Politik0

Bürgermeister Stephan Paule informiert über Anstrengungen der Stadt, die Auffahrt für die legale Nutzung durch Pkw zu öffnenAuffahrtmöglichkeit Berfa „schon lange Thema“

ALSFELD. „Schon seit 2009 gibt es Anstrengungen der Stadt Alsfeld und des Ortsbeirates Berfa“, die Service-Zufahrt der Raststätte Berfa als legale Auffahrtmöglichkeit für Pkw zu öffnen.“ Das teilt Bürgermeister Stephan Paule in einer Antwort auf die jüngst von der SPD erneut vorgetragene Idee per Pressemeldung mit.

Schon 2009 habe der damalige Bürgermeister Ralf A. Becker (SPD) auf Anregung des Ortsbeirates Berfa das Thema beim Hessischen Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen (heute: Hessen Mobil) vorgetragen. Mit Verweis auf geltende Regelungen sei das Anliegen damals abgelehnt worden. Dies dürfte auch den heutigen Verantwortlichen bei der Alsfelder SPD noch bekannt sein, so Paule. Mit dem Hinweis auf bestehende Ausnahmemöglichkeiten an der Raststätte Hasselberg habe das Ordnungsamt das Thema bereits erneut bei Hessen Mobil vortragen. Eine Antwort hierzu stehe noch aus.