Zurück

Rettungssanitäter (m/w)

Wege in den Rettungsdienst – Bewirb dich jetzt!

Viermonatige Qualifizierung mit Übernahme in den Einsatzdienst

Die Qualifizierung befähigt dazu, unter Anleitung im Zweierteam mit Rettungsassistenten oder Notfallsanitätern in der Notfallrettung zu arbeiten. Ferner ist es Rettungssanitäterinnen und -sanitätern möglich, als verantwortliches Besatzungsmitglied im qualifizierten Krankentransport zu arbeiten.

Die gesamte Qualifizierung setzt sich wie folgt zusammen:

  • 160 Stunden Theorielehrgang
  • 160 Stunden Klinikpraktikum
  • 160 Stunden Lehrrettungswachenpraktikum
  • 40 Stunden Abschlusslehrgang / Prüfung

Zusätzlich erhalten Sie einen 27-stündigen BOS-Funkkurs und erwerben eine Sprechfunkberechtigung für das Land Hessen.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter:18 Jahre
  • Führerschein der Klasse B (C1 wünschenswert) und mind. 6 Monate Fahrpraxis
  • mindestens Hauptschulabschluss
  • Gesundheitliche & körperliche Eignung
  • Eintragsfreies Führungszeugnis
  • Mindestgröße: 1,63 m – Maximalgröße: 2,03 m
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Sinnvoll, abwechslungsreich und herausfordernd – das ist die Arbeit im Rettungsdienst.

Mehr Infos:
DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis www.rdmh.de

Bewerbungschluss:

Offen

Kontakt:

DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis
Rettungsdienstleitung

Tel.: 06641/ 96 63-41
E-Mail: vb-bewerbung@rdmh.de