Die Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten Ruemeysa Cengiz während der Vorbereitungen für den richtigen „Take“. Foto: Landkreis Gießen

Gießen0

Azubis des Landkreis Gießens drehen Film über ihre AusbildungSchluss mit Klischees langweiliger Schreibtischarbeit

Tim Tonhäuser und Ruemeysa Cengiz stehen zum ersten Mal als Protagonisten vor laufender Kamera: Dabei sind die beiden 21-Jährigen gar keine Schauspieler – sie möchten Verwaltungsfachangestellte beim Landkreis Gießen werden.

v.l.n.r. Marco Römer (Stadtbrandinspektor Lich), Jan Feldbusch (Gemeindebrandinspektor Gemeinde Reiskirchen), Manuela Blaschke (Beigeordnete Gemeinde Reiskirchen), Bürgermeister Udo Schöffmann (Stadt Pohlheim), Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Bernd Klein (Stadt Lich) und Kreisbrandinspektor Mario Binsch. Foto: Landkreis Gießen

0

Landrätin Anita Schneider übergab die Zuwendungsbescheide60.000 Euro für die Förderungen von Feuerwehren

60.000 Euro für die Förderung von Feuerwehren: Landrätin Anita Schneider hat drei Zuwendungsbescheide an die Vertretungen von Lich, Pohlheim und Reiskirchen übergeben.

In Begleitung der beiden Glücksengel der Losaktion überreichten Landrätin Anita Schneider (r.) und Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter Hans-Peter Stock (Mitte) den symbolischen Scheck an Volker Lins vom gemeinnützigen Förderverein Muschenheim, Ortsvorsteher Josef Benner und Heike Seipp. Foto: Landkreis Gießen

Panorama0

Landrätin Anita Schneider und Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter Hans-Peter Stock überreichen ScheckLandkreis Gießen unterstützt das Projekt „Gemeindeschwestern“ in Muschenheim

Der Landkreis Gießen unterstützt das Projekt „Gemeindeschwestern“ in Muschenheim. Dafür übergaben Landrätin Anita Schneider und der Hauptamtliche Kreisbeigeordnete Hans-Peter Stock einen symbolischen Scheck über 20.000 Euro.

Unterstützung des Landkreises Gießen für die Arbeit der Hilfsorganisationen: (v. l.) Jens Schober (THW Ortsbeauftragter Gießen), Christian Betz (DRK Marburg-Gießen), Landrätin Anita Schneider, Martin Tasci-Lempe und Simon Reichel (Johanniter-Unfall-Hilfe), Thomas Kreuder (stellvertretender Fachdienstleiter Gefahrenabwehr des Landkreises Gießen), Rico Merker (Hundestaffel der Johanniter-Unfall-Hilfe) und Michael Klier (Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands Gießen). Foto: Landkreis Gießen

0

Landrätin Schneider würdigt die Arbeit von Feuerwehren und KatastrophenschutzEin Dankeschön für Hilfsorganisationen

Der Landkreis Gießen hat sich bei seinen Einsatzkräften bedankt: Landrätin Anita Schneider würdigte während der Jahresabschlussfeier der Hilfsorganisationen die engagierte Arbeit der Mitglieder von Feuerwehren, Katastrophenschutz und Rettungsdiensten.