AlsfeldFußballGruppenliga0

Kein Glück hatten die Kreisoberligisten an diesem Wochenende. Alle Mannschaften mussten sich geschlagen geben. Foto: Symbolbild/archiv

SpVgg. Leusel mit chancenschwacher Auswärtsniederlage gegen TuS Naunheim in GruppenligaFSG Homberg/Ober-Ofleiden mit Sieg gegen Treis/Allendorf

VOGELSBERG (ls). Weniger erfolgreich war dieser Fußball-Sonntag für die Kreisoberligisten der Region und die Leuseler Gruppenligisten. Während Altenburg und Gemünden mit jeweils zwei Toren den Gegnern unterlagen, verlor die SpVgg. Leusel in einem chancenschwachen Spiel gegen die Gegner aus Naunheim. Einzig die FSG Homberg/Ober-Ofleiden konnte am Freitagabend einen Sieg und damit drei Punkte an diesem Spieltag einfahren. mehr …..

AlsfeldFußballKreisliga A0

Nach vier verlorenen Spielen konnte die SG Romrod/Zell endlich wieder punkten und siegte damit knapp im Auswärtsspiel gegen den FC Bechtelsberg. Foto: Symbolbild/archiv

13. Spieltag in der Kreisliga A: SV Hattendorf siegt mit drei Toren von Andreev - FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein mit knappen SiegSG Romrod/Zell punktet wieder

VOGELSBERG (ls). Auch in der Kreisliga A ist der 13. Spieltag endlich Geschichte. 26 Tore fielen dabei auf den Fußballplätzen der Region. Die Überraschung des Tages: Die SG Romrod/Zell, die nach vier verlorenen Spielen in Folgen endlich wieder einen Sieg erspielte. Aber auch der SV Hattendorf und die FSG Ober-Ohmen zeigten sich in gewohnt souveräner Manier, während Ohmes/Ruhlkirchen schon am Samstag eine Niederlage zu verkraften hatte. mehr …..

AlsfeldFeldatalFußball0

Was ein Spiel: 13 Tore schoss die FSG Kirtorf an diesem Spieltag und sicherte sich damit den ersten Tabellenplatz. Foto: Symbolbild/archiv

13. Spieltag in der Kreisliga B: Alsfeld/Eifa dominiert die Leuseler Reserve im kleinen DerbyKirtorf erobert sich mit Torflut den ersten Tabellenplatz

VOGELSBERG (ls). Das hat gesessen – und zwar deutlich: Der 13. Spieltag in der Kreisliga B hätte für die ein oder andere Mannschaft besser nicht laufen können. Insgesamt 42 Mal klingelte an diesem Wochenende das Tor. Maßgeblich daran beteiligt: Die FSG Kirtorf und die FSG Alsfeld/Eifa, die für einen richtigen Torregen sorgten. Aber auch die SG Appenrod/Maulbach, Groß-Felda und die Schlossberger Reserve glänzten mit deutlichen Siegen. mehr …..

FeuerwehrKind und KegelKirtorf0

Durch eine Spende von über 1.500 Euro konnten bei der Jugendfeuerwehr in Kirtorf neue Parkas beschafft werden. Foto: privat

Jochen Schneider: "Jede Investition in die Jugendfeuerwehr ist eine Investition in die Zukunft“Jugendfeuerwehr Kirtorf erhält neue Schutzkleidung

KIRTORF (ol). Durch eine Spende von über 1.500 Euro konnten bei der Jugendfeuerwehr in Kirtorf neue Parkas beschafft werden. Insgesamt 21 der Reflexstreifen bestückten Jacken erhielten die jungen Brandschützer vom Förderverein der Feuerwehr überreicht. mehr …..

KulturVereineVogelsberg0

Bei der Programmpräsentation des Vogelsberger Gipfel Kabaretts waren dabei (v. l.): Elisabeth Wagner (Oberhessische Zeitung), Martin Hank (LA-Anzeiger), Lothar Behounek (Landesmusikakademie Schlitz), Claus Brod (Reifen Brod), Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Günter Sedlak, Landrat Manfred Görig, Bastian Heiser (Schloss Romrod), Volker Stein (Kanzlei stein&keizer), Jörg Göttlicher (JD Druck), Michael Glebocki (Fresche Keller) und Manuela Breul (Eichhorn-Baumarkt). Foto: Sparkasse Oberhessen

Viel zu lachen gibt es beim Vogelsberger Gipfel Kabarett - Von Oktober 2017 bis März 20188. Vogelsberger Gipfel Kabarett: Lachen bis es richtig weh tut

VOGELSBERGKREIS (ol). Es geht wieder los – Gemeinsam mit allen beteiligten Partnern hat die Sparkasse Oberhessen das neue Programm des Vogelsberger Gipfel Kabaretts vorgestellt. mehr …..

AlsfeldKind und KegelLifestyle0

Die zweiten Herbsttanztage unter Julia Grunwald sind vorbei. Der tosende Applaus am Abschlussabend bewies wieder einmal, dass sie ein voller Erfolg waren. Fotos: kd

BILDERGALERIE: Großer Abschlussabend der Herbsttanztage mehr als gelungenZwischen Feen, verzauberten Blumen, Waldgeistern und jeder Menge Applaus

BRAUERSCHWEND (ls). Drei Schwestern verirren sich in einem herbstlichen Wald und begegnen dort tanzenden Waldgeistern, Feen, verzauberten Blumen und coolen Zwergen. Nein, hier handelt es sich nicht um ein Märchen aus dem Märchenbuch, sondern um die Handlung des großen Abschlussabends der zweiten Herbsttanztage mit Tanzpädagogin Julia Grunwald – und der sorgte an diesem Samstagabend für jede Menge Applaus im Publikum. mehr …..