Der Kässemarkt in der Alsfelder Altstadt lockt jährlich tausende Besucher an. Foto: aep / Archiv

Alsfeld0

Verkausfsoffener Sonntag lädt zum shoppen ein11. Käsemarkt auf dem Alsfelder Marktplatz

ALSFELD (ol). Der Käsemarkt bietet auf dem Alsfelder Marktplatz nicht nur eine breite Palette an Käsespezialitäten, sondern die Stadt lädt zum verkaufsoffenen Sonntag.

Am kommenden Sonntag findet der 11. Käsemarkt auf dem Alsfelder Marktplatz statt. Zeitgleich öffnen über 50 Alsfelder Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag. Dabei gehört der Käsemarkt zu den beliebtesten Veranstaltungen als Einstieg in das Frühjahr in Alsfeld.

Ob Käseecken, Räder und Häppchen ein großes Sortiment an verschiedenstem Käse gibt es zwischen 10 und 18 Uhr  auf dem Marktplatz zu sehen, zu probieren und zu kaufen. Verführerisch duftend von Gouda bis Gorgonzola und von Camembert bis Cheddar, wird für Käsefans alles vertreten sein.

Hartnäckig hält sich das Klischee, dass guter Käse aus Frankreich, Italien, der Schweiz oder Holland kommt. Allerdings gibt es auch hervorragenden Käse direkt aus der Region. Das stellt der 11. Alsfelder Käsemarkt mit seinen Verkaufsständen unter Beweis. Käsespezialitäten aus der Region, wie der traditionelle Handkäs aber auch Käseprodukte wie Käsebratwurst bis hin zu Käsebrezeln gilt es zu entdecken.

Wäre da nicht das Alsfelder Rathaus als unverwechselbares Wahrzeichen der Stadt, könnte man meinen, anstatt in Alsfeld im holländischen Alkmaar gelandet sein. Dort befindet sich einer der berühmtesten Käsemärkte der Welt. Zahlreiche Buden und Stände werden mitten im Herzen Alsfelds delikate Köstlichkeiten in all ihren geschmacklichen Nuancen anbieten.


Hinzu kommen auswärtige Händler, die die Besucher ebenso kulinarisch verwöhnen. Die Angebote reichen von herzhaft bis lieblich, sodass für jeden Gaumen etwas dabei sein dürfte. Selbstverständlich gibt es auch Wein und weitere Leckereien zum Käse. Zum Handkäs wird traditionell Apfelwein gereicht.

 

OL-Kaesemarkt13-2604

Der letztjährige Käsemarkt mit verkaufsoffenem Sonntag sorgte für großen Andrang in der Alsfelder Innenstadt. Foto: aep / Archiv

Neben den Käsespezialitäten lädt die Stadt zum gemütlichen schoppen am verkaufsoffenen Sonntag ein. Darüber hinaus gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm. Am Nachmittag unterhalten die Musiker der Band „Chris & Me“ die Gäste des Käsemarktes. Das TouristCenter und das Märchenhaus sind am Sonntag ebenfalls geöffnet.

Die Stadt Alsfeld mit ihrem Baubetriebshof organisiert den Käsemartkt gemeinsam mit dem Verkehrsverein Alsfeld e.V. und den vielen Ausstellern, Geschäften, Restaurants, Kneipen und Eisdielen.

„Erleben Sie ein paar schöne Stunden und probieren Sie die kulinarischen Köstlichkeiten, die unsere Marktbeschicker für Sie vorbereitet haben. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich in den Alsfelder Geschäften über die Frühjahrs- und Sommertrends 2016 und verweilen Sie nach dem Bummel durch die historischen Gassen ein wenig auf unserem malerischen Marktplatz, dem „Wohnzimmer“ unserer Stadt“, heißt es im gemeinsamen Grußwort von Bürgermeister Stephan Paule und dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins Alsfeld Hartmut Koch.

 

Öffnungszeiten des verkaufsoffenen Sonntags und Käsemarktes
Der Alsfelder Käsemarkt am kommenden Sonntag ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag laden zwischen 12 bis 18 Uhr zum shoppen ein.