Freuen sich über die Mitarbeiter der Gesangspädagogin Cornelia Haslbauer: Dr. Walter Windisch-Laube und Thomas Wa,lter. Foto: privat

AlsfeldKultur0

Alsfelder Konzertchor engagiert professionelle Stimmbildnerin Cornelia HaslbauerEine Gesangspädagogin als Glücksfall

ALSFELD (ol). Vor kurzem hat die Gesangspädagogin Cornelia Haslbauer aus Bad Nauheim mit regelmäßigem Stimmbildungsunterricht für die Mitglieder des Alsfelder Konzertchores begonnen.Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Für Thomas Walter, den Dirigenten des Chores, ist es ein Glücksfall, diese erfahrene Sängerin und Gesangslehrerin für die Stimmbildungsarbeit gewinnen zu können. Der Kontakt kam durch die enge personelle Verknüpfung in der Alsfelder Kulturszene zustande. So hat Dr. Walter Windisch-Laube, Leiter der Alsfelder Musikschule und Mitglied im Konzertchor, die Verbindung zu Cornelia Haslbauer hergestellt, da sie bereits seit einigen Jahren an der Musikschule unterrichtet.

Sie studierte Gesang an den Musikhochschulen in Frankfurt/Main und Freiburg im Breisgau. Zahlreiche Liederabende und Konzerte führten sie unter anderem nach Moskau, die Schweiz, nach Italien und Frankreich. Seit ihrem Debut 1996 als Opernsängerin bei der Young Opera Company ist Cornelia Haslbauer in zahlreichen Opernproduktionen aufgetreten.
Für die Sängerinnen und Sänger des Konzertchores ist es nicht der erste Kontakt mit professionellen Gesangslehrern. In den letzten Jahren gab es projektartige Angebote mit Bettina Kühnl aus Berlin und Christine Eisler aus Lauterbach, die gerne angenommen wurden.

Stimmbildung wird regelmäßig angeboten

Neu ist nun, dass die Stimmbildung regelmäßig während der wöchentlichen Proben des Chores angeboten wird und somit eine kontinuierliche Arbeit an den Stimmen möglich ist. Nach den ersten Unterrichtseinheiten waren die Teilnehmer begeistert von der angenehmen Atmosphäre und erstaunt über die Möglichkeiten, die Grenzen der eigenen Stimme zu erweitern. Wer Interesse hat im Konzertchor mitzusingen und damit in den Genuss dieses Angebots zu kommen, ist herzlich eingeladen. Der Chor probt immer dienstags um 20 Uhr in der Aula der Albert-Schweitzer-Schule in der Schillerstraße 1. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Kulturgemeinde: www.kulturgemeinde-alsfeld.de oder auf der Facebook-Seite des Konzertchores.