Zurück

Finanzwirt (m/w)

Ausbildung in der Hessichen Finanzverwaltung

Zum 1. August 2019 bieten wir 150 Ausbildungsplätze im mittleren Dienst und 550 Plätze für ein duales Studium im gehobenen Dienst an.

700 Einstellungen zum 01.08.2019 allein in der Steuerverwaltung

Mit insgesamt 700 Einstellungen in 2019 im mittleren und gehobenen Dienst der Steuerverwaltung bieten die 35 Finanzämter in Hessen einer Vielzahl von motivierten Nachwuchskräften die Chance auf eine hoch qualifizierte duale Ausbildung oder ein hoch qualifiziertes duales Studium mit grundsätzlicher Übernahmegarantie nach bestandener Abschlussprüfung.

Dabei unterstützen wir alle unsere Beschäftigten kontinuierlich durch qualifizierte Weiterbildung, um stets auf dem neuesten Stand in Sachen Steuern zu bleiben.

Was wir bie­ten

Am ers­ten Tag Dei­ner Aus­bil­dung wirst Du als Beam­tin bzw. Beam­ter (auf Wider­ruf) ein­ge­stellt. Wäh­rend der gesam­ten Aus­bil­dung – also sowohl wäh­rend der fach­theo­re­ti­schen als auch wäh­rend der Pra­xis­phase – erhältst Du monat­li­che Anwär­ter­be­züge in Höhe von 1.148 € brutto (sozi­al­ver­si­che­rungs­frei).

Und außer­dem: Seit dem 1. Januar 2018 steht allen Lan­des­be­diens­te­ten, also auch Dir, ein kos­ten­lo­ses Job­ti­cket (Lan­desti­cket) zur Ver­fü­gung, mit dem Du zu jeder Zeit alle Ver­kehrs­mit­tel des öffent­li­chen Nah- und Regio­nal­ver­kehrs kos­ten­frei nut­zen kannst.

Die Aus­bil­dung zum Finanz­wirt/zur Finanz­wir­tin dau­ert zwei Jahre, Dabei wech­seln Theo­rie­pha­sen an der Lan­des­fi­nanz­schule Hes­sen in Roten­burg a.d. Fulda (LFS) und opti­mal abge­stimmte Pra­xis­pha­sen im Finanz­amt ein­an­der ab. Anders aus­ge­drückt: Der Unter­richt fin­det in Form von Block­un­ter­richt – zen­tral an der LFS für alle hes­si­schen Aus­zu­bil­den­den – statt.

Mit Beste­hen der Lauf­bahn­prü­fung wird Dir das Zer­ti­fi­kat mit dem Titel „Finanz­wir­tin“ bzw. „Finanz­wirt“ ver­lie­hen.

Was wir wol­len

  • Hohes Enga­ge­ment und Ehr­geiz für Deine Aus­bil­dung
  • Gute Auf­fas­sungs­gabe
  • Auf­ge­schlos­sen­heit gegen­über moder­ner Daten-ver­ar­bei­tung
  • Ver­ständ­nis für wirt­schaft­li­che und recht­li­che Zusam­men­hänge
  • Leis­tungs­fä­hig­keit und Leis­tungs­be­reit­schaft
  • Team­fä­hig­keit und einen freund­li­chen Umgang mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern

Deine Aus­bil­dung in Kürze

  • Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen: Real­schul­ab­schluss oder einen gleich­wer­tig aner­kann­ten Bil­dungs­grad, nicht älter als 40 Jahre, Staats­an­ge­hö­rig­keit eines EU-Mit­glied­staa­tes, gesund­heit­li­che Eig­nung, keine Vor­stra­fen
  • Beginn: 01.08.2019
  • Dauer: 2 Jahre
  • Aus­bil­dungs­orte: Berufs­pra­xis im Finanz­amt und Fach­theo­rie an der Lan­des­fi­nanz­schule Hes­sen in Roten­burg a.d. Fulda
  • Schwer­punkte: Steu­er­recht, wirt­schaft­li­che und recht­li­che Grund­la­gen, Ver­ste­hen und Anwen­den von Geset­zen
  • Abschluss: Finanz­wirt/in; Lauf­bahn­be­fä­hi­gung für die Lauf­bahn des mitt­le­ren Diens­tes in der Finanz­ver­wal­tung

Bewirb Dich jetzt für den 1. August 2019!

Bewerbungschluss:

Herbst 2018

Kontakt:

Herr Bernd Decher
In der Rambach 11
36341 Lauterbach (Hessen)