AlsfeldPanorama0

Mit dem Schwerpunkt der Lungenerkrankungen sind die Weichen für die Zukunft gestellt: Geschäftsführer Bodo Assmus, Chefarzt und Lungenspezialist Dr. Peter Hien, Dr. Johannes-Georg Elsing (Facharztausbildung Pneumologie) und Alsfelds Thoraxchirurg Dr. Volker Weipert. Foto: kiri

Alsfelder Krankenhaus bildet künftig Fachärzte für Lungenheilkunde ausNeuer Behandlungsschwerpunkt: Lungenerkrankung

ALSFELD (kiri). Das Alsfelder Kreiskrankenhaus hat einen neuen klinischen Schwerpunkt: Die Lungenheilkunde – auch Pneumologie oder Pulmologie genannt. Mit der Übernahme der Abteilung „Innere Medizin“ durch Chefarzt Dr. Peter Hien, der seit 15 Jahren als Pneumologe erfolgreich tätig ist, wurde die Fachkompetenz des Klinikums ausgeweitet, geht aus einer Pressemitteilung hervor. mehr …..

AlsfeldJugend0

Jump Style – jede Menge Spaß bietet Hip Hop offenbar auch für Jungs. Fotos: ass

Tag der offenen Tür für künftige Fünftklässler zeigt Schulbetrieb und Angebot der Albert-Schweitzer-Schule„Lebendiger Lernort mit vielen Ideen und Möglichkeiten“

ALSFELD (pm). „Jump Style“ hieß vor wenigen Tagen in der Albert-Schweitzer-Schule der Beweis dafür, dass Schule durchaus auch frisch und poppig sein kann. Die aktuelle fünfte Sportklasse des Gymnasiums zeigte interessierten zukünftigen Fünftklässlern und ihren Eltern mit diesem frischen Hip-Hop-Tanz zur Eröffnung des Infotages einen kleinen Teil des großen Angebotsspektrums des Alsfelder Gymnasiums. mehr …..

LauterbachWirtschaft7

Gerade erneuert, aber fehlerhaft: die B254 zwischen Reuters und Maar, hier mit Blick von der Kuppe auf Maar. In der Tele-Verdichtung werden die Welle am rechten Seitenstreifen sichtbar. Fotos: aep

Tausende Autofahrer spüren täglich: Bei Maar stimmt etwas nicht mit der B254 – Klärendes Gespräch mit Hessen Mobil: warum? Und wer haftet?Die Wellen sind ein Fehler, den es nicht gibt

LAUTERBACH/SCHOTTEN. Die zwei Kilometer Bundesstraße 254 zwischen Lauterbach-Reuters und -Maar haben unter Autofahrern längst Berühmtheit erlangt. In sanften Wellen werden Fahrzeug und Insassen dort gewogen: Der Asphalt ist wellig – und dabei erst in diesem Sommer völlig erneuert worden. Wie kann so etwas passieren? Die zuständige Straßenbaubehörde HessenMobil stimmt einem klärenden Gespräch zu und räumt ein: Das ist etwas schief gegangen, aber dieser Fehler ist schwer fassbar und könnte noch zu gerichtlichen Auseinandersetzungen führen. mehr …..