AktionenKulturLifestyle0

Die Stadtverwaltung in Romrod lädt zu einem Workshop am 26. Januar. Foto: privat

Workshop am 26. Januar ab 17 Uhr im Bürgerhaus in RomrodGut und generationsgerecht leben in Romrod

ROMROD (ol). Wie schon im vergangenen Jahr, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Workshop zum Thema „Gut leben in Romrod und Generationsgerecht“. Nun steht die neutrale Analyse der Gegebenheiten in Romrod und allen seinen Ortsteilen im Vordergrund. Dazu lädt die Stadtverwaltung Romrod zu einem Workshop am 26. Januar von 17 Uhr bis 20 Uhr statt. mehr …..

AktionenAlsfeldFeuerwehr0

Knut: Insgesamt über 2.000 Weihnachtsbäume sammelten am Samstag die Jugendfeuerwehren in Alsfeld, Kirtorf, Lauterbach, Mücke und Romrod ein. Hier: Die Jugendfeuerwehr in Romrod. Fotos: privat

Süßigkeiten und Spenden für die JugendfeuerwehrenJugendfeuerwehren sammeln mehr als 2.000 Weihnachtsbäume ein

ALSFELD|KIRTORF|LAUTERBACH|MÜCKE|ROMROD (ol). Knut! Weit über 2.000 Weihnachtsbäume sammelten am Samstag die Jugendfeuerwehren in Alsfeld, Kirtorf, Lauterbach, Mücke und Romrod ein. Die ausgedienten Tannen wurden zumeist auf Gespanne geladen und dann der Entsorgung zugeführt. mehr …..

AlsfeldFußballKreisliga A0

Recep Yagiz wird der neue Trainer für die SG Romrod/Zell ab der Rückrunde. Foto: Stella Eckstein

Walter Wolf tritt als Trainer zurück - Recep Yagiz übernimmtYagiz: „Romrod ist eine junge, wilde Truppe – und das soll so bleiben“

ROMROD (ls). Es ist noch gar nicht so lange her als die SG Romrod/Zell bekannt gab, mit Walter Wolf einen neuen Trainer für die Mannschaft zu haben. genauer: Erst im Sommer übernahm Wolf die Leitung der damaligen Kreisoberliga-Absteiger. Doch jetzt verabschiedet sich der Trainer wieder. Der Neue? Ein alter Bekannter. mehr …..

FeuerwehrPanoramaRomrod0

Die Geehrten und Beförderten der Feuerwehr Romrod vl: 1. Vorsitzender Reinhold Weitzel, Kreisjugendfeuerwehrwart Jörg Blankenburg, 2. Vorsitzender Klaus Peter Braun (Oberlöschmeister), Wehrführer Heiko Heilbronn (Hauptbrandmeister), Manuel Vierneusel (Hauptfeuerwehrmann), Vize-Wehrführer Philipp Weitzel (Brandmeister, Silberne Florian-Medaille), Stefan Bing (Bronzene Florian-Medaille) Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg, Vize-Stadtbrandinspektor Björn Müller und DRK-Vorsitzender Jörg Gaudl. Foto: privat

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr RomrodWehrführung und Vorstand einstimmig wiedergewählt

ROMROD (ol). Heiko Heilbronn und Philipp Weitzel führen nach wie vor die Einsatzabteilung in Romrods Kernstadtfeuerwehr an, der zugehörige Förderverein wird nach wie vor von Reinhold Weitzel sowie Klaus Peter Braun geführt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlungen im Bürgerhaus von Romrod wurden die Wehrführung und der Vereinsvorstand einstimmig wiedergewählt. mehr …..

FeuerwehrRomrod0

Weg frei: Die Drehleiter der Feuerwehr steht am Kanzleiturm des Romröder Schlosses. Foto: privat
Am 5. Januar lädt die Feuerwehr Romrod zur Jahreshauptversammlung ein. Symbolbild: privat / archiv

Jahreshauptversammlung der Romröder Feuerwehr am 5. Januar ab 20 UhrFeuerwehr Romrod blickt auf 2017 zurück

ROMROD (ol). Vieles hat die Feuerwehr in Romrod in diesem Jahr erlebt: Ob ein brennendes Auto, Kartoffelbrandwurst und Löschpunsch auf dem Weihnachtsmarkt, der Bewilligungsbescheid über die Landesförderung für ein neues Löschfahrzeug, ein Einsatz für die Flugretter, ein brennendes Gartenhaus, Verkehrsunfälle oder gemeinsame Aktivitäten. Zur Jahreshauptversammlung blickt die Feuerwehr auf 2017 zurück. mehr …..

AlsfeldFeldatalGrebenau0

Lasst es krachen: Auf ein erfolgreiches neues Jahr 2018Oberhessen-live wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Johann Wilhelm Wilms sagte einmal: „Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns. Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben“. In diesem Sinne wünschen wir euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und auf ein erfolgreiches 2018! Lasst es krachen!

AlsfeldFeldatalGesundheit0

Engagiert im Unterricht: Schülerinnen und Schüler der Krankenpflegeschule. Foto: Sabine Galle-Schäfer

Krankenpflegehelfer/in: An der Krankenpflegeschule in Alsfeld beginnt ein neuer Ausbildungskurs - Schnell anmeldenNeuer Ausbildungskurs zum Krankenpflegehelfer beginnt

ALSFELD (ol). Wenn das mal kein interessantes Angebot für Hauptschüler, Quereinsteiger und Berufsrückkehrer ist: In nur einem Jahr können sie sich an der Krankenpflegeschule des Vogelsbergkreises zum Krankenpflegehelfer/in ausbilden lassen. Der nächste Kurs beginnt am 1. April 2018, deshalb rät Christiane Schwind, die Leiterin der Schule, sich so schnell wie möglich anzumelden. mehr …..

AktionenAlsfeldFeldatal0

Im Januar sammeln die Jugendfeuerwehren derRegion wieder die alten Weihnachtsbäume ein. Hier ein Überblick über die Termine. Foto: archiv/privat

Jugendfeuerwehren der Region sammeln Weihnachtsbäume ein - Die Termine im ÜberblickWohin mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum?

ALSFELD|FELDATAL|KIRTORF|LAUTERBACH|MÜCKE|ROMROD (ol). „Wohin mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum?“, eine Antwort auf diese Frage bieten die Jugendfeuerwehren in Alsfeld, Feldatal, Kirtorf, Mücke, Lauterbach und Romrod. Der Feuerwehrnachwuchs sammelt in einigen Ortschaften die alten Nadelhölzer ein. mehr …..

KulturLifestylePanorama1

"Glamour toujours" heißt die legendäre Silvesterparty auf Schloss Romrod, die seit 15 Jahren veranstaltet wird und mittlerweile Tradition ist. Fotos: hôtel schloss romrod

Ausgelassen feiern: außergewöhnliche Location, exklusive Drinks und beste Partyatmosphäre - Silvesterabend auf Schloss Romrod„Glamour toujours“ – die legendäre Silvesterparty auf Schloss Romrod

ANZEIGE|ROMROD (ol). Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der Silvesterabend steht kurz bevor. Vielen stehen da jedes Jahr aufs Neue vor der Frage: Wo feiere ich Silvester? Irgendwie ist der Jahreswechsel ja schon immer etwas Besonderes und da darf es dann auch mal gerne besonders sein. Das dachten sich auch Nico Döring und Andreas Otterbein vom hôtel schloss romrod: Seit 15 Jahren organisieren sie jetzt schon die legendäre „Glamour toujours“ Silvesterparty. mehr …..

JugendKulturLifestyle0

Das Kultevent des Jahres steht vor der Tür: hawaiinachten vol 16. feiert am 25. Dezember sein alljährliches Comeback. Foto: archiv

Das Kultevent am 25. Dezember auf Schloss Romrodhawaiinachten vol. 16: #lasstunsfreshundbuntersein

ROMROD (ls). Dass die Idee einmal Kultstatus erreichen wird, daran hatten Nico Döring und Andreas Otterbein vom hôtel schloss romrod vor 16 Jahren noch nicht gedacht. Doch genau so ist es: Über 25.000 Partybesucher aus ganz Deutschland sind in den letzten Jahren pünktlich zum zweiten Weihnachtsfeiertag in das Schloss nach Romrod gepilgert. mehr …..

LifestylePanoramaPolitik0

Der Sozialausschuss des Deutschen Landkreistages (DLT) tagte im Schloss Romrod. Das Foto zeigt den Gastgeber, den Vogelsberger Landrat Manfred Görig (Neunter von links) und den neugewählten Vorsitzenden des Ausschusses, Dr. Achim Brötel (Landkreis Neckar-Odenwald / Fünfter von links). Foto: Erich Ruhl-Bady

Sozialausschuss des Spitzenverbandes tagte im Schloss RomrodDeutscher Landkreistag zu Gast im Vogelsbergkreis

VOGELSBERG (ol). 68 Prozent der Bevölkerung in Deutschland – 55 Millionen Bürger – wohnen, laut Pressemeldung, in Landkreisen. Deren Interessen werden vom Deutschen Landkreistag, kurz DLT, mit Sitz in Berlin wahrgenommen. Der Sozialausschuss des kommunalen Spitzenverbandes tagte am letzten Donnerstag und Freitag im Schloss Romrod. mehr …..

AlsfeldFeldatalGrebenau0

Foto: cdl/archiv

Bei Eis und Schnee kann es zu Störungen im Ablauf kommenNicht ohne Probleme: Abfallabfuhr bei Schnee und Eis

VOGELSBERG (ol). Der Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsberg (ZAV) und die Abfuhrunternehmen, die die Sammlungen von Restabfall, Bioabfall, Altpapier und Sperrmüll durchführen, informieren in einer Pressemeldung, dass durch die Witterungsverhältnisse in einigen Kommunen des Landkreises möglicherweise keine Leerungen der Abfallgefäße erfolgen können. mehr …..