Gesellschaft1

Actiongeladener Hoherodskopf: Teil 2 der Hoherodskopf-Serie heute mit dem Thema Familie und BesonderheitenAbenteuer und Spaß mit der ganzen Familie

HOHERODSKOPF (mb). Auf dem Hoherodskopf gibt es so einiges zu erleben: Wer mit Familie und Freunden anreist, der hat eine große Auswahl an Möglichkeiten, die sowohl sportlich und actionreich, als auch lustig oder entspannend sein können. Der zweithöchste Gipfel des Vogelsbergs bietet Unterhaltung für die ganze Familie und ein spannender Tag auf dem Erlebnisberg ist garantiert.

Wer ein Freund der Natur ist, kann auf dem Hoherodskopf einiges erleben: Atemberaubende Flora und Fauna und einmalige Entdeckungen prägen das Landschaftsbild. Lange Wanderwege laden ein, gemeinsam mit der Familie im Sommer durch die grüne Landschaft, oder im Winter durch ein glitzerndes Schneeparadies zu wandern.  Wer etwas mehr Nervenkitzel sucht, der kann aber auch die elf Parcours des Kletterwaldes bestreiten – gar nicht mal so einfach, wie man auf den ersten Blick meint. Am 23. Juli findet hier übrigens das spannende Vollmondklettern statt.

Mehrere Meter über dem Boden ist man nicht mehr ganz so standfest.

Mehrere Meter über dem Boden ist man nicht mehr ganz so standfest.

Auch der Baumkronenpfad bietet eine spannende Perspektive von oben.

Auch der Baumkronenpfad bietet eine spannende Perspektive von oben.

Für die jüngeren Besucher, die den Kletterwald noch nicht besuchen können, gibt es eine Alternative: Der Baumkronenpfad. Hier kann man den Wald aus der Sicht der Baumwipfel betrachten und dabei noch einiges über die Natur und den Vogelsberg lernen. Von den Emporen zwischen den Baumkronen aus, kann man auch die mutigen Kletterer eine Etage tiefer beobachten.

Schnell unterwegs mit der Sommerrodelbahn

Nicht ganz so hoch, aber dafür um einiges schneller ist die Sommerrodelbahn auf der anderen Seite des Gipfels. Mit Karacho geht es bergab, die Geschwindigkeit bestimmt man dabei natürlich selbst. Und auch von der Rodelbahn aus bietet sich eine atemberaubende Aussicht: Bei gutem Wetter kann man bis in das 70 Kilometer entfernte Frankfurt schauen.

Rasant und mit tollem Ausblick ist man mit der Sommerrodelbahn unterwegs.

Rasant und mit tollem Ausblick ist man auf der Sommerrodelbahn unterwegs.

Essen, Trinken und Entspannung auf dem Hoherodskopf

Für Familien mit und ohne Kinder wird kulinarisch einiges geboten. Vom kleinen Café bis hin zum stilvoll eingerichteten Restaurant ist alles dabei. Viele der Gaststätten haben gleichzeitig einen Zugang zum großen Spielplatz, womit auch für die Kinder Spaß gewährleistet wird, während sich die Eltern entspannen können.

Leisle brachte ihren Mann und Famile mit auf den Hoherodskopf. Die Begeisterung war groß. Foto: Renata Fleck

Leisle brachte ihren Mann und Famile mit auf den Hoherodskopf. Die Begeisterung war groß. Foto: Renata Fleck

Auch Leisle, eine Brasilianerin, die den Hoherodskopf im April besucht hat, ist begeistert: „Hier oben ist es super, es gibt Schnee, man kann so viel unternehmen und das Essen ist lecker! So haben wir uns Deutschland vorgestellt.“ Der Vogelsberg war eines der Lieblingsziele der deutschstämmigen Familie.

Viel Geschick erfordern die Parcours der Minigolf Anlage.

Viel Geschick erfordern die Parcours der Minigolf Anlage.

Spaß und Pannen bietet die Minigolf Anlage „Adventure Golf“. Verschiedenste Parcours bieten Unterhaltung für Groß und Klein. Ihre fünf Sinne können die Kleinen zudem in der Erlebniswelt Galileo erkunden. Kinder, aber auch Eltern, können ihre Wahrnehmung auf eine ganz neue Weise kennenlernen. Dieser Ort bietet mit Sicherheit Spaß für alle Beteiligten, denn wann beschäftigt man sich schon mit optischen Täuschungen und Klangkünsten? Hier kann man alles erfahren und die praktischen Erklärungen gibt es gleich dazu.

In der Galileo Erlebniswelt können Kinder ihre Sinne erforschen.

In der Galileo Erlebniswelt können Kinder ihre Sinne erforschen.

Übernachten im Weinfass

Wer von weiter weg kommt, der kann auch in der nahe gelegenen Jugendherberge oder in einigen Gasthöfen auf dem Berg „sein Zelt aufschlagen“. Vom Gruppenzimmer in der Herberge bis zur Übernachtung im Weinfass hat der Berg einiges anzubieten. Für Familien mit größeren Kindern bieten sich auch viele sportliche Aktivitäten an, wie eine Mountainbike Tour oder im Winter Ski fahren. Entsprechendes Equipment kann man sich ebenfalls leihen.

Für die Jüngsten bietet der Hoherodskopf einen großen Spielplatz.

Für die Jüngsten bietet der Hoherodskopf einen großen Spielplatz.

Und wer Vögel mag, der sollte unbedingt ins nahe gelegene Schotten fahren, um den Vogelpark zu besuchen.  Auch hier lässt sich ein ganzer Nachmittag verbringen, denn neben Vögeln, präsentieren sich auch Affen und Reptilien sowie ein Sinnespark und ein Abenteuer Spielplatz.

Wer noch mehr abenteuerliches über den Hoherodskopf erfahren möchte, der kann sich auf der Homepage des Erlebnisberges informieren oder für einen Spontanbesuch mit dem Auto, Bike oder dem Vulkanexpress vorbeikommen und sich vor Ort informierenn.

Ein paar Eindrücke in der Galerie:

Ein Gedanke zu “Abenteuer und Spaß mit der ganzen Familie

  1. Ihre Berichte mit Bilder finde ich super, sehr informativ. Es macht Spaß dies zu lesen und lädt zum Besuch des Hoherrodskopfs ein.
    Danke für Ihr Engagement.

Comments are closed.