Die anwesenden Vertreter der Parteien. (v.l.) Dr. Jens Mischak (CDU), Gabriele Szepanski (Die Grünen), Matthias Weitzel (SPD), Friedel Kopp (Freie Wähler), Michael Riese, Dietmar Schnell (beide die Linke), Wolfgang Röhler (AfD), Mario Döweling (FDP), Landrat Manfred Görig (SPD) und Erich Ruhl, Pressesprecher des Vogelsbergkreises. Fotos: cdl

Politik2

Die Parteispitzen äußerten sich zum Ausgang der Kreistagswahl„Demokratie lebt von Wechseln“

LAUTERBACH (cdl). Die CDU, künftig stärkste Fraktion im Kreistag, ist bereits gestern zusammen gekommen, um intern über mögliche Koalitionspartner zu beraten. Die Christdemokraten sind zu dem Entschluss gekommen, dass für sie nur eine bürgerliche oder eine große Koalition infrage kommt. Die SPD wird sich erst heute zusammensetzen und sich in ihrer Gremiensitzung über mögliche Koalitionen mehr …

Der Lauterbacher Prämienmarkt hält einige Neuerungen parat Fotos: Stadt Lauterbach

Kultur0

Die Eröffnung des Lauterbacher Prämienmarktes steht in diesem Jahr unter einem besonderen Motto„750 Jahre Stadtrechte Lauterbach“

LAUTERBACH (ol.) Im Rahmen des Jubiläums „750 Jahre Stadtrechte Lauterbach“ erfolgt die Eröffnung des Lauterbacher Prämienmarktes in diesem Jahr vor dem Hohhaus-Museum auf dem Berliner Platz zusammen mit der historischen Lauterbacher Schauspielgruppe und der Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e. V.

Wie funktioniert unsere Niere? Eine Abbildung aus einem Lehrbuch. Fotos: Friederike Gerbig

Aktionen0

Weltnierentag 2016 – 24 Stunden für ein beeindruckendes Organ„Das geht mir ganz schön an die Nieren!“

VOGELSBERGKREIS. Jeder kennt sie: Die Niere – ein Organ, das für uns lebenswichtig ist. Doch was tut das circa 10 Zentimeter lange, bohnenförmige Körperteil genau? Und was passiert, wenn seine Leistung eingeschränkt ist? Anlässlich des morgigen „Weltnierentags 2016“ traf sich oberhessen-live mit Monika Kaiser, Vorsitzende des „Dialysepatienten und Transplantierte Mittelhessen e.V.“ zum Gespräch – mit mehr …

In Alsfeld-Eifa steht ein Wohnhaus in Flammen. Foto:privat

0

Die Alsfelder Feuerwehren und Rettungskräfte hatten in der Nacht einen GroßeinsatzWohnhaus-Brand mit 2 Todesopfern in Alsfeld-Eifa

ALSFELD/EIFA (ol). Die Alsfelder Feuerwehr ist gegen 1:15 Uhr heute Nacht zu einem Großbrand in einem Wohnhaus in der Uferstrasse in Alsfeld-Eifa alarmiert worden. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern und der Haustüre. Mindestens eine Person hat den Brand nicht überlebt.