AlsfeldGerichtVogelsberg1

Die Feuerwehrleute am Erlenteich im Dezember 2017. Foto: archiv/Philipp Weitzel

Vogelsbergkreis prüft derzeit nach einer Ordnungswidrigkeit - Rechtsstreit über Einsatzkosten läuft nochStaatsanwaltschaft hat Ermittlungen zu Altöl-Havarie eingestellt

ALSFELD (pw). Das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft zur Alsfelder Altöl-Havarie wurde eingestellt. Wie der zuständige Staatsanwalt in Gießen sagte, mangelte es an einem Tatverdacht. Laut Staatsanwaltschaft konnte zwar festgestellt werden, dass das Öl über ein offenes Absperrventil von einem Sattelauflieger in die Umwelt gelangte. Wer jedoch für die Öffnung des Ventils verantwortlich war, ließ sich nach Abschluss der Ermittlungen nicht aufklären. Derzeit prüft der Vogelsbergkreis noch die Verfolgung einer etwaigen Ordnungswidrigkeit. mehr …..

AutoGerichtGießen0

Das Landgericht in Gießen. Foto: archiv

Tatverdächtige schweigt zu den Vorwürfen - Ob noch weitere Personen beteiligt waren kann nicht ausgeschlossen werdenGießener Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Entführungsfall Würth

FULDA (ol). Drei Jahre nach der Entführung des Unternehmersohns Markus Würth, konnte die Polizei im März diesen Jahres einen Tatverdächtigen festnehmen. Die Staatsanwaltschaft Gießen hat nunmehr Anklage wegen des dringenden Verdachts des erpresserischen Menschenraubes gegen den 48 Jahre alten Angeschuldigten erhoben. Der Tatverdächtige allerdings schweigt bislang zu den Vorwürfen. mehr …..

GerichtPanoramaPolizei4

Das Landgericht in Gießen. Foto: archiv

Der Tatvorwurf: Mord, versuchter Mord, Raub, Körperverletzung mit Todesfolge und besonders schwere BrandstiftungAnklageerhebung im Laubacher-Mordfall

LAUBACH/GIEßEN (ol). Nachdem es im November des vergangenen Jahres in einer Wohnung in Laubach-Gonterskirchen zu einem brutalen Übergriff auf einen 57-jährigen Mann und dessen 59 Jahre alte Lebensgefährtin und anschließender Brandlegung gekommen war, hat die Staatsanwaltschaft Gießen nunmehr Anklage gegen fünf junge Männer beim hiesigen Landgericht erhoben. Der Tatvorwurf lautet: Mord, versuchter Mord, Raub und Körperverletzung mit Todesfolge und besonders schwere Brandstiftung. mehr …..

AlsfeldGerichtLauterbach0

Prozessfortsetzung im Fall um die achtjährige Johanna Bohnacker. Rick J. soll das Mädchen ermordet haben. Fotos: ls

Mordfall um die achtjährige Johanna Bohnacker - Ersticken soll zum Tod geführt habenProzessauftakt für mutmaßlichen Bohnacker-Mörder

VOGELSBERG (ls). Acht Jahre alt war sie, als sie entführt, sexuell missbraucht und ermordet wurde. Der Leichnam, aufgefunden in einem Waldstück bei Lingelbach, viele Kilometer entfernt von ihrem Wohnort. Einen Täter fand man auch nach langen Ermittlungen damals nicht. Im Oktober des vergangenen Jahres erst, 18 Jahre später, ein Erfolg: Rick J. wird als mutmaßlicher Mörder der achtjährigen Johanna Bohnacker festgenommen. An diesem Freitag startete der Prozess vor dem Landgericht in Gießen. mehr …..

GerichtPanoramaVogelsberg0

Das Gießener Landgericht.
Das Gießener Landgericht. Symbolbild: jal

Als ehrenamtliche Richter in Jugendstrafprozessen mitentscheiden: Bewerber können sich noch meldenJugendschöffin und Jugendschöffe gesucht

VOGELSBERG (ol). Menschenkenntnis, Objektivität, Verantwortungsbewusstsein und Lebenserfahrung: Für die kommende Amtsperiode 2019 bis 2023 werden noch Interessenten für das Ehrenamt als Jugendschöffe/Jugendschöffin für das Amtsgerichte in Alsfeld und Büdingen und das Landgericht in Gießen gesucht. mehr …..

