AktionenJugendKind und Kegel0

Symbolbild/archiv

Sommer-Highlight der BUNDjugend – das zwölfte Eine-Erde-Camp für Teenager und JugendlicheWarum wir Wildnis und Natur brauchen

VOGELSBERG (ol). In der vierten Sommerferienwoche vom 17. bis 24. Juli finde das diesjährige, nunmehr zwölfte „Eine-Erde-Camp“ der BUNDjugend Hessen in der Burgruine Lißberg im Wetteraukreis statt. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 26 Jahren aus der gesamten Republik könnten teilnehmen. mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Persönliche Worte und gute Wünsche gab Annette Knieling den scheidenden Lehrkräften mit auf den Weg. Foto: Traudi Schlitt

Albert-Schweitzer-Schule verabschiedet zum Schuljahresende 16 LehrkräfteAbschiede in alle Himmelsrichtungen und Lebensphasen

ALSFELD (ol). Der Abschied vom Schuljahr 2017/2018 bedeutete für die Albert-Schweitzer-Schule, kurz ASS, auch Abschiednehmen von 16 Lehrkräften, die aus verschiedenen Gründen ihre Hüte mitnehmen – einige von ihnen mit Zurückkomm-Garantie. Schulleiterin Annette Knieling und Personalratsvorsitzender Daniel Wolf verabschiedeten die scheidenden Kollegen am Donnerstag vor den Ferien mit einer schönen gemeinsamen Aktion und kurzen persönlichen Rückblicken.
mehr …..

GießenPanoramaPolitik0

Symbolbild: jal

Zugehörigkeit zu „Reichsbürgerbewegung“ rechtfertigt den Widerruf waffenrechtlicher ErlaubnisseKeine Waffenerlaubnis für „Reichsbürger“

GIEßEN (ol). Die 9. Kammer des Verwaltungsgerichts Gießen hat, laut ihrer Pressemitteilung, in einem den Beteiligten jetzt zugestellten Beschluss, die sofortige Vollziehung einer Verfügung der Landrätin des Landkreises Marburg-Biedenkopf bestätigt, mit dem die Behörde waffenrechtliche Erlaubnisse, wegen Unzuverlässigkeit, widerrief. mehr …..

AktionenGesundheitKind und Kegel0

Blick auf den Nieder-Mooser See Foto: hr/Camping Heitzenröder GmbH

Dieter Voss erkundet die Seenlandschaft am Südrand des Vogelsbergs„Herrliches Hessen“ unterwegs um den Nieder-Mooser See

VOGELSBERG (ol). An den Nieder-Mooser See hat es Dieter Voss für die nächste Ausgabe von „Herrliches Hessen“ gezogen. Das hr-fernsehen zeigt den 45-minütigen Streifzug durch die Seenlandschaft im Vogelsberg am Dienstag, den 26. Juni, um 20.15 Uhr – laut Pressemeldung des hr wie „immer voller überraschender Geschichten“.
mehr …..

AktionenAlsfeldGießen0

Foto: Agentur für Arbeit

„Amtliche Helden“ soll Bekanntheitsgrad bei Jugendlichen erhöhenDie Arbeitsagentur sucht per Spiele-App Nachwuchs

VOGELBERG (ol). Es ist schon ein wenig ironisch, aber auch die Arbeitsagentur hat es dieser Tage schwer, Azubis zu finden. Um ihre Bekanntheit bei Jugendlichen zu erhöhen, haben die Verantwortlichen auf Bundesebene ein Rekrutierungsspiel mit dem Titel „Amtliche Helden“ entwickelt, das gezielt junge Menschen auf die Ausbildungswege bei den Jobvermittlern aufmerksam machen soll. Darauf wies die Arbeitsagentur Gießen in einer Pressemitteilung hin.
mehr …..

AktionenAlsfeldJugend0

Ein großes Planspiel gab es an der Alsfelder Max-Eyth-Schule. Das Streitthema dieses Mal: Die aktuelle Agrarpolitik der EU. Fotos: MES

Planspiel an der Max-Eyth-Schule in Alsfeld: "EU-Politik betrifft uns auch"Gymnasiasten diskutieren wie im EU-Parlament

ALSFELD (ol). Die Alsfelder Max-Eyth-Schule organisierte mit den Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Gymnasiums ein großangelegtes Planspiel. Das Streitthema für die Diskussion: Die aktuelle Agrarpolitik der EU. Dabei bemerkten die Schüler schnell: „EU-Politik betrifft auch uns“. mehr …..

LifestylePanoramaVogelsberg0

Die Seminarleitung oblag Gudrun Stumpf und Eckhard Kömpf – hier zusammen mit Michaela Stefan (Mitte), der GSH-Koordinatorin in der Kreisverwaltung. Fotos: Vogelsbergkreis

Hessische Initiative "Gewalt-Sehen-Helfen": Zwei erfolgreiche Seminare absolviertDas Ziel: Zivilcourage stärken

VOGELSBERG (ol). Wann spricht man von Gewalt? Sehe ich hin? Will und kann ich helfen? Denn Helfen erfordert Mut. Diesen Fragen haben sich 20 Menschen gestellt und gelernt, wie man richtig hilft, ohne sich selbst zu gefährden. mehr …..

AktionenAlsfeldJugend0

Die Gruppe beim Polenmobil: Carolina Ott, Lehrerin Antje Schäfer, Weronika Solarek und die Schülerinnen und Schüler der 11 FOS. Foto: Max-Eyth-Schule Alsfeld

"Polenmobil" an der Alsfelder Max-Eyth-SchuleSpielerisch die Kultur, Sprache und Politik Polens kennenlernen

ALSFELD (ol). Obwohl Polen an Deutschland angrenzt, wissen viele Deutsche weniger über das Nachbarland als über deutlich weiter entfernte Länder der EU wie Spanien oder Italien. Dazu kommen Vorurteile über Polen, die sich hartnäckig halten. Deshalb sind Carolina Ott und Weronika Solarek mit dem Polenmobil auf Tour und besuchen Schulklassen wie die 11. Klasse der Fachoberschule Sozialwesen. Mit im Gepäck haben sie typisch polnische Spiele, Musik und Souvenirs. mehr …..