Kind und Kegel0

Pfingstmontag: "Take Five" und die Partyband "Feeling" sorgten für StimmungDie bunten Lichter machten Platz fürs Feuerwerk

ALSFELD (ls/jal). Abends über den Pfingstmarkt zu gehen, hat seinen besonderen Reiz. Wenn die Sonne gerade am Untergehen ist, verzaubert das bunte Lichtermeer der Fahrgeschäfte den ganzen Festplatz. Doch am Pfingstmontag wird traditionell unten der Saft abgedreht, damit alle das Spektakel am Himmel genießen können: Das Feuerwerk zog auch in diesem Jahr die Massen auf mehr …

Viele Jahrgänge treffen sich jährlich auf der "Abi Reloaded" Party in der Stadthalle.Hier der Jahrgang von 2011. Alle Fotos: Michelle Bauer

Aktionen0

Auch ältere Semester waren wieder zahlreich auf der Abiparty vertreten - Die Partyband "Feeling" heizte währenddessen dem Zelt einBei „Abiii…“ war die Bühne voll

ALSFELD (mb). Von „Krawall und Remmi Demmi“ über Tetris bis „Get low“ waren am Pfingstsonntag alle Abi-Lieder der letzten Jahre vertreten. „Abi Reloaded“ war wieder ein voller Erfolg und hunderte Gäste hüpften und tanzten was das Zeug hielt. Und auch aus dem Zelt tönten die Partybeats. Hier war vor allem Schunkeln und Mitmachen angesagt.

Am Pfingstsamstag waren sowohl die Stadthalle, als auch das Festzelt sehr gut besucht - Der Grund dafür: die tollen Musikacts. Foto: ls

Aktionen1

Pfingstsamstag: Musikalisch ein voller Erfolg für Jung und AltStarke Beats und rockiger Gesang

ALSFELD (ls). So schnell kann es gehen: auch der zweite Tag des Alsfelder Pfingstmarkts ist vorbei. Viel zu schnell, wie wir finden. Der Pfingstsamstag gehörte vollkommen der Musik, die abwechslungsreicher nicht sein konnte und damit für außergewöhnliche Stimmung sorgte.

Jede Menge adrenalinreiche Fahrgeschäfte stehen dieses Jahr auf dem Alsfelder Pfingstmarkt - starke Nerven und ein stabiler Magen sind von Nöten. Fotos: Anja Kierblewski

Kind und Kegel0

Pfingstfreitag: Jede Menge Trubel & Spaß bereits am ersten PfingstmarkttagAdrenalinkick: Fahrgeschäfte begeistern Jung & Alt

ALSFELD (kiri/ls). Gute gelaunte Gesichter, leuchtende Kinderaugen, flirtende Jugendliche und feiernde Erwachsene – der erste Abend des diesjährigen Pfingstmarkt war bereits ein großer Erfolg. Ausgelassene Stimmung in jeder Ecke – egal ob im Festzelt, in der Stadthalle oder an jeder Stelle des Platzes.

Jugend0

FOTOGALERIE: Der Kirmessamstag auf der Romröder HäinzeVolles Festzelt mit den Almrockern

Wer vorwärts kommen wollte, der brauchte Geduld: Knapp 1000 Besucher tummelten sich am Samstagabend zum Burschenschaftstreffen im Romröder Kirmeszelt. Die Partyband Almrocker brachte die Leute auf der Bühne und den Tischen zum Tanzen. Oberhessen-Live hat die Bilder des Abends in einer Galerie zusammengetragen. Klicken Sie hier, um auch die Fotostrecke zum Diskoabend mit dem ehemaligen mehr …

An sieben Stationen wurde einiges geboten: Hier das Lammnüsschem mit Kartoffelplätzchen und Speckbohnen. Fotos: cdl

Lifestyle0

Die 20. Vogelsberger Lammwochen wurden mit einem Front-Cooking in der Schmiede in Eudorf gefeiertSieben Lammgerichte auf der Jubiläumsveranstaltung

EUDORF (cdl). Zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und Gesellschaft, Schafzüchter sowie Metzger waren unter den 95 Besuchern zum Jubiläumsevent der Vogelsberger Lammwochen am Donnerstagabend. Als Highlight stand ein Front-Cooking auf dem Programm. An sieben Stationen gab es Lammgerichte von den einheimischen Gastronomen und dem Fernsehkoch Lucki Maurer.

Sänger und Gitarrist Philipp Burger in Aktion. Fotos: cdl.

Jugend2

Die umstrittenen Deutschrocker versetzten ihre vielen "jungen" Fans in Alsfeld in EkstaseFrei.Wild lockte 4.900 Fans in die Hessenhalle

ALSFELD (cdl). Am Donnerstagabend war die Alsfelder Hessenhalle restlos ausverkauft. Der Grund: Die Tiroler Deutschrocker Frei.Wild waren zu Gast. Einige Fans nahmen bis zu 600 Kilometer Anfahrtsweg in Kauf, um das Konzert zu besuchen. Der Großteil war jedoch aus Mittel- und Osthessen angereist.

Eleganz gepaart mit Lässigkeit - viele Beispiele aus den Modemetropolen der Welt sah man Freitag in Alsfeld.

Lifestyle0

CAMPUS-Show hat sich inzwischen als festes Event "für Jedermann" etabliertAlsfelds Männer bald in Kniestrumpf & Lackschuh

ALSFELD (ol/kiri). Es war eine lange Partynacht im alten Güterbahnhof – gestartet mit einem gefühlvollem Moment zum Opening, über eine wunderbar inszenierte Modenschau bis hin zu heißen Rhythmen und Klängen der King Kamehameha Band und DJ Julian Smith aus Brooklyn. Das Publikum und die Mode auf dem Laufsteg demonstrierten am Freitagabend: Alles passt, alles geht mehr …