Symbolbild. Foto: Rupert Ganzer/Flickr (bearbeitet), lizensiert unter CC BY-ND 2.0

PolizeiVogelsberg0

Raubüberfall auf eine 86-jährige Frau – Fast noch ein zweiter ÜberfallDer blasse Mann rannte mit Stofftasche weg

HÜNFELD (ol). Opfer eines Raubüberfalls wurde am Dienstagmorgen gegen 10:15 Uhr in Hünfeld eine  86 Jahre alte Frau. Fast hätte es auch noch einen zweiten Überfall gegeben, geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Die Seniorin war zu Fuß auf dem Weg vom alten Friedhof kommend in Richtung Haselgrund unterwegs. Auf dem Weg zu den Treppen vom  Friedhof zur Kastanienallee kam ihr ein circa 1,80 Meter großer, schlanker Mann entgegen. Er war mit einer dunklen Jacke mit heller Kapuze und einer hellen Hose bekleidet. Er hatte ein schmales Gesicht
und wirkte blass.

Kurz darauf, als die Geschädigte bereits in der Kastanienallee, zwischen Trafostation und Haselbrücke, ging, entriss ihr dieser Mann von hinten kommend die Einkaufstasche sowie eine um die Hand gewickelte Stofftasche. Darin befand sich die Geldbörse der Frau mit etwas Bargeld. Der Räuber flüchtete rennend durch die Kastanienallee in Richtung Innenstadt.

Während der Ermittlungen fanden Beamte der Polizei Hünfeld heraus, dass eine andere Frau aus Hünfeld kurze Zeit vorher im Bereich der  Kastanienallee ebenfalls von einem Mann verfolgt wurde. Es dürfte sich um die gleiche Person handeln, die der Seniorin die Taschen geraubt hatte. Ergänzend zur Beschreibung der Geschädigten gab sie an, dass der Mann eine südländische Erscheinung hatte und keinen Bart und keine Brille trug. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.