Finanzspritze für die neue Brücke über die Omena in Kirtorf: Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak (Mitte) überreicht im Beisein von Matthias Sebald (links) Kirtorfs Bürgermeister Ulrich Künz einen Bewilligungsbescheid in Höhe von fast 310.000 Euro. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Kirtorf1

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak überreichte FörderbescheidStadtentwicklung Kirtorf: 310.000 Euro für Brücke über die Omena

Mehr als eine halbe Millionen Euro soll die Brücke kosten, die vom geplanten medizinischen Zentrum in Kirtorf über den Bach Omena zum Tegut-Markt führen soll. 310.000 Euro gab es jetzt aber als Finanzspritze aus Mitteln der Dorferneuerung.

Die Drei von der Pressanlage: Karl-Heinz Semmler, Alfred Haberlach und Ulrich Künz. Foto: Stadt Kirtorf

Lifestyle0

Kelteranlage hatte gut zu tunKirtorf zufrieden mit der Apfelernte

Die Kirtorfer und die Bewohner der angrenzenden Dörfer haben wie es scheint Spaß am Apfelmostpressen. Jedenfalls hatte die Kelteranlage in Heimertshausen, die vor zwei Jahren erst für mehre zehntausend Euro ausgebaut wurde, gut zu tun, teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.

Löschangriff, Fahrzeugbergung und Herz-Lungen-Wiederbelebung: Eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kirtorf fand am Wochenende im sogenannten „Blauen Eck“ bei Arnshain statt. Foto: Philipp Weitzel

0

30 Brandschützer absolvierten insgesamt fünf ÜbungsstationenFahrzeugbergung und Wiederbelebung im „Blauen Eck“

Löschangriff, Fahrzeugbergung und Herz-Lungen-Wiederbelebung: Einmal im Jahr übt die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kirtorf im „Blauen Eck“ in Arnshain.