AktionenAlsfeldLifestyle0

Foto: Vogelsberg Consult

Veranstaltung der Vogelsberg Consult zum „UnternehmensNetz Vogelsberg“ am 1. November war gut besuchtKurzweiliger Abend mit Improvisationstheater

ALSFELD (ol). Rund fünfzig Unternehmer und Personalverantwortliche aus der Region fanden kürzlich den Weg in die Tagungsräume des „Hotel Zur Schmiede“ in Eudorf. Eingeladen hatte im Rahmen des „UnternehmensNetz Vogelsberg“ die Initiative ProAbschluss der Vogelsberg Consult. mehr …..

AktionenKulturPanorama0

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak (links) und Margit Kock-Wagner vom Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum (rechts) überreichen Sebastian Stang, Heiko Stock, Susanne Schaab und Bernhard Ziegler (von links) die begehrten Bewilligungsbescheide. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Mischak übergibt Bewilligungsbescheide: 800.000 Euro für die DorfentwicklungLändlichen Raum attraktiver machen

VOGELSBERGKREIS (ol). Von einer „vorgezogenen Bescherung“ sprach, laut Pressemeldung, Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak, als er kürzlich im Rathaus in Kirtorf gleich vier Bürgermeistern Bewilligungsbescheide aus dem Dorfentwicklungsprogramm beziehungsweise aus Leader-Mitteln überreichte. mehr …..

AktionenAlsfeldPanorama0

Foto: Vogelsberg Consult GmbH

Vogelsberg Consult Gesellschaft hilft bei Unternehmerfragen: Nächster Termin ist der 16. November ab 14 UhrRegionaler Unternehmer- und Gründersprechtag

ALSFELD (ol). Von der Existenzgründung bis zur Nachfolgeregelung bringe jede Phase in der Entwicklung eines Unternehmens neue Herausforderungen mit sich. Diese sind, laut Pressemeldung, häufig mit vielfältigen Fragestellungen zu Umsetzungs- und Finanzierungsmöglichkeiten verbunden. mehr …..

AlsfeldKulturLifestyle1

Spatenstich bei der Villa Raab: Das Bauprojekt "hôtel villa raab" kann endlich beginnen. Fotos: ls

Spatenstich zum neuen Hotelgebäude auf dem Gelände der ehemaligen Pfeifenfabrik in AlsfeldDie Raab’sche Villa wird zum „hôtel villa raab“

ALSFELD (ls/ol). Zunächst waren es nur Gerüchte, doch seit April des letzten Jahres ist es klar: Auf dem Gelände der Villa Raab in Alsfeld soll ein Hotel entstehen. Zusammen mit den Betreibern vom „hôtel schloss romrod“ hat das Unternehmer-Ehepaar Ralf und Tanja Bohn das Konzept für das neue Hotel entwickelt. „hôtel villa raab“ soll es heißen und schon 2019 eröffnen. An diesem Dienstagnachmittag war der offizielle Spatenstich für den Beginn der Bauarbeiten. mehr …..

AlsfeldKind und KegelLifestyle4

Gleich drei Ausschüsse tagten am Montagabend in Sachen Kindergarten. Die Tendenz am Abend: Ein Kindergarten-Neubau. Der Standort bleibt allerdings noch offen. Fotos: ls

Ausschüsse tendieren zu sechsgruppigem NeubauDie Tendenz: Ein Kindergarten-Neubau für Alsfeld

ALSFELD (ls). Ein Kita-Neubau oder ein Kita-Anbau? Darüber und über die dafür in Auftrag gestellte Machbarkeitsstudie wurde bereits in der letzten gemeinsamen Ausschusssitzung im Oktober diskutiert. Jetzt zeigt sich bereits die erste Tendenz – und die geht mit großer Einigkeit in Richtung Neubau. Der mögliche Standort blieb dabei allerdings noch offen. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrPanorama2

Volker Ochs, der Inhaber des Großhandels für Handwerks- und Industriebedarf spendete 250 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Alsfeld. Zusammen mit Bürgermeister Stephan Paule übergab Ochs (Mitte) den Spendenscheck an den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Kevin Planz. Foto: ls

Großhändler für Handwerk- und Industriebedarf "Awema Ochs" spendet 250 Euro an Alsfelder FeuerwehrAls Dank und Zeichen der Wertschätzung: Spende an Alsfelder Feuerwehr

ALSFELD (ls). „Ich möchte mich damit für die großartige Arbeit der Alsfelder Feuerwehr bedanken und meine Wertschätzung den Kameraden gegenüber ausdrücken“, sagte Volker Ochs von der Firma „Awema Ochs“ an diesem Montagnachmittag. Insgesamt 250 Euro hatte der Inhaber des Großhandels der Alsfelder Feuerwehr gespendet – und die haben dafür schon eine sinnvolle Verwendung. mehr …..

JugendKulturPanorama0

v.l.n.r.: Andreas Göbel (Verantwortlicher für die Berufsorientierung am Schwalmgymnasium), Schüler des Schwalmgymnasiums, Björn Schüler (Dozent ECO Consult), Dr. Jessica Preutenborbeck (Dozentin ECO Consult) Foto: Schwalmgymnasium

Arbeitsfeld internationale EntwicklungszusammenarbeitBeruflicher Einstieg und Perspektiven

SCHWALM (ol). Am letzten Montag fand, laut Pressemeldung, in der Mensa des Schwalmgymnasiums eine Informationsveranstaltung zum sehr aktuellen Thema „Arbeitsfeld internationale Entwicklungszusammenarbeit – beruflicher Einstieg und
Perspektiven“ statt. mehr …..

AktionenPanoramaSchlitz0

Hohe Auszeichnung für die Schlitzer Lampenwelt.de beim Unternehmertag im Wiesbadener Kurhaus: Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel (rechts) gratuliert Thomas (links) und Andreas Rebmann zum Hessenchampion in der Kategorie Jobmotor. Foto: Apel

Kurt Wiegel gratuliert Lampendwelt.de aus Schlitz zum „Hessenchampion Jobmotor“- Auszeichnung beim Hessischen Unternehmertag in WiesbadenLampenwelt erhält Auszeichnung im Bereich „Jobmotor“

SCHLITZ/WIESBADEN (ol). Die Online-Firma Lampenwelt.de ist, laut Pressemeldung, anlässlich des 26. hessischen Unternehmertages in Wiesbaden als „Hessen-Champion“ in der Kategorie Jobmotor ausgezeichnet worden. mehr …..

AlsfeldWirtschaft14

Ein Plakat für den Markt "Weiberschätze" neben einem Ehrenmal für gefallene Soldaten der Weltkriege in Alsfeld. Foto: ol
Ein Plakat für den Markt "Weiberschätze" neben einem Ehrenmal für gefallene Soldaten der Weltkriege in Alsfeld. Foto: ol

Ärger um stille Feiertage in Alsfeld - Mit Abstimmung im TextIst ein Flohmarkt am Volkstrauertag okay?

ALSFELD (jal). Wie begeht man einen Feiertag richtig? Bei Festen wie Weihnachten oder dem 1. Mai ist die Antwort einfach. Man trifft sich mit Freunden und Familie, isst gemeinsam, geht vielleicht später auf eine Party. Doch was ist, wenn es ein stiller Feiertag ist? An solchen Tagen gelten gewisse Regeln – und um die gibt es jetzt in Alsfeld Streit: Weil zwei Märkte für gebrauchte Kleidungsstücke und ein Flohmarkt nicht wie geplant stattfinden können. mehr …..

AktionenHomberg OhmPanorama0

Bürgermeisterin Claudia Blum (4. v. l.) mit Vortragenden und Interessenten beim Besuch der ehemaligen Geschäftsräume Geibel. Foto: Bick / Stadt Homberg (Ohm)

Am 28. Oktober fand eine Begehung von leerstehenden Unternehmensräumen mit Interessierten stattHomberger „Tag der offenen Leerstände“ mit positivem Fazit

HOMBERG OHM (ol). Am 28. Oktober seien all die eingeladen gewesen, die von einem eigenen Geschäft träumten oder auch Inhaber eines Ladens, die eine zweite Filiale in Homberg aufmachen wollten. Neben vielfältigen Informationen rund um Existenzgründungsberatungen und Fördermöglichkeiten gab es an diesem Tag auch die Möglichkeit, leerstehende Ladengeschäfte in der Homberger Innenstadt in Augenschein zu nehmen. mehr …..