ihr Kind zuhause zu betreuen. Wenn Sie ihr Kind nicht bringen, fällt auch kein KITA-Beitrag an.

„Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass jetzt nach Beginn der Impfkampagne die Infektionszahlen niedrig bleiben und dass wir, bis hoffentlich Sommer, die Pandemie überwunden haben“, so Paule abschließend.

2 Gedanken zu “Was die Verlängerung des Lockdowns für Alsfeld bedeutet

  1. Schade, es gibt keine Kommentare. Gerade diese hätte ich lieber gelesen als die Ausführung des Bürgermeister Paule. Vor allem im Schluss Satz „Vielleicht bis Sommer“

    21
    16
    1. „Schade, es gibt keine Kommentare.“
      Dann schreiben Sie doch selbst einen und teilen uns auf diese Weise mit, was Sie als Gegenposition zu den Ausführungen Stephan Paules nicht nur gern gelesen, sondern auch gesagt hätten. Hätte, hätte, kriegt selbst nichts auf die Kette…

Comments are closed.