LauterbachPanorama0

Foto: Schlitt

Alexander-von-Humboldt-Schule beteiligt sich an Schulaktion für Demokratie#wirsindmehr: Vielfalt pflegen, Wertschätzung üben, Haltung zeigen

LAUTERBACH (ol). Unter dem Hashtag „#wirsindmehr“ positionieren sich derzeit Tausende von Menschen symbolisch im Netz. Ins Leben gerufen wurde er, um ein Zeichen zu setzen gegen diejenigen, die vor wenigen Wochen in Chemnitz auf den Straßen lautstark fremdenfeindliche und rassistische Parolen verkündeten. Mit einer bunten, gutgelaunten und auffälligen Aktion beteiligte sich die Lauterbacher Alexander-von-Humboldt-Schule an dieser symbolischen Tat. mehr …..

LauterbachPanorama4

Foto: Arbeit und Bildung e.V.

15 Geflüchtete aus unterschiedlichen Ländern erhielten ihre ZertifikateErfolgreich den ersten Deutschkurs abgeschlossen

LAUTERBACH (ol). Eine Gruppe von 15 Geflüchteten aus unterschiedlichen Herkunftsländern hat in Lauterbach ihren ersten Deutschkurs erfolgreich abgeschlossen und ihre Zertifikate erhalten. Angeboten hat ihn der gemeinnützige Verein zur Förderung der Volks- und Berufsbildung Arbeit und Bildung e.V. aus Marburg. mehr …..

LauterbachPanoramaVogelsberg5

OL-Reporter Till Schmelz.

Nach Schmähung eines OL-Reporters am Lauterbacher SockenfestWer Lügenpresse ruft, schadet damit einem ganzen Land

MEINUNG|LAUTERBACH. Das höchste Gut eines Journalisten ist seine Glaubwürdigkeit. Gerade deshalb sind Beschimpfungen wie „Lügenpresse“ das Schlimmste, was man einem Reporter hinterherrufen kann. Am Lauterbacher Sockenfest ist genau das OL-Reporter Till Schmelz passiert. Davon leidet aber nicht nur der Journalist, sondern ein ganzer Staat. Eine Verteidigung. mehr …..

LauterbachLifestylePanorama0

Nicht alle, aber doch eine ganze Reihe Mitstreiterinnen werben hier mit Christiane Pflug (rechts) für das gute Programm des Lauterbacher Altweibersommers (von links nach rechts): Traudi Schlitt, Dr. Barbara Peters, Karin Gröger, Susi Czerwinka, Bettina Seibert, Claudia Götz-Walk und Iris Kischbaum. Foto: Traudi Schlitt

Lauterbacher Altweibersommer lockt mit Information, Unterhaltung und schönen Dingen rund ums FrauseinGesundheit, Politik, Mode, Spaß und ganz viel Begegnung

LAUTERBACH (ol). Der Sommer war heiß, doch auch der Herbst hat es in sich – zumindest in Lauterbach, denn dort setzt Christiane Pflug von der Hohhaus-Apotheke dem Sommer die Krone auf; dem Altweibersommer, um es genau zu sagen. Mit einem breiten Programm rund um das Thema Frausein lädt sie gemeinsam mit zahlreichen Mitstreiterinnen vom 15. bis 30. September zu elf ganz unterschiedlichen Veranstaltungen an verschiedensten Plätzen ein. mehr …..

LauterbachPanorama0

Dr. Christine Ochwadt von Ärzte ohne Grenzen. Foto: Matthias Steinbach/Ärzte ohne Grenzen

Veranstaltung im Rahmen der SI-Veranstaltungsreihe "Nie wieder Krieg!"Ärzte ohne Grenzen – Vortrag und Erfahrungsbericht

LAUTERBACH (ol). Ärzte ohne Grenzen trägt dazu bei, medizinische Hilfe für Menschen in Not zu leisten und ihr Leid zu lindern, wenn durch Naturkatastrophen oder durch Menschen verursachte Krisen die lokalen Gesundheitsstrukturen nicht mehr greifen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nie wieder Krieg!“ hat Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg (SI) die Ärztin Dr. Christine Ochwadt am 14. September nach Lauterbach eingeladen, um von ihrer Arbeit für Ärzte ohne Grenzen zu berichten. mehr …..

AlsfeldFeldatalFeuerwehr0

25 freiwillige Feuerwehrleute absolvierten erfolgreich einen Lehrgang in Sachen Atemschutz. Foto: Philipp Weitzel

Brandschützer aus Alsfeld, Feldatal, Freiensteinau, Grebenhain, Herbstein, Homberg, Lauterbach, Schlitz, Schotten und Ulrichstein absolvierten Lehrgang für Atemschutz25 freiwillige Feuerwehrleute erfolgreich ausgebildet

ALSFELD (pw). Insgesamt 25 freiwillige Feuerwehrleute bestanden am Samstag den Lehrgang für das Tragen von Atemschutzgeräten. Die Brandschützer aus Alsfeld, Feldatal, Freiensteinau, Grebenhain, Herbstein, Homberg, Lauterbach, Schlitz, Schotten und Ulrichstein legten ihre Prüfung an der Atemschutzübungsanlage in Fulda erfolgreich ab. mehr …..

LauterbachPanorama1

Eva Goldbach, die für den Vogelsbergkreis zuständige Landtagsabgeordnete der GRÜNEN. Foto: Eva Goldbach

Analyse und Planung eines neuen Radwegenetzes32.000 € für Radwegenetzanalyse in Lauterbach

LAUTERBACH (ol). Die Stadt Lauterbach wird vom Land Hessen mit 32.000 Euro bei der Analyse und Planung eines neuen Radwegenetzes unterstützt. Das teilte die Grüne Landtagsabgeordnete und Sprecherin für Kommunales und Ländlichen Raum, Eva Goldbach, mit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 40.000 Euro. mehr …..

LauterbachPanoramaVereine0

Symbolbild: archiv

Möglichkeiten einer gewaltfreien Kommunikation ab dem 11. SeptemberVortragsreihe „Gewaltfreie Kommunikation“

VOGELSBERG (ol). An fünf Abenden lädt das Diakonische Werk Vogelsberg zu einer Vortragsreihe zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation“ ein. Gewalt in Beziehungen zeigt sich in vielerlei Facetten. Ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten mit dieser Gewalt umzugehen. Ab September referieren die Berater zu den verschiedenen Aspekten von Gewalt in Beziehungen und zu Möglichkeiten einer gewaltfreien Kommunikation. mehr …..

GemündenKulturLauterbach1

Die IUVENTA. Foto: IUVENTA / Cesar Dezfuli

Ev. Kirchengemeinde Nieder-Gemünden und Ev. Dekanat Alsfeld zeigen den Film „Iuventa“ – am 12. Septembger in Nieder-Gemünden und am 13. September in LauterbachEin Film über die Seenotrettung mit Aktivisten von IUVENTA

VOGELSBERG (ol). Im Herbst 2015 schlossen sich in Berlin junge Menschen zusammen, um Bootsflüchtlingen auf dem Mittelmeer zu helfen und die Rettungsmaßnahmen vor Ort zu dokumentieren. Mit einer großen Leidenschaft und einem unbändigen Willen gelang es ihnen, per Crowdfunding ein Boot zu erwerben, mit dem sie ab 2016 in See stachen. 14.000 Menschen rettete die junge Crew der IUVENTA, bevor das Schiff im vergangenen Jahr in Lampedusa beschlagnahmt wurde. mehr …..

JugendKind und KegelKultur0

Das Löwendenkmal mit "rotem Fell" neben der gut Besuchten Show des Musikvereins Großenlüder. Alle Fotos: tsz

Erneut überzeugt das Lauterbacher Sockenfest mit seinem bunten ProgrammEin neuer Ehrenstrolch zum Sockenfest

LAUTERBACH (tsz). Wenn Socken als Dekoration dienen, sich Strolche durch die Gassen quetschen und eine ganze Stadt von „Schäppe Baa“ singt, dann kann das nur eins bedeuten: In Lauterbach war Sockenfest. Dabei wurde nicht nur viel und ausgiebig gefeiert, sondern auch wieder der Lauterbacher Ehrenstrolch ernannt. mehr …..

LauterbachVogelsbergWirtschaft0

Der Ökonom Christian Radons (links) und Sozialamtsleiter René Lippert verfolgen interessiert die Abstimmungsergebnisse auf der Leinwand. (Natürlich digital) konnten die Gäste im Oval über Fragen zum Thema abstimmen. Etwa: Haltung der Mitarbeiter zur Digitalisierung – kritisch oder neugierig? Antwort: eher kritisch… Foto: Erich Ruhl-Bady

Digitalisierung: Claas-Manager Christian Radons referierte beim KVA-Arbeitgeberservice-Abend im Wartenberg-Oval zu „Personalpolitik 3.0“„Unternehmen müssen bei Neueinstellungen mit Flexibilität punkten“

WARTENBERG (ol). Die Digitalisierung verändert nicht nur die Art und Weise, wie ein Unternehmen seine Produkte herstellt. Wer angesichts der Vollbeschäftigung das Rennen um die besten Köpfe gewinnen will, der muss dringend auch berücksichtigen, was die Digitalisierung mit den Fachkräften macht. In einem Vortrag referierte Christian Radons über das Thema „Personalmanagement im digitalen Zeitalter“.
mehr …..

LauterbachPanoramaSchlitz0

: Einladen am Krankenhaus Eichhof: Helfer des DRKs und des Krankenhauses Eichhof bereiten Betten, Tische und Stühle für den Abtransport nach Rumänien vor. Foto: Eichhof

DRK Ortsverein Schlitz transportiert Hilfsgüter nach FocsaniKrankenhaus Eichhof unterstützt Rumänienhilfe des DRK

LAUTERBACH/SCHLITZ (ol). Der DRK-Ortsverein Schlitz, unter Leitung von Thomas Müller, wird Mitte September zu einem Hilfstransport ins rumänische Focsani aufbrechen. Mit an Bord sind erneut ausrangierte, aber noch voll funktionsfähige Betten sowie Holztische und Stühle aus den Patientenzimmern des Krankenhauses Eichhof in Lauterbach. mehr …..

LauterbachPanorama0

Die Lerngruppe „Lesen und Schreiben von Anfang an“ trifft sich an zwei Vormittagen in der Woche: Außer Buchstaben und Wörtern wird heute gleichzeitig auch etwas zu gesunder Ernährung gelernt. Foto: Gaby Richter

Welt-Alphabetisierungstag am 8. SeptemberErwachsene, die noch einmal Lesen und Schreiben lernen

LAUTERBACH (ol). Uwe K.* liest gerade einen Absatz aus einer Zeitungsbeilage in leichter Sprache vor. Es geht um die OSZE, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa und deren Aufgaben. Uwe stockt ein paar Mal, tut sich schwer. Er ist Teilnehmer der Lerngruppe „Lesen und Schreiben von Anfang an“, die sich an zwei Vormittagen in der Woche in Lauterbach trifft.
mehr …..

LauterbachLifestyleVereine0

Die Gruppe im großräumigen Stadtwald von Schmalkalden. Foto: VHC Lauterbach

VHC-Lauterbach besuchte wunderschöne Region um SchmalkaldenAuf Wandertour im Thüringer Wald

LAUTERBACH (ol). Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige traditionelle Wanderfahrt in das idyllische Umland von Schmalkalden statt. 30 Teilnehmer vom VHC-Zweigverein Lauterbach eV nahmen das von Wanderführer Marius Ortmann ausgearbeitete drei-Tages-Programm gerne an und wurden mit dessen reibungslosem Ablauf auch wirklich belohnt. mehr …..