Am 6. Januar findet wieder die Hochzeitsmesse in der Alsfelder Stadthalle statt. Fotos: creativeFoto/Lavinia Engel

Lifestyle0

„Sag ja“ Hochzeitsmesse in der Alsfelder Stadthalle am 6. Januar von 11 Uhr bis 17 UhrEine Messe, auf der Hochzeitsträume wahr werden

Traumhaft weiße Brautkleider, Blumenarrangements und Dekoelemente, glänzender Schmuck, süße Hochzeitstorten, stilvolle Einladungskarten und emotionaler Hintergrundgesang – nein, das ist keine Hochzeit, aber die Stadthalle Alsfeld hüllte sich trotzdem in ihr festlichstes Gewand. Am 6. Januar liegt Liebe in der Luft, denn da findet die Hochzeitsmesse in der Halle statt.

Die Drei von der Pressanlage: Karl-Heinz Semmler, Alfred Haberlach und Ulrich Künz. Foto: Stadt Kirtorf

0

Kelteranlage hatte gut zu tunKirtorf zufrieden mit der Apfelernte

Die Kirtorfer und die Bewohner der angrenzenden Dörfer haben wie es scheint Spaß am Apfelmostpressen. Jedenfalls hatte die Kelteranlage in Heimertshausen, die vor zwei Jahren erst für mehre zehntausend Euro ausgebaut wurde, gut zu tun, teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.

Köstlichkeiten aus eigener Herstellung findet man bei der Bäckerei Günther. Foto: Stefanie Wittich/merciPhotography

Aktionen1

Portraitaktion „Wir sind Alsfeld" - Heute mit: Birgit Günther - Inhaberin „Bäckerei und Konditorei Günther“Wenn die Worschtküch zur Backstube wird

Wenn man etwas mit Leidenschaft tut, dann kann es nur gut werden. Bei der Portraitaktion „Wir sind Alsfeld“ erzählt Birgit Günther aus ihrer Jugend und wirft einen kritischen Blick in die Zukunft.

Hier ist der Kunde gut beraten: Manfred Tränka und sein Team gehen mit der Zeit und kennen selbst die neuesten Trends. Foto: Stefanie Wittich/merciPhotography

Aktionen1

Portraitaktion „Wir sind Alsfeld" - Heute mit: Manfred Tränka, Inhaber der „Hirsch Apotheke“„Ich bin in einer Kleinstadt groß geworden“

Im Grunde wollte Manfred Tränka einfach nur Chemie studieren und als Chemiker in der Industrie arbeiten. Warum alles anders kam und wie er letztlich dazu kam die „Hirsch Apotheke“ zu übernehmen, dass erzählt er im Rahmen der Portraitaktion „Wir sind Alsfeld“.

Die Jugendförderung des Landkreises Gießen bietet in Kooperation mit der Stadt Marburg wieder die Ski- und Snowboardfreizeit an. Foto: Jugendförderung Marburg

Jugend0

Jugendförderung bietet Jugendlichen des Landkreises eine Winterfreizeit im österreichischen Wildschönau/Alpbach vom 4. bis zum 11. JanuarUltimativer Pistenspaß auf Ski und Snowboard

Erholung, Freizeit und das Gruppenerlebnis stehen bei der Ski- und Snowboardfreizeit des Landkreises Gießen im Vordergrund. Dieses Mal geht es ins Ski-Juwel nach Wildschönau/Alpbach. Anmeldungen sind jetzt möglich.

Nicht alle, aber doch eine ganze Reihe Mitstreiterinnen werben hier mit Christiane Pflug (rechts) für das gute Programm des Lauterbacher Altweibersommers (von links nach rechts): Traudi Schlitt, Dr. Barbara Peters, Karin Gröger, Susi Czerwinka, Bettina Seibert, Claudia Götz-Walk und Iris Kischbaum. Foto: Traudi Schlitt

Panorama0

Lauterbacher Altweibersommer lockt mit Information, Unterhaltung und schönen Dingen rund ums FrauseinGesundheit, Politik, Mode, Spaß und ganz viel Begegnung

Der Sommer war heiß, doch auch der Herbst hat es in sich – zumindest in Lauterbach, denn da setzt man dem Sommer die Krone auf: Der Altweibersommer steht wieder an.