GerichtPanoramaPolizei0

Symbolbild: jal

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Gießen und der PolizeiWeitere Details zum Enführungsfall Würth bekannt

REGION (ol). Im Fall des im Juni 2015 entführten Unternehmersohns Markus Würth hat die Polizei am Mittwochmorgen in Offenbach einen 48 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen und dessen Wohnung durchsucht. In einer gemeinsamen Presseerklärung, geben die Staatsanwaltschaft und die Polizei weitere Details des Falls bekannt. mehr …..

GerichtPolizeiVogelsberg0

Das Gießener Landgericht.
Das Gießener Landgericht. Symbolbild: jal

Über Eröffnung Hauptverfahren wird beraten - Beschuldigter weiterhin in UntersuchungshaftAnklageerhebung im „Fall Johanna Bohnacker“

REGION (ol). Die Staatsanwaltschaft Gießen hat Anklage gegen den 41-jährigen Beschuldigten erhoben. Die Anklagepunkte: Dringender Mordverdacht, sexueller Missbrauch von Kindern und der Besitz von kinder- und jugendpornographischer Schriften. Der Beschuldigte sitzt weiterhin in Untersuchungshaft. mehr …..

GerichtPanoramaPolitik12

Der Angeklagte Maik H. mit seinem Anwalt Michael Simon. Fotos: jal
Der Angeklagte Maik H. mit seinem Anwalt Michael Simon. Fotos: jal

Zweiter Verhandlungstag im Untreuefall - Angeklagter angeblich erpresstRichter: „Totalausfall der Kontrolle“ bei Sparkasse Oberhessen

REGION/GIESSEN. Es war eigentlich nur die Zusammenfassung der Aussage eines Mitarbeiters der Bank, doch wenn der vorsitzende Richter Jost Holtzmann das so sagt, klingt es fast wie ein erstes kleines Urteil im Untreueprozess um die Sparkasse Oberhessen. Bei den Sicherheitssystemen des Instituts, sagt Holtzmann, habe es einen „Totalausfall“ gegeben. Derweil wurden neue Details um den Angeklagten Sparkassenmitarbeiter bekannt, der die knapp neun Millionen Euro veruntreute: Maik H. wurde offenbar erpresst. Aus dem Gießener Landgericht berichten Juri Auel und Luisa Stock. mehr …..

AutoGerichtPolizei0

Symbolbild: jal

Zusammenfassung der Ereignisse: Brand und 57-Jähriger durch multiple Gewalteinwirkung getötetMutmaßliches Tötungsdelikt in Gonterskirchen: Was wir bislang wissen

LAUBACH/REGION (ol). Bei den Löscharbeiten eines brennenden Einfamilienhauses im Laubacher Stadtteil Gonterskirchen wurde die Leiche des  59-jährigen Lebensgefährten der Bewohnerin gefunden. Polizei und Staatsanwalt gehen von einem Raubüberfall mit Tötungsdelikt aus und fahnden jetzt nach den mutmaßlichen Tätern. Eine Zusammenfassung der Ereignisse. mehr …..

GerichtPanoramaPolitik1

Das Landgericht in Gießen. Foto: archiv

Mitarbeiter veruntreute Millionen - Öffentlichkeit ausgeschlossenProzess im Sparkassen-Skandal hat begonnen

REGION (ls/jal). Neun Millionen Euro soll ein mittlerweile ehemaliger Mitarbeiter der Sparkasse Oberhessen veruntreut haben. An diesem Donnerstag startete der Prozess gegen den 44-Jährigen vor dem Landgericht Gießen – und das mit Ausschluss der Öffentlichkeit, denn wie es scheint, hat der Mann ein Doppelleben zwischen Familie, Sucht und Sado-Maso geführt. mehr …..

GerichtGesundheitPanorama0

Auf ihrer Internetseite verwies die Allgemeinmedizinerin Kristina Hänel auf Infomaterial über Schwangerschaftsabbrüche. Jetzt wurde sie für verurteilt. Foto: Internetseite Kristina Hänel/www.kristinahaenel.de. Screenshot: OL

Geldstrafe von insgesamt 6000 Euro für Gießener Ärztin Kristina HänelWegen Abtreibungswerbung schuldig gesprochen

REGION (ol). 6000 Euro soll die Gießener Ärztin Kristina Hänel zahlen. Dieses Urteil traf das Amtsgericht Gießen an diesem Freitagmorgen. Die Medizinerin soll auf ihrer Internetseite auf Infomaterial über Schwangerschaftsabbrüche verwiesen haben. Dafür musste Hänel sich vor Gericht verantworten und wurde nun schuldig gesprochen. mehr …..

GerichtPolizeiVogelsberg0

Nervenkitzel für Mutige: der Free Fall-Tower auf dem Hoherodskopf. Ein 12-jähriges Mädchen aus Fulda ist nach einem Unfall auf dem Turm nun verstorben. Foto: osthessen-news
Nervenkitzel für Mutige: der Free Fall-Tower auf dem Hoherodskopf. 2015 starb ein 12-jähriges Mädchen aus Fulda nach einem Unfall. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Foto: osthessen-news

Staatsanwaltschaft Gießen erhebt Anklage wegen Fahrlässigkeit gegen Betreiber und MitarbeiterAnklageerhebung nach Tod auf Sprungturm in Schotten

SCHOTTEN (ol). Neues im Todesfall des 12-jährigen Mädchens beim Sprung vom  Freefall-Tower auf dem Hoherodskopf: Knapp zwei Jahre nach dem Tod des Mädchens, dass beim Sprung vom Freefall-Tower auf dem Hoherodskopf verunglückt ist, hat die Staatsanwaltschaft Gießen Anklage gegen drei Männer erhoben. mehr …..

AlsfeldFeldatalGericht2

Autofahrer, die in Hessen geblitzt worden sind, können nun auf ein neues Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt hoffen. Unter Umständen können sie erfolgreich Einspruch einlegen. Oberhessen-live beantwortet die wichtigsten Fragen, die sich jetzt auch Vogelsberger Autofahrer stellen sollten. Foto: ts

Neues Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt in Sachen Blitzer - Was bedeutet das für Autofahrer?Fragen und Antworten zum Blitzer-Urteil

ALSFELD (ls). Manchmal geht es ziemlich schnell: Gerade noch fährt man gemütlich durch die Stadt – und plötzlich wird man von einem grellen Blitz geblendet. Der Blick auf den Tacho verrät: Die Fahrt war doch nicht gemütlich, sondern etwas zu schnell. Autofahrer, die in Hessen geblitzt worden sind, können nun auf ein neues Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt hoffen. Unter Umständen können sie erfolgreich Einspruch einlegen. Oberhessen-live beantwortet die wichtigsten Fragen, die sich jetzt auch Vogelsberger Autofahrer stellen sollten.
mehr …..

GerichtPolizeiVogelsberg11

Ein 44-jähriger Mitarbeiter der Sparkasse Oberhessen soll sich über einen Zeitraum von acht bis zehn Jahren über vier Millionen Euro in die eigene Tasche gescheffelt haben. Foto: privat

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mitarbeiter der Sparkasse OberhessenSparkassen-Mitarbeiter gesteht, vier Millionen Euro veruntreut zu haben

REGION (ol). Über vier Millionen Euro soll ein Bankangestellter der Sparkasse Oberhessen über mehrere Jahre in die eigene Tasche gesteckt haben, das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Gießen gegenüber Oberhessen-Live. Jetzt ermitteln sie wegen Veruntreuung gegen den Sparkassen-Mitarbeiter. mehr …..

AlsfeldGerichtPolizei0

Ein 51-jähriger Vater steht ab heute vor Gericht. Die Anklagepunkt sind schockierend: er soll seine 13-jährige Tochter betrunken gemacht haben und über Wochen missbraucht haben. Foto: archiv/aa

Vergewaltigung und Missbrauch: 51-Jähriger Schwalmtaler soll sich an 13-Jähriger Tochter vergangen haben und steht seit heute vor GerichtProzess: 51-Jähriger soll Tochter missbraucht haben

GIESSEN/ALSFELD (ls). Sexueller Missbrauch und Vergewaltigung lauten die Anklagepunkte, wegen denen ein 51-jähriger Vater aus Schwalmtal ab heute vor dem Landesgericht in Gießen steht. Er soll sich mehrmals an seiner damals 13-jährigen Tochter vergangen haben. mehr …..