AutoPanoramaVogelsberg2

Regionalbevollmächtigter Ulrich Hansel erläutert dem CDU-Landtagskandidaten Michael Ruhl und Landtagsabgeordnetem Kurt Wiegel (von links) die Straßenbaupläne von Hessen-Mobil im Vogelsbergkreis. Foto: Büro Kurt Wiegel

Wiegel und Ruhl (CDU) bei Hessen-Mobil in SchottenViel getan und viel zu tun beim Straßenbau im Vogelsberg

VOGELSBERGKREIS (ol). Die verschiedenen Straßensperrungen sind ein Zeugnis der regen Bautätigkeit von Hessen-Mobil im Vogelsbergkreis. Die Baumaßnahmen von der hessischen Straßen- und Verkehrsverwaltung in diesem und nächsten Jahr standen im Mittelpunkt eines Gespräches des Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel und des CDU-Landtagskandidaten Michael Ruhl mit Ulrich Hansel, dem Regionalbevollmächtigten von Hessen-Mobil für Mittelhessen. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrGrebenau0

Lehrgang zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen. Foto: Philipp Weitzel

Lehrgang zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen42 Grad Celsius: Einer der hitzigsten Orte Alsfelds

ALSFELD (pw). Sommer, Sonne, Schwitzen: Einer der hitzigsten Orte Alsfelds fand sich am Samstag bei der Freiwilligen Feuerwehr. Acht Feuerwehrleute aus Alsfeld, Grebenau, Herbstein und Schlitz absolvierten ihren Lehrgang zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen. Nicht weniger als 42 Grad Celsius zeigte das Thermometer in den Einsatzkleidungen an. Die astronautenähnlichen Anzüge werden bei Unglücken mit gefährlichen Gütern eingesetzt. mehr …..

AlsfeldPolitikVogelsberg0

Über die Bedeutung des Ehrenamts werden Innenminister Peter Beuth und der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl im Diskussionsforum diskutieren. Foto: Gießer

CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Innenminister Peter Beuth laden einDiskussionsforum zur Sicherheit und Ehrenamt

VOGELSBERG (ol). Die Vogelsberger CDU mit ihrem Landtagskandidaten Michael Ruhl lädt zu einem Diskussionsforum mit dem hessischen Innenminister Peter Beuth (CDU) am Mittwoch, den 4. Juli, um 20 Uhr in das Hotel „Zur Schmiede“, im Alsfelder Ortsteil Eudorf  ein. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama0

In einer kleinen Feierstunde wurde Dr. Reinhard Runkel (Mitte) im Beisein seiner Ehefrau Ursula von Landrat Manfred Görig, dem ärztlichen Leiter Dr. Arno Kneip und KKH-Geschäftsführer Ingo Breitmeier (von links) in den Ruhestand verabschiedet. Foto: KKH Alsfeld

Langjähriger Chefarzt Dr. Reinhard Runkel geht in den RuhestandDer Patient steht immer im Vordergrund

ALSFELD (ol). Noch einmal ging er am heutigen Montag an seine alte Wirkungsstätte. Allerdings führte sein Weg nicht – wie all die Jahre und jeden Tag zuvor – in den Operationssaal. Heute stand lediglich eine kurze Übergabe an den Nachfolger an, dann wartete der wohlverdiente Ruhestand auf Dr. Reinhard Runkel, den Chefarzt der Anästhesie und Schmerztherapie, Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin, Spezielle Schmerztherapie und Naturheilverfahren am Kreiskrankenhaus in Alsfeld.
mehr …..

AlsfeldPanoramaPolizei0

Fünf Dienststellen der Kooperation Fulda erhielten erneut das Gütesiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen" Foto: Polizeipräsidium Osthessen

Fünf Dienststellen der Kooperation Fulda erhielten erneut Gütesiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen"Erneute Auszeichnung für fünf Dienststellen

VOGELSBERG (ol). Familie oder Beruf? Mit dieser Frage werden immer noch viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer konfrontiert. Für die hessische Landesverwaltung ist die Antwort klar: Sie lautet Familie und Beruf. Das Land Hessen zeichnet daher jährlich Arbeitgeber aus, die ihren Beschäftigten beides ermöglichen. Die Ämter für Bodenmanagement Büdingen und Fulda, das Hessische Amt für Versorgung und Soziales Fulda, das Landgericht Fulda sowie das Polizeipräsidium Osthessen sind hierfür nun zum zweiten Mal ausgezeichnet worden. mehr …..

JugendPanoramaSchlitz0

Geschäftsführer Harald Starch erläutert Dr. Jens Mischak die Komplexität bei der Herstellung von Werkzeugen aus Stahl. Foto: Erich Ruhl-Bady

Wirtschaftsdezernent Dr. Mischak besuchte S & S Werkzeugbau in Schlitz„Ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb“

SCHLITZ (ol). „Die beste Vorbeugung gegen Fachkräftemangel ist die Ausbildung der Fachleute im eigenen Betrieb. Diesem Credo folgt die Firma S & S seit vielen Jahren in vorbildlicher Weise“, sagte Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak bei einem Besuch des Unternehmens in Schlitz. Geschäftsführer Harald Starch erläuterte die Produktionsprozesse im Formenbau und den Erfolg, selbst ausgebildete Kräfte nach der dreieinhalbjährigen Ausbildung an die Firma zu binden. mehr …..

AntrifttalKirtorfPolitik8

Matthias Krist, Freie Wähler Ruhlkirchen. Foto: privat

Statement des Bruders des Antrifttaler Bürgermeisters Dietmar Krist im Fusions-StreitMatthias Krist wehrt sich gegen Vorwurf der Unehrlichkeit

ANTRIFTTAL/KIRTORF (jal). Im Streit um den stockenden Fusionsprozess von Kirtorf und Antrifttal hat sich ein weiterer Akteur zu Wort gemeldet. Matthias Krist, Bruder des Antrifttaler Bürgermeisters Dietmar Krist und für die Freien Wähler Ruhlkirchen in der Antrifttaler Gemeindevertretung, zeigt sich in einer Pressemitteilung „besorgt über die politischen Vorhaltungen der Nachbarkommune“. Den Vorwurf der Unehrlichkeit gegen sich weist er zurück. mehr …..