Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
17. Januar, 18:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:30 Uhr beginnt und bis zum 17.01.2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:30 Uhr beginnt und bis zum 18.01.2020 wiederholt wird.

Die KneipenOper im KUZ Fulda

Premiere: 16. Januar 2020

weitere Aufführungen: 17. Jan., 18. Jan.

 

Denn wovon lebt der Mensch? Indem er  stündlich

Den Menschen peinigt, auszieht, anfällt, abwürgt und frißt

Nur dadurch lebt der Mensch, daß er so gründlich

Vergessen kann, daß er ein Mensch doch ist.

 

Die besondere Atmosphäre einer Kneipe hat uns inspiriert, einen Theaterklassiker nicht auf der Bühne, sondern mit und zwischen Kneipengängern zu spielen. Dafür reaktivieren wir die alte Kreuz- Kneipe. Zwischen und mit Ihnen wird sich ein Spiel mit Spelunken-Jenny, den Peachums und natürlich Mackie Messer entfalten, inspiriert von John Gays BettlerOper. Huren werden sie bedienen, Strassensänger Lieder singen und die Kneipe wird zu einem Erlebnisraum für Zuschauer, Schauspieler, Sänger…

 

Es spielt: Theater-Projekte Arnold Pfeifer

Im Preis inbegriffen ist ein Getränk im Wert von 2,- €

 

John Gays „Beggars Opera“ wird 1728 in London uraufgeführt. Eine radikale Abrechnung mit der etablierten Oper stellt Gay Verbrecher und Huren ins Zentrum seiner Inszenierung. Nach anfänglicher Empörung wird das Stück ein Renner. Die bekannteste Bearbeitung der Bettleroper ist Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht.

Details

Datum:
17. Januar
Zeit:
18:30

Veranstalter

KUZ Kulturzentrum Kreuz Fulda
Telefon:
0661 240230
E-Mail:
info@kreuz.com
Website:
https://kreuz.com/programm/

Weitere Angaben

Relevanz
regional

Veranstaltungsort

KUZ Kulturzentrum Kreuz Fulda
Schlitzer Str. 81
Fulda, 36039 Deutschland
+ Google Karte