PanoramaPolitikRomrod4

SPD-Landtagskandidat Swen Bastian bei seiner Rede. Foto: Philipp Weitzel

Swen Bastian als GastrednerVogelsberger AfA-Sommerfest mit politischer Diskussion

NIEDER-BREIDENBACH (pw). Die politische Diskussion stand am Sommerfest der Vogelsberger Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) im Mittelpunkt. Wie der Vorsitzende Erwin Roth mitteilte, findet die Veranstaltung der Sozialdemokraten seit mehr als 20 Jahren statt. Als Gastredner wurde in diesem Jahr der SPD-Landtagskandidat Swen Bastian an der Grillhütte in Nieder-Breidenbach begrüßt. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama4

Paul Schimanski, Alexander Gemmer, Heiko Hartmann und Thomas Traud - vier Rettungssanitäter schildern ihre Sicht zu Bagatelle-Einsätzen. Foto: akr

Bagatelle-Einsätze für Rettungskräfte - Gründe und KonsequenzenMit Blaulicht und Sirene zum Muskelkater

ALSFELD (akr). Der Fuß tut weh, das Ohr schmerzt oder die Nase hört nicht auf zu laufen: Alles Beschwerden, bei denen ein Hausarzt der erste Ansprechpartner sein sollte. Doch immer mehr Menschen wählen für Kleinigkeiten die 112. Was das für den Rettungsdienst bedeutet, der dadurch auch zu Bagatelle-Einsätzen ausrücken muss, haben vier von ihnen im Gespräch mit Oberhessen-live in der Alsfelder Rettungswache erzählt.
mehr …..

MückePanorama0

Gestern war im MÜcker Ortsteil Flensungen und in Ilsdorf die Leitung tot: Wegen zwei Wasserrohrbrüchen wurde das Wasser abgestellt. Foto: privat

Zwei Wasserrohrbrüche sorgen für tote Leitungen am MontagKein Wasser in Flensungen und Ilsdorf

MÜCKE (ls). Über 30 Grad Celsius und das seit über einer Woche. Mit kalten Getränken und vielleicht einem Sprung ins kühle Nass verschafft man sich da gerne etwas Abkühlung. Voraussetzung dafür ist aber, dass aus dem Wasserhahn auch wirklich Wasser kommt. In Teilen von Flensungen und in Ilsdorf in der Gemeinde Mücke war das gestern nicht möglich, denn zwei Wasserrohrbrüche sorgten für tote Leitungen – und das den ganzen Tag. mehr …..

Kind und KegelKirtorfLifestyle0

Nervenkitzel, Adrenalin und Abkühlung: Für die 45 Kinder der Kirtorfer Ferienspiele ging es ins Phantasialand. Foto: Marcel Kutscher

Ausflug ins Phantasialand nach BrühlNervenkitzel und Adrenalin bei den Kirtorfer Ferienspielen

KIRTORF (ol). Bei den Ferienspielen in Kirtorf stand an diesem Montag ein ganz besonderer Ausflug zwischen Nervenkitzel, Adrenalin und Abkühlung auf dem Plan: Für die insgesamt 42 Kinder und ihre 22 ehrenamtlichen Betreuer ging es in das Phantasialand nach Brühl. mehr …..

AutoFeuerwehrLauterbach0

Zwei Flächenbrände wüteten am Dienstag im Stadtgebiet von Herbstein. Zuerst brach an der Landesstraße zwischen Schadges und Stockhausen ein Böschungsbrand aus. Foto: Philipp Weitzel

Mehr als 50 Feuerwehrleute aus Grebenhain, Herbstein, Lauterbach und Wartenberg bekämpften die FlammenFlächenbrände bei Herbstein

VIDEO|STOCKHAUSEN (pw). Zwei Flächenbrände wüteten am Dienstag im Stadtgebiet von Herbstein. Zuerst brach an der Landesstraße zwischen Schadges und Stockhausen ein Böschungsbrand aus. Rund 2.000 Quadratmeter mit Büschen, Gräsern und kleineren Bäumen standen in Flammen. Mehr als 50 Feuerwehrleute aus Grebenhain, Herbstein, Lauterbach und Wartenberg bekämpften die Flammen, unterstützt wurden sie durch zahlreiche Landwirte mit Wasserfässern. mehr …..

