PanoramaVogelsberg0

Die neuen „Botschafter der Vulkanregion Vogelsberg“ haben ihre Zertifikate erhalten und bieten ab sofort Wanderungen durch die Region an. Vorne links Lehrgangsleiterin Kerstin Sauermann, die im Auftrag der Naturschutzakademie Hessen die Naturparkführer durch die Ausbildung begleitet hat. Fotos: Gaby Richter, Pressestelle Vogelsbergkreis.

22 neue Naturparkführerinnen und -führer ausgebildetSie erklären Fremden nun die Natur des Vogelsbergs

VOGELSBERGKREIS (ol). „Was Sie den Menschen auf Ihren Erkundungstouren bieten, wird sich herumsprechen – und wenn Sie erfolgreich sind, dann werden auch mehr Besucher hierher kommen.“ Das sagte Landrat Manfred Görig, als er vor kurzem 22 neuen Naturparkführerinnen und -führer überreichte. Die 22 Freiwilligen sollen Touristen die Natur des Vogelsbergs erklären.  mehr …..

AlsfeldSportVereine0

Gruppenbild mit Dame: Die Verbandsvertreter mit den Geehrten. Fotos: aep

Feierliche Verleihung von Ehrenamtspreisen für verdiente Aktive der FußballvereinePreise für jene, die „Freude am Ärgern“ haben

ALSFELD (aep). „Ehrenamt ist die Freude am Ärgern!“, stellte Thomas Becker vom Landesfußballverband fest, und als Ehrenamtsbeauftragter könnte er es wissen. Das ist denn auch Grund für den Deutschen Fußballbund, jährlich verdiente Aktive der Fußballvereine auszuzeichnen: mit der Verleihung der Ehrenamtspreise, zu denen sich nun auch die Auszeichnung des Fußballhelden gesellt hat. Zu den Preisträgern zählen seit dem heutigen Donnerstag sechs weitere Vogelsberger Vereinsaktive, von denen vier in den Räumen der Sparkasse Oberhessen in Alsfeld geehrt wurden. mehr …..

AlsfeldWirtschaft0

Autohändler Jörg Köhler übergibt symbolisch einen Schlüssel an Landrat Manfred Görig. Foto: Kreisverwaltung

Schlüsselübergabe bei der Autobörse Köhler in AlsfeldZehn Fords fahren für die Kreisverwaltung

ALSFELD (ol). Schlüsselübergabe im Autohaus Köhler: Neun Ford Focus und ein Ford Mondeo wechseln den Besitzer und stehen ab sofort den Beschäftigten der Kreisverwaltung als Dienstwagen zur Verfügung, teilt die Kreisverwaltung mit. Dafür stattete Landrat Manfred Görig dem Alsfelder Autohaus einen Besuch ab. mehr …..

AlsfeldVogelsberg0

Die Vortragsveranstaltung "Zukunft Milch" in der Hessenhalle

Tagung in Alsfeld: Landwirte sollten offen über Tierhaltung und Lebensmittelherstellung reden„Zukunft Milch“: zwischen Realität und Vermarktung

ALSFLED (cdl.) „Sagen Sie, dass es ist, wie es ist!“, so die Aufforderung von Dr. Ulrich Nöhle an die rund 450 Zuhörer in seinem Vortrag auf der Veranstaltung „Zukunft Milch“ am heutigen Donnerstag in der Hessenhalle. Die Veranstaltung wurde von der Zucht- und Besamungsunion Hessen eG (ZBH) und dem Hessischen Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht e.V. (HVL) organisiert und richtete sich an Landwirte, Lebensmittelerzeuger sowie nahestehende Branchen. Ziel seines Vortrages war die Sensibilisierung der Milchwirtschaft, um bereits vorab möglichen „Lebensmittelskandalen“ vorzubeugen. mehr …..

Schöne WeihnachtVogelsbergWirtschaft14

Wenn möglich, bitte grün: Der NABU rät dazu, möglichst umweltschonend gezüchtete Weihnachtsbäume zu kaufen. Unser Archivbild zeigt Kinder der Gerhart-Hauptmann-Schule behängen, wie sie den Weihnachtsbaum im Foyer des Alsfelder Rathauses behängen. Foto: aep
Wenn möglich, bitte grün: Der NABU rät dazu, möglichst umweltschonend gezüchtete Weihnachtsbäume zu kaufen. Unser Archivbild zeigt Kinder der Gerhart-Hauptmann-Schule behängen, wie sie den Weihnachtsbaum im Foyer des Alsfelder Rathauses behängen. Foto: aep

NABU: Käufer sollten bei der