GesundheitSchwalm0

Dr. med. Bernhard Blank, Leiter der Interventionellen Radiologie. Foto: Asklepios Kliniken

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt am 28. MaiVortrag zu Ballon- und Stent-Therapie bei erkrankten Arterien

SCHWALMSTADT (ol). Erkrankte Arterien durch den Einsatz von Ballonkathetern und Gefäßstützen behandeln – Dr. med. Bernhard Blank, Leiter der Interventionellen Radiologie, informiert am Montag, den 28. Mai über das Thema „Ballon- und Stent-Therapie“. Um 18 Uhr geht es im großen Vortragssaal im ersten Untergeschoss des Asklepios Klinikums Schwalmstadt los. mehr …..

SchwalmVereineWirtschaft0

Ralph Kehl, Werner Braun, Helmut Euler, Heinz Todt und Arno Wettlaufer. Foto: akr

VR-Bank Hessenland informiert über Zahlen und NeuerungenMit dem digitalen App-Sparschwein die Jugend erreichen

WILLINGSHAUSEN (akr). Der VR-Bank Hessenland geht es gut. Auf der Vertreterversammlung in Willingshausen vor mehr als 400 Gästen zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit den Kundenzahlen. Und dennoch macht man sich bei der Bank Gedanken. Wie bindet man in digitalen Zeiten die Jugend an sich? Ein per App steuerbares Sparschwein soll dabei Abhilfe schaffen.

mehr …..

AktionenJugendKind und Kegel0

Gottesdienst unter freiem Himmel. Foto: Posaunenchor Allendorf/Michelsberg

Himmelfahrt auf der LandsburgGottesdienst unter freiem Himmel

SCHWALM (ol). Dank der Initiative des Posaunenchors Allendorf/Michelsberg mit seinem Chorleiter Andreas Göbel konnten zahlreiche Mitglieder der Kirchengemeinde Landsburg den Gottesdienst am diesjährigen Himmelfahrtstag erstmals wieder unter freiem Himmel zu Füßen der Landsburg feiern, wie sie in einer Pressemitteilung bekannt geben. mehr …..

JugendSchwalmWirtschaft0

Die 10. Firmeninformationstag am Schwalmgymnasium: Auszubildende und Mitarbeiter der Firma Osborn, Andreas Göbel, der Verantwortliche für die Berufsorientierung und Schüler der Gymnasiums. Foto: Andreas Göbel

10. Firmeninformationstag am SchwalmgymnasiumAbi in der Tasche und dann?

SCHWALMSTADT (ol). Bereits zum 10. Mal fand Ende März der Firmeninformationstag am Schwalmgymnasium statt. Insgesamt 24 Firmen hielten Einzug in die Klassenräume, um den rund 350 angehenden Abiturientinnen und Abiturienten einen direkten und spannenden Blick in die Berufswelt zu ermöglichen- und dabei wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. mehr …..

GesundheitLifestylePanorama0

Ein Blick auf den Schwarzenbörner Teich. Foto: Tourismusservice Rotkäppchenland e.V.

Einblicke in Natur und Landschaft Wanderung am 29. April um 9.30 UhrGemeinschaftswanderung am Knüllköpfchen

SCHWALMSTADT (ol). Der Knüllgebirgsverein lädt am 29. April zusammen mit der Stadt Schwarzenborn und dem Tourismusservice Rotkäppchenland zu Rundwanderungen am Knüllköpfchen mit unterschiedlichen Streckenlängen ein. An diesem Tag werden bei den geführten Wanderungen besondere Einblicke in Natur und Landschaft rund um den Wilsberg und den Schwarzenbörner Teich geboten. Am Ende der Wanderungen besteht die Möglichkeit zur Einkehr. mehr …..

AlsfeldJugendLauterbach0

Die VR Bank HessenLand lädt zur 7. Nacht der Bewerber nach Treysa ein. Fotos: archiv/privat

VR Bank Hessenland veranstaltet Nacht der Bewerber am 20. April in TreysaDie Ausbildungsmesse mit Eventcharakter

VOGELSBERG (ol). Schon zum siebten Mal veranstaltet die VR Bank Hessenland die „Nacht der Bewerber“. In diesem Jahr findet die Ausbildungsmesse in und um die Geschäftsstelle in Treysa statt. Am Freitag, dem 20. April, in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 22.30 Uhr werden sich über 40 Ausbildungsbetriebe und Innungen aus der Region präsentieren und insgesamt mehr als 100 Ausbildungsberufe und Studiengänge vorstellen. mehr …..

GesundheitPanoramaSchwalm0

"Das ist eine ermutigende Entwicklung, die zeigt, dass Früherkennung und ein gesünderer Lebensstil helfen, Leben zu retten", sagt Paul Peters, Leitender Oberarzt der Gastroenterologie der Asklepios Klinik Schwalmstadt aus Anlass des Darmkrebsmonats. Foto: Asklepios Klinikum Schwalmstadt

Beste Heilungschancen durch Früherkennung - Therapien immer schonenderDarmkrebs: geringere Sterblichkeit, aber immer noch zweithäufigste Tumorerkrankung

SCHWALMSTADT (ol). Die Sterblichkeit bei Darmkrebs hat in den letzten fünf Jahren in den sechs bevölkerungsreichsten europäischen Ländern um 6,7 Prozent bei Männern und um 7,5 Prozent bei Frauen abgenommen. „Das ist eine ermutigende Entwicklung, die zeigt, dass Früherkennung und ein gesünderer Lebensstil helfen, Leben zu retten“, sagt Paul Peters, Leitender Oberarzt der Gastroenterologie der Asklepios Klinik Schwalmstadt aus Anlass des Darmkrebsmonats. mehr …..

GesundheitPanoramaSchwalm1

Das Asklepios Klinikum im Schwalmstadt wurde nach dem neuen Standard qualifiziert. Foto: Klein

Asklepios Schwalm-Eder Kliniken nach neuem Standard zertifiziertQualität auf internationalem Niveau

SCHWALMSTADT (ol). Um das medizinische Leistungsangebot und die Abläufe aller Asklepios Kliniken regelmäßig zu optimieren, unterliegen die Krankenhäuser einem gewissenhaften Qualitätsmanagement. Das wird in aktuellen Abständen nach anerkannten Standards überprüft. So auch aktuell nach der Norm ISO 9001 im Asklepios Klinikum Schwalmstadt samt dem Medizinischen Versorgungszentrum. Das Ergebnis: sehr positiv. mehr …..

GesundheitSchwalm0

Einen Vortrag über Schulterschmerzen wird es mit Dr. Karol Stiebler im Asklepios Klinikum in Schwalmstadt geben. Foto: Asklepios Klinikum Schwalmstadt

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt am 12. März um 18 UhrSchulterschmerz: Ursachen und Therapieformen

SCHWALMSTADT (ol). Um Schulterschmerzen geht es während eines kostenlosen Vortrages von Chefarzt Dr. Karol Stiebler am Montag, 12. März um 18 Uhr, im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt. mehr …..

GesundheitPanoramaSchwalm0

Ausgezeichnet von der AOK Hessen: Die Krankenkasse bescheinigt der Unfallchirurgie und Orthopädie des Asklepios Klinikums Schwalmstadt eine überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität im Leistungsbereich Kniegelenkersatz. Überdies erhielt das Endoprothetikzentrum nach erfolgreicher Überprüfung ein Re-Zertifikat. Darüber freut sich Chefarzt Dr. Karol Stiebler, der die AOK-Urkunde präsentiert. Foto: Klein

Überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität in der Unfallchirurgie und OrthopädieAsklepios Klinikum Schwalmstadt zweimal ausgezeichnet

SCHWALMSTADT (ol). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Asklepios Klinikum in Schwalmstadt haben doppelten Grund zur Freude: Die AOK Hessen bescheinigt der Abteilung überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität im Leistungsbereich Kniegelenkersatz, und auch das Endoprothetikzentrum agiert erfolgreich. Es bestand eine Re-Zertifizierung im Bereich der endoprothetischen Versorgung der Großgelenke. mehr …..

AktionenGesundheitJugend0

Kinder drängen sich um die Heulibold-Marionette von Papilio. Mit Hilfe von Kobolden erlernen sie den Umgang mit Gefühlen, ein wichtiger Faktor zur Prävention von Sucht und Gewalt. Das Bild entstand 2017 bei einer gemeinsamen Veranstaltung von Papilio, AOK und HLS in Darmstadt. Foto: Papilio

AOK Hessen fördert Fortbildungen mit 30.000 Euro - Hessischer Gesundheitsminister Stefan Grüttner ist SchirmherrKitas in Hessen: Jetzt bewerben für Präventions-Stipendium

HESSEN (ol). Kitas und Erzieher könnten bis Ende März Stipendien für die Präventionsfortbildung „Papilio-3bis6“ beantragen. Die AOK Hessen stelle dafür 30.000 Euro zur Verfügung. Anträge laufen, laut Pressemeldung, über die hessischen Fachstellen für Suchtprävention. mehr …..

AktionenPanoramaSchwalm0

Maik Wagner aus Schrecksbach-Röllshausen ist am Sonntag, 25. Februar, Kandidat beim großen "Hessenquiz" im hr-fernsehen. Foto: HR

Maik Wagner aus Schrecksbach-Röllshausen am 25. Februar um 22.15 Uhr im hr-fernsehenVon Röllshausen zum Kandidat beim „Hessenquiz“

SCHRECKSBACH (ol). Am Sonntag ist es für Maik Wagner aus Schrecksbach-Röllshausen so weit: Der 47-Jährige ist Kandidat beim „Hessenquiz“. Die Sendung läuft heute Abend um 22.15 Uhr im hr-fernsehen. mehr …..

JugendKind und KegelPanorama0

Bild von links nach rechts: Desiree Maus, Iris Hill, Dirk Hill, Karsten Krauß, Katja Krauß, Sebastian Schwarzburg, vorne Kinder der Näh- AG. Foto: Förderverein Grundschule Katzenberg e.V.

Fischmarkt Krauß und Vogelsbergtanne Hill spenden an Grundschule Ruhlkirchen500 Euro Spende für den Förderverein der Grundschule Katzenberg

REGION (ol). Wie bereits im vergangenen Jahr, hat die Firma „Fischmarkt Krauß“ in Schrecksbach auf die Standgebühr für den Verkaufsplatz der Weihnachtsbäume der Firma „Vogelsbergtanne Hill“ aus Ohmes, verzichtet. Stattdessen spendeten beide Firmen je 250 Euro für einen guten Zweck. mehr …..

AktionenJugendKind und Kegel0

Foto: Willingshausen Touristik

Ausstellung vom 16. Februar bis 21. März in der Kunsthalle Willingshausen200 Jahre ‚Deutsche Sagen‘ der Brüder Grimm

SCHWALM (ol). Wie sie in einer Pressemeldung bekannt gibt, richtet die Willingshausen Touristik Betriebsgesellschaft, kurz WTB, In Zusammenarbeit mit der Brüder Grimm-Gesellschaft und der Deutschen Märchenstraße eine Ausstellung über „200 Jahre ‚Deutsche Sagen‘ der Brüder Grimm“ vom 16. Februar bis 21. März in der Kunsthalle Willingshausen aus. mehr …..

GesundheitLifestylePanorama0

Informationen aus erster Hand: Das Diabetes-Team des Asklepios Klinikums Schwalmstadt wird den Besucherinnen und Besuchern in der Kulturhalle Ziegenhain Rede und Antwort stehen. Von links: Barbara Jakob, Ingeborg Schuster, Ute Textor, Claudia Steinbach, Dr. Ralf Weber, Susanne Eddelbüttel und Doris Schwalm. Foto: Asklepios

Aktuelle Informationen über neue und bewährte Therapien13. Diabetestag in der Kulturhalle Ziegenhain

SCHWALMSTADT (ol). Beim 13. Diabetestag in der Kulturhalle Ziegenhain dreht sich am Samstag, den 17. Februar, alles um die Zuckerkrankheit. Die Besucher der vom Diabetes-Team des Asklepios Klinikums Schwalmstadt organisierten Veranstaltung erwarten ab 9 bis 15 Uhr, aktuelle Neuigkeiten, interessante Fachvorträge und unterschiedliche Aktionen. mehr …..

GesundheitSchwalm0

Chefarzt Dr. Jens Zemke und Apothekerin Anna-Lena Kolbe laden ein zum kostenlosen Vortrag über Medikamente. Foto: Studio Blåfield Kassel

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt am 29. Januar ab 18 UhrMultimedikation: Schlucken wir zu viele Pillen?

SCHWALMSTADT (ol). Je mehr Medikamente Patienten verordnet bekommen, desto größer sei das Risiko nicht erwünschter Wirkungen, erklärt Dr. Jens Zemke, Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Facharzt für Innere Medizin- Notfallmedizin. Gemeinsam mit Apothekerin Anna-Lena Kolbe wird er darüber am Montag, den 29. Januar, 18 Uhr, im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt darüber informieren. mehr …..