AlsfeldPolitikVogelsberg5

Ein nicht alltäglicher Firmenbesuch für Landrat Manfred Görig. Er ist zu Gast bei der Firma Gass in Alsfeld – und damit in dem Betrieb, in dem er vor 43 Jahren seine Lehre gemacht hat. Beim Rundgang durch die Werkshalle mit Geschäftsführer Dr. Peter Matteis kommen natürlich viele Erinnerungen hoch. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Landrat Manfred Görig besucht seinen alten Ausbildungsbetrieb GassZurück zu den Wurzeln

ALSFELD (ol). „Das ist das erste Mal seit 43 Jahren“: Manfred Görig wirkt ein wenig nachdenklich, als er den Hof der Alsfelder Firma Gass betritt. Erinnerungen kommen hoch. An die Zeit, als er die große Fläche vor dem Werkstattgebäude kehren musste. Stift war er damals. Der einzige in seinem Jahrgang, der bei Gass die Lehre machte. Heute kommt er als Landrat. Zu einem der üblichen Firmenbesuche, der sich aber diesmal ganz anders entwickelt. Viel wird erzählt von den alten Zeiten. mehr …..

AlsfeldLifestylePanorama0

Die Freude ist groß: die jungen Tänzerinnen und ihre Trainerinnen haben schon jetzt gute Stimmung bei der Besichtigung am Grabbrunnen. Foto: Franziska Leiser

Nachmittagsprogramm mit Tanzauftritt - Abends eine Weinlaube mit Mundart von Halb6Tanz und Mundart: Alsfelder Stadtfest mit dem ACC

ALSFELD (ol). Die Tänzerinnen und Tänzer der Kindergruppen freuen sich: Dieses Jahr gibt es wieder einen Auftritt des Carnevalvereins beim Alsfelder Stadtfest am Grabbrunnen. Abends finden die Besucher dann bereits zum dritten Mal in lauschiger Atmosphäre beste Unterhaltung mit der Mundart-Band „Halb6“. mehr …..

AlsfeldPanoramaSenioren0

Bürgermeister Stephan Paule und das Geburtstagskind. Foto: Paule

Bürgermeister Stephan Paule gratulierteEdith Köhler feierte 90. Geburtstag

ALSFELD (ol).  Keine andere hat das musikalische Leben in Alsfeld so geprägt wie sie: Edith Köhler feierte am 27. Juli 2018 ihren 90. Geburtstag. Bürgermeister Stephan Paule überbrachte der Jubilarin persönlich die Glückwünsche der Stadt Alsfeld, des Vogelsbergkreises sowie des Hessischen Ministerpräsidenten Bouffier. mehr …..

AktionenAlsfeldLifestyle6

Ein Heim für Reisende und ein Herz für Biker - das hat Petra Koblischek alle mal. Foto: Stefanie Wittich/merciPhotography

Portraitaktion „Wir sind Alsfeld" - Heute mit: Petra Koblischek - Inhaberin „Zum Schwalbennest“„Egal was kommt, das lächeln wir einfach weg“

SONDERTHEMA|ALSFELD (bk). Petra Koblischek und ihr Bruder Claus Schreiner haben einen harten Weg hinter sich. Denn nicht immer ist alles Gold was glänzt. Gerade in der Gastronomie hat man mit allerhand Komplikationen zu kämpfen und manchmal schlägt das Schicksal härter zu, als man verkraften kann. Dennoch steht das Hotel „Zum Schwalbennest“ noch und lädt Gäste zum Verweilen ein.
mehr …..

AlsfeldAutoSport0

Das 47. Grasbahnrenen des MSC Angenrod an diesem Wochenende war trotz vorzeitigem Rennabbruch ein Erfolg. Alle Fotos: David Stock

Bildergalerie: Vorzeitiger Rennabbruch nach schwerem UnfallHeiße Renn-Atmosphäre am Rußbergring

ANGENROD (ls). Hätte man es nicht besser gewusst, dann hätte man fast sagen können man befindet sich auf einem der international bekannten Wüstenrennen in Katar, Marokko oder aber auf der mexikanischen Halbinsel Baja. Aber weit gefehlt. Am Wochenende versammelte man sich rund um den Rußbergring in Angenrod zum jährlichen Motorsport-Spektakel, dem Grasbahnrennen. Und da fehlte es in diesem Jahr an nichts: Meterhohe Staubwolken, schnelle Motoren, eitel Sonnenschein und Temperaturen von über 30 Grad. mehr …..

AlsfeldPolizei10

Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus dem Rhein-Main-Gebiet ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall nahe Alsfeld lebensbedrohlich verletzt worden. Fotos: Philipp Weitzel

Ein Trümmerfeld auf über 50 MeternMotorradfahrer prallt frontal in Kleinbus

EIFA|LINGELBACH (pw). Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus dem Rhein-Main-Gebiet ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall nahe Alsfeld lebensbedrohlich verletzt worden. Laut Polizeiangaben prallte er auf der Bundesstraße 62 zwischen Eifa und Lingelbach frontal in das Kleinbus-Gespann eines 50-jährigen Fahrers aus Kirtorf. mehr …..

KirtorfPolizei0

Ein Spaziergänger entdeckte im Wald zwischen Lehrbach und Niederklein insgesamt 45 Hühner, die Hälfte davon verendet. Foto: Philipp Weitzel

Keine Gewalteinwirkung an den verendeten Hühnern gefundenNeue Erkenntnise über den Hühnerfund im Lehrbacher Wald

LEHRBACH (ol). Rätselhafter Vorfall in einem Wald bei Kirtorf: Passanten fanden dort am Freitag insgesamt 45 Hühner – die Hälfte davon verendet. Eine Gewalteinwirkung wird aktuell ausgeschlossen und auch der Hühnerhalter meldete sich mittlerweile bei der Polizei. mehr …..

Kind und KegelPanoramaRomrod0

Der Spielenachmittag war ein voller Erfolg. Foto: Hauke Schmehl

Der Stadtverband der Romröder CDU beteiligt sich an den Romröder Ferienspielen und feiert anschließend ein SommerfestEine GPS-Schnitzeljagd durch Romrod

ROMROD (ol). Trotz brütender Hitze kamen am vergangenen Freitag 30 Mädchen und Jungen zu dem gemeinsamen Spielenachmittag des Stadtverbandes der Romröder CDU zusammen. Als Hauptattraktion wurde ein Geocaching – oder auch GPS-Schnitzeljagd genannt – angeboten. mehr …..

FeuerwehrVogelsberg0

Die anhaltende Hitzewelle sorgt für Trockenheit und damit zu erhöhter Waldbrandgefahr. Der Kreis ruft Bürger zu erhöhter Achtsamkeit auf. Hier zu sehen: Der Feldbrand in der vergangenen Woche. Foto: archiv/Philipp Weitzel

Kreisverwaltung ruft Bürger zu erhöhter Achtsamkeit aufDie Waldbrandgefahr wächst

REGION (ol). Das hessische Umweltministerium hat die zweithöchste Alarmstufe für die Waldbrandgefahr ausgerufen. Der Grund dafür ist die extreme Trockenheit, bedingt durch die seit Wochen anhaltende Schönwetterphase mit Temperaturen von über 30 Grad. Gleichzeitig sind Niederschläge weitgehend ausgeblieben oder waren bei Gewittern meist nur lokal begrenzt. mehr …..

AlsfeldPanorama0

): Geschäftsführer Dr. Peter Mattheis, Landrat Manfred Görig, Hugo Schmidt, Marion Schmalbach und Horst Weißmüller. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Trotz des Rentenalters geht er immer noch jeden Tag zur ArbeitHugo Schmidt feiert 60-jähriges Arbeitsjubiläum

ALSFELD (ol).  Ein 60-jähriges Arbeitsjubiläum – das gibt es doch eigentlich gar nicht, oder? Doch das gibt es. Hugo Schmidt hat es begangen bei der Firma Gass in Alsfeld. Als 13-Jähriger kam er dort in die Lehre, heute ist er längst im Rentenalter, aber er geht noch jeden Tag in seine Firma und arbeitet in der Innovationsabteilung. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrJugend0

Das vierte Spritzenhausfest in Leusel. Foto: Philipp Weitzel

Die Brandschützer in Leusel ließen sich viele Aktionen und Überraschungen einfallenViertes Spritzenhausfest mit hausgemachten Limonaden

LEUSEL (pw). Mit hausgemachten Limonaden und Pfannengerichten lockte am Samstag das vierte Spritzenhausfest der Freiwilligen Feuerwehr in Leusel. Die Brandschützer des Alsfelder Stadtteils hatten sich viele Aktionen und Überraschungen einfallen lassen, um ihr Ehrenamt der Öffentlichkeit zu präsentieren. mehr …..