Konstruktive Atmosphäre mit einem Hauch von Abschied in Lauterbach (von links nach rechts): Dr. Harald Clausen, Vorstand der Diakonie Hessen, Clarissa Graz, Pfarrerin für die Diakonie Hessen im Evangelischen Büro am Sitz der Landesregierung, Bernd Böttner, Prälat der EKKW, Prof. Dr. Martin Hein, Bischof der EKKW, Jörn Dulige, Beauftragter der evangelischen Kirchen in Hessen am Sitz der Landesregierung, Ulrike Scherf, stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN, Dr. Volker Knöppel, Vizepräsident der EKKW, Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der EKHN, Heinz Thomas Striegler, Leiter der Kirchenverwaltung der EKHN. Foto: Traudi Schlitt

Panorama0

Gemeinsame Konsultationen der beiden hessischen Landeskirchen haben Tradition in der FachwerkstadtBischof Hein letztmals zur Marburger Konferenz in Lauterbach

Zweimal jährlich treffen sich die Spitzenvertreter der beiden hessischen Landeskirchen. Einer der Tagungsorte ist Lauterbach, wo kürzlich eine Sitzung stattfand. Für Bischof Prof. Dr. Martin Hein war sie die letzte Sitzung seiner Amtszeit in Lauterbach.

Fast wie ein Weihnachtsgeschenk: Eckmar Walden (rechts) freut sich über das iPad, das er von Stefan Hauke, stellv. Leiter Privatkundenvertrieb, für die Alsfelderin Barbara Huth entgegennahm. Foto: RhönEnergie Fulda/Daniel Kleinhenz

Panorama0

Preisübergabe des Gewinnspiels der HerbstmesseAlsfelderin räumt beim Gewinnspiel der RhönEnergie ab

Am Stand der RhönEnergie Fulda-Gruppe auf der Alsfelder Herbstmesse konnte man an einem Gewinnspiel teilnehmen. Jetzt wurde der Gewinner bekannt gegeben: Die Glücksfee zog eine Adresse aus Alsfeld.

In Begleitung der beiden Glücksengel der Losaktion überreichten Landrätin Anita Schneider (r.) und Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter Hans-Peter Stock (Mitte) den symbolischen Scheck an Volker Lins vom gemeinnützigen Förderverein Muschenheim, Ortsvorsteher Josef Benner und Heike Seipp. Foto: Landkreis Gießen

Panorama0

Landrätin Anita Schneider und Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter Hans-Peter Stock überreichen ScheckLandkreis Gießen unterstützt das Projekt „Gemeindeschwestern“ in Muschenheim

Der Landkreis Gießen unterstützt das Projekt „Gemeindeschwestern“ in Muschenheim. Dafür übergaben Landrätin Anita Schneider und der Hauptamtliche Kreisbeigeordnete Hans-Peter Stock einen symbolischen Scheck über 20.000 Euro.