Homberg OhmWirtschaft0

Foto: FNU Forschungszentrum Neu-Ulrichstein GmbH & Co KG

Tagung des Landesagrarausschuss am Forschungszentrum Neu-Ulrichstein in Homberg OhmVielfältige Tagesordnungspunkte auf der Sitzung des Landesagrarausschusses

HOMBERG OHM (ol). Der Standort Neu-Ulrichstein in Homberg Ohm ist bereits seit Jahrzehnten ein Begriff in landwirtschaftlichen Kreisen. Auf der letzten Sitzung des Landesagrarausschusses konnten sich die Teilnehmer ein eigenes Bild von den heutigen Arbeiten an der privat organisierten Forschungseinrichtung machen. mehr …..

VogelsbergWirtschaft9

Foto: IG BAU

Vogelsbergkreis: IG BAU kritisiert ausufernden Niedriglohnsektor3.970 Vollzeit-Beschäftigten im Kreis könnte im Alter Hartz IV drohen

VOGELSBERGKREIS (ol). Gefangen im Niedriglohn: 3.970 Vollzeit-Beschäftigte im Vogelsbergkreis verdienen weniger als 2.200 Euro brutto im Monat. Das sind 21 Prozent aller Menschen, die hier sozialversicherungspflichtig die volle Stundenzahl arbeiten. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt hingewiesen. Die IG BAU Mittelhessen beruft sich dabei auf eine aktuelle Statistik der Arbeitsagentur. mehr …..

KirtorfWirtschaft0

Foto: aep/archiv

Baumaßnahmen für den Zeitraum vom 10. Oktober bis 31. DezemberGlasfaserausbau in Kirtorf beginnt

KIRTORF (ol). Der Glasfaserausbau der Telekom in Kirtorf soll demnächst beginnen. Wie die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt gibt, habe sie diese erfreuliche Nachricht von der Telekom Technik bekommen, die mit der Baumaßnahme beauftragt wurde. Zwischen dem 10. Oktober und dem 31. Dezember diesen Jahres soll die Glasfaser dann in Kirtorf angekommen sein. mehr …..

KirtorfWirtschaft0

Bis 2018 flossen mehr als eine Million Euro aus dem Förderprogramm der Dorferneuerung in wichtige Infrastrukturmaßnahmen aller Kirtorfer Stadtteile. Foto: ts/archiv

Mehr als eine Millionen Euro flossen bereits in wichtige InfrastrukturmaßnahmenMehr Lebens-und Wohnqualität in der Großgemeinde Kirtorf

KIRTORF (ol). Mehr als eine Millionen Euro flossen bis 2018 aus dem Förderprogramm der Dorferneuerung in wichtige Infrastrukturmaßnahmen aller Kirtorfer Stadtteile. Die Stadt Kirtorf gibt in einer Pressemitteilung einen Überblick über die Maßnahmen. mehr …..

PanoramaVogelsbergWirtschaft2

Wieder stärker gefragt - Steine sind der Rohstoff der Baukonjunktur. Doch eine entscheidende Bremse beim Neubau ist der Personalmangel in den Behörden, findet die IG Bau. Foto: William Diller/IG BAU

Halbjahresbilanz: IG BAU fordert mehr Personal für BauämterBau von 115 neuen Wohnungen im Vogelsbergkreis genehmigt

VOGELSBERG (ol). Gebremster Bau-Boom: Zwischen Januar und Juni wurde im Vogelsbergkreis der Neubau von 115 Wohnungen genehmigt. Das sind 45 Prozent weniger als im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf neueste Zahlen des Statistischen Bundesamts. mehr …..

AktionenAlsfeldLifestyle2

Seit Generationen ein Familienunternehmen: Firma Gertler Foto: Stefanie Wittich/merciPhotography

Portraitaktion „Wir sind Alsfeld" - Heute mit: Christoph Gertler und Vater Lothar Gertler - Inhaber „GERTLER Augenoptik-Uhren-Schmuck“Erfolg mit Kompetenz, Spaß und Tradition

SONDERTHEMA|ALSFELD (bk). Familienunternehmen haben oft ihren ganz eigenen Charme. So ist es für Seniorchefs eine ganz besondere Erinnerung wenn die Kinder schon früh Interesse am Handwerk zeigen und eifrig mithelfen wollen. Für die Portraitaktion „Wir sind Alsfeld“ erzählt die Familie Gertler aus dem „Schmuckkästchen“.
mehr …..

AlsfeldGesundheitJugend0

Symbolbild.

Volkshochschule Vogelsberg stellt das neue Herbst/Winter Programm 2018 vorNeues vhs-Programmheft für Herbst 2018 ist da

VOGELSBERG (ol). Das neue Programmheft der Volkshochschule des Vogelsbergkreises für Herbst/Winter 2018 ist erschienen und liegt wieder in Banken, Buchhandlungen, Rathäusern und vielen Supermärkten im gesamten Kreisgebiet zur kostenfreien Mitnahme aus. Es enthält fast 400 Kurse, Workshops und Vorträge aus den unterschiedlichsten Themengebieten. mehr …..

VogelsbergWirtschaft0

Zum Ende des Betriebsbesuchs ein Gruppenfoto vor der im vergangenen Jahr neu gebauten Halle (v. l.): Bürgermeister Bernhard Ziegler, Erster Stadtrat Peter Schwan, Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak, Andrea Ortstadt (Wirtschaftsförderung Vogelsbergkreis), Juniorchefin Nadine Wahl, Thomas Schaumberg (Vogelsberg Consult GmbH), Firmeninhaber Thomas Fritz und Ehefrau, Gunter Eidmann (Vorarbeiter), Juniorchef Daniel Fritz und Karsten Schrimpf (Meister). Fotos: Gaby Richter, Vogelsbergkreis

Wirtschaftsdezernent Dr. Mischak bei Firma Fritz in Herbstein-StockhausenKlempnerei, Dach und Fassade, Heizung und Sanitär seit fast 70 Jahren

STOCKHAUSEN (ol). „Im nächsten Jahr werden wir wohl unser 70-jähriges Firmenjubiläum feiern, bis dahin wollen wir die Ausstellung noch umgestalten“, verrät Thomas Fritz beim Durchqueren der Bäderausstellung. Ganz beiläufig erwähnt er das, als er die Besucher durch die Ausstellung im Eingangsbereich hin zu den Büros und schließlich in die Küche führt. Dort kommen dann viele Themen auf den Tisch: Die Firmengeschichte genauso wie die Suche nach Fachkräften, die Zukunftspläne für die Firma und das Standortmarketing für den Vogelsberg. mehr …..

LauterbachVogelsbergWirtschaft0

Der Ökonom Christian Radons (links) und Sozialamtsleiter René Lippert verfolgen interessiert die Abstimmungsergebnisse auf der Leinwand. (Natürlich digital) konnten die Gäste im Oval über Fragen zum Thema abstimmen. Etwa: Haltung der Mitarbeiter zur Digitalisierung – kritisch oder neugierig? Antwort: eher kritisch… Foto: Erich Ruhl-Bady

Digitalisierung: Claas-Manager Christian Radons referierte beim KVA-Arbeitgeberservice-Abend im Wartenberg-Oval zu „Personalpolitik 3.0“„Unternehmen müssen bei Neueinstellungen mit Flexibilität punkten“

WARTENBERG (ol). Die Digitalisierung verändert nicht nur die Art und Weise, wie ein Unternehmen seine Produkte herstellt. Wer angesichts der Vollbeschäftigung das Rennen um die besten Köpfe gewinnen will, der muss dringend auch berücksichtigen, was die Digitalisierung mit den Fachkräften macht. In einem Vortrag referierte Christian Radons über das Thema „Personalmanagement im digitalen Zeitalter“.
mehr …..

AktionenAlsfeldLifestyle2

Menschen führen, beraten und ihnen helfen ist sein Geschäft: Jens Müller Foto: Stefanie Wittich/merciPhotography

Portraitaktion „Wir sind Alsfeld" - Heute mit: Jens Müller - Inhaber „Sanitätshaus Frohn“Ein Mann der weiß, wo der Frosch die Locken hat

SONDERTHEMA|ALSFELD (bk). Er ist mit seinen 33 Jahren ein noch recht junger Unternehmer, aber vielleicht einer der erfahrensten: Denn Jens Müller weiß, als Inhaber vom Sanitätshaus Frohn genau, dass es im Leben wichtig ist, selbst etwas zu erreichen. Diese Erkenntnis verdankt er nicht zuletzt auch seinem Vater, der ihm einen weisen Ratschlag mit auf den Weg in die Selbstständigkeit gab. mehr …..

LauterbachPanoramaWirtschaft1

Landtags-Direktkandidat Swen Bastian mit dem landwirtschaftspolitischen Sprecher der SPD Landtagsfraktion, Heinz Lotz, bei der öffentlichen Hofbesichtigung des Betriebes von Uwe und Mark Habermehl in Lauterbach-Allmenrod. Foto: Marc-André Herbst

Öffentliche Hofbesichtigung mit Landtags-Direktkandidat Swen Bastian in Allmenrod„Mehr Unterstützung und Wertschätzung für die bäuerlichen Betriebe“

ALLMENROD (ol). Zu einer öffentlichen Hofbesichtigung beim Betrieb von Uwe und Mark Habermehl in Lauterbach-Allmenrod hatte kürzlich der heimische Landtags-Direktkandidat Swen Bastian eingeladen. Neben dem landwirtschaftspolitischen Sprecher der SPD Landtagsfraktion Heinz Lotz und dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes, Volker Lein, konnte Bastian dazu auch zahlreiche Interessierte und Vertreter der Landwirtschaft begrüßen. mehr …..

GießenWirtschaft0

Erste Kreisbeigeordnete Dr. Christiane Schmahl, Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Peter Gefeller, Erste Stadträtin Bianka de Waal-Schneider. Foto: Landkreis Gießen

Vertragsunterzeichnung zum GrundstückstauschWeichen für Grundschulneubau gestellt

LANDKREIS GIEßEN (ol). „Mit den heutigen Unterschriften machen wir einen großen Schritt in Richtung ganztagsfähiger Bildungsstruktur für die Stadt Staufenberg“, sagte Landrätin Anita Schneider bei der Vertragsunterzeichnung zum Grundstückstausch. Dieser Tausch ermöglicht den Neubau einer zentralen Grundschule für die Schulstandorte Staufenberg, Daubringen und Mainzlar. mehr …..

AktionenAlsfeldLifestyle0

Bei allem Rund ums Baby und die Kunst des Nähens ist man bei Familie Hill in den besten Händen. Foto: Stefanie Wittich/merciPhotography

Portraitaktion „Wir sind Alsfeld" - Heute mit: Christoph Hill - Inhaber „Hill Babyfachmarkt und Nähzentrum“Generationsübergreifend bestens beraten

SONDERTHEMA|ALSFELD (bk). Traditionsunternehmen werden heutzutage immer seltener – In Alsfeld sind hingegen noch einige erhalten. Eines davon ist das Unternehmen „Hill Babyfachmarkt und Nähzentrum“, das von Christoph Hill geleitet wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen hat Hill jedoch die Zeichen der Zeit erkannt und sieht positiv in die Zukunft.
mehr …..

VogelsbergWirtschaft0

Symbolbild/archiv

UnternehmensNetz Vogelsberg lädt ein: „Was Personalverantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen tun können"Digitalisierung, Fachkräfte und Qualifizierung

VOGELSBERG (ol). Die Digitalisierung ist in aller Munde und der eine oder die andere mit Unternehmens- oder Personalverantwortung fragen sich: Was bedeutet das für unseren Betrieb und unsere Beschäftigten hier im Vogelsberg? Zu einem Vortrag passend zum Thema lädt die Initiative ProAbschluss am 3. September ein. mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel1

Pressekonferenz zum Film "Die Wolf-Gäng" in Marburg„Wir haben uns sofort in den Marktplatz verliebt“

VIDEO|MARBURG/ALSFELD (tsz). In den vergangenen Jahren wurden immer mehr Filme in Hessen gedreht. Dass allerdings eine große Filmproduktion direkt in Alsfeld stattfindet, das hat die Stadt noch nicht erlebt. Auf der Pressekonferenz zum Drehstart erzählt Produzent Christian Becker, warum er sich in Alsfeld verliebt hat, wie die Stadt davon profitieren kann und verrät bereits einige Details zum Film.
mehr …..

AktionenAlsfeldLifestyle0

Gönnen Sie sich mal etwas: Ute Eisenach und ihr Team beraten Sie gerne. Foto: Stefanie Wittich/merciPhotography

Portraitaktion „Wir sind Alsfeld" - Heute mit: Ute Eisenach – Inhaberin „Eisenach - Haus der Mode“ und „Top Center“Bewusst Leben und Einkaufen ist ihre Devise

SONDERTHEMA|ALSFELD (bk). Es ist nicht immer leicht in einer Kleinstadt“ zu leben. Besonders wenn man ein Einzelhandelsunternehmen besitzt und die Leute lieber im Internet kaufen. Dabei geht es bei dem Besuch eines Geschäfts doch viel mehr um das Gefühl, was ein solcher Besuch auslöst. Wenn man rein kommt, freundlich begrüßt wird und Berater einem zur Seite stehen. Wenn man merkt: Hier fühle ich mich wohl. Auch Ute Eisenach wünscht sich mehr Bewusstsein für die Alsfelder Geschäfte und das Konsumverhalten der heutigen Zeit.
mehr …..

GießenMückePanorama1

Weltweit am Markt zwischen Atzenhain, Auckland und Dubai (v.l.): Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich, Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen) und Michael Lenz (Geschäftsführer Hürner Schweisstechnik GmbH). Foto: RP Gießen

Dr. Christoph Ullrich besucht Hürner Schweißtechnik GmbH in Mücke„Wir müssen mehr über Top-Firmen in Mittelhessen sprechen“

MÜCKE (ol). Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich informiert sich regelmäßig vor Ort darüber, wie Top-Firmen in Mittelhessen den Gießener RP-Bezirk mit seinen fünf Landkreisen zwischen Limburg und Schlitz, Münchhausen und Hungen nicht nur wirtschaftlich stärken, sondern auch „hipper“ für Nachwuchskräfte werden. Dieses Mal war er bei der Firma Hürner Schweißtechnik GmbH in Mücke, die ein Pionier für Kunststoffschweißmaschinen in Deutschland und Europa ist. mehr …..

AlsfeldPolitikWirtschaft0

Saisonwechsel im Erlenbad und in der Lauterbacher Welle Foto: aep/archiv

Stadtverordnetenversammlung: Kein Antrag abgelehntBekommt das Erlenbad bald eine Grunderneuerung?

ALSFELD (akr). Das ging schnell: weniger als eine Stunde hat die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend gedauert. Lediglich eine Enthaltung gab es, ansonsten wurden alle Anträge einstimmig angenommen – selbst als Bürgermeister Stephan Paule einen weiteren, neuen Tagesordnungspunkt anführte. mehr …..