Fotos: ls

Hallenmasters4

Favoriten und Titelverteidiger mit Startschwierigkeiten in das TurnierAuch Schwalmtals Erste überzeugt mit starker Leistung

Der Spieltag der Gruppe C hielt was er versprach: Spannende Begegnungen, kämpferische Spiele, viele Zuschauer und einige Tore. Während die Favoriten aus Altenburg und Leusel allerdings mit ein paar Startschwierigkeiten zu kämpfen hatten, zeigten sich der A-Ligist aus Schwalmtal durchaus souverän. In der Gruppe A steht die erste Entscheidung fest: Groß-Felda verdrängte Ohmes/Ruhlkirchen vom 2. Platz und zieht gemeinsam mit Kirtorf in den Endspieltag ein.

Fotos: ls

Hallenmasters0

Sparkassen Hallenmasters: B-Ligist aus Appenrod/Maulbach überzeugte mit ruhigem Ball - Kreisoberligist aus Hattendorf mit enttäuschender LeistungHomberger wieder mit starker Leistung in der Halle

Sie kamen, spielten und siegten: Vier Spiele, vier Siege und schon sicherte sich die FSG Homberg/Ober-Ofleiden vorerst den Gruppensieg bei den Hallenmasters. Kämpferisch zeigte sich auch die SG Appenrod/Maulbach, die dafür mit dem vorläufigen 2. Platz belohnt wurde. Hattendorf allerdings enttäuschte und muss in der Rückrunde endlich siegen und wichtige Punkte holen.

Die Schwalmtaler Reserve gewann die Pokal bei den Sparkassen Hallenmasters. Hattendorf sicherte sich den zweiten Platz und die Gastgeber aus Ohmes/Ruhlkirchen holten den dritten Platz. Fotos: ls

Panorama0

Sparkassen Hallenmasters: Endrundentag der ReservemannschaftenSchwalmtaler Reserve holt sich den Pokal

Und dann reckten sie den Pokal in die Luft: Die SG Schwalmtal II holte sich den Sieg der Reservemannschaften bei den diesjährigen Sparkassen Hallenmasters. Hattendorf landete auf dem zweiten Platz und Ohmes/Ruhlkirchen II sicherte sich den dritten Platz in dem Turnier.

Zwei Tage noch, dann sind die diesjährigen Sparkassen Hallenmasters wieder Geschichte. Vorher aber kommt es zu den großen Highlights. Foto: archiv

Panorama0

Sparkassen Hallenmasters: Ab morgen schlägt die Stunde der Top-Teams - Oberhessen-live wieder mit Live-Ergebnissen dabeiZwei Tage lang Halle, Fußball und Fan-Gejubel

Ab morgen schlägt die Stunde der Top-Teams bei den Sparkassen Hallenmaster: Freitag und Samstag tragen nämlich die besten Mannschaften – egal ob Reserve oder Aktive – ihre Endrunden gegeneinander aus. Oberhessen-live ist mit Live-Ergebnissen wieder an beiden Tagen dabei.

Kirtorfs Spielertrainer Viktor Schulz verlängerte seinen Vertrag und wird die Mannschaft auch in der kommenden Saison begleiten. Foto: archiv/ls

Panorama0

Sparkassen Hallenmasters: 1. Mannschaften Gruppe B - Die Ergebnisse im ÜberblickUngeschlagen durchmarschiert: Altenburg gab sich keine Blöße

Die großen Überraschungen blieben aus, die Freude war trotzdem groß: Die Favoriten aus Altenburg und Gemünden sicherten sich ihren Platz in der Endrunde der Hallenmasters. Kirtorf muss weiterhin hoffen.

Da jubelten sie, die Altenburger Fans und mit ihnen ihre Mannschaft, denn die holte nicht nur den ersten Platz der Gruppe B, sondern sahnten auch den lautesten Torjubel ab. Fotos: ls

Panorama3

Sparkassen Hallenmasters: 1. Mannschaften Gruppe B und Gruppe C - Die Ergebnisse im ÜberblickAltenburger Fans jubelten Mannschaft zum Erfolg

BILDERGALERIE: Die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod holte sich mit lautstarker Unterstützung der Fans vorerst den Gruppensieg der Gruppe B. Eine kleine Überraschung gab es aus: Groß-Felda ließ den Gruppenligist aus Leusel hinter sich und holte sich den vorläufigen Sieg der Gruppe C.

Nach den Reservemannschaften vor den Weihnachtsfeiertagen stehen heute die ersten Begegnungen in der Hinrunde der 1. Mannschaften auf dem Plan. Foto: archiv/Reserve

Panorama0

Sparkassen Hallenmasters: 1. Mannschaften Gruppe A - Ergebnisse im ÜberblickSG Schwalmtal brachte Fans zum Jubeln

BILDERGALERIE: Schwalmtal brachte mit einer souveränen Leistung die Fans zum Jubeln, aber auch die Titelverteidiger aus Homberg/Ober-Ofleiden konnten überzeugen. Keinen guten Auftakt erwischte hingegen der SV Hattendorf.

Im vorletzten Spiel des Abends siegte die FSG Groß-Eichen/Atzenhain und zieht damit in den Endspieltag ein. Die Altenburger Reserve hingegen musste sich aus dem Turnier verabschieden. Fotos: ls

Panorama2

Sparkassen Hallenmasters: Reservemannschaften Gruppe A - Die Ergebnisse im ÜberblickÜberraschendes Ende für Schlossberger Reserve

Erst in der letzten Minute schaffte die Reserve aus Groß-Eichen/Atzenhain den Sprung in den Endspieltag. Zusammen mit Homberg, Romrod und Schwalmtal treffen sie dort auf die vier Sieger-Mannschaften von gestern.

Die FSG Homberg/Ober-Ofleiden hat die Hallenmsasters im Neunmeterschießen für sich entschieden. Fotos: cdl

Sport3

Hallenmasters: Endrunde 1. Mannschaften und Alte HerrenFSG Homberg/O.-Ofleiden schnappt sich den Titel

ALSFELD (cdl). Gleich um drei Titel ging es am Finaltag der Hallenmasters. Höhepunkt war die Endrunde der 1. Mannschaften. Zwischendurch trugen die Alten Herren ihre Finalspiele aus und das Endspiel der E-Junioren fand ebenfalls unter großer Kulisse statt. Rund 500 Zuschauer waren zum Budenzauber in die Alsfelder Großsporthalle gekommen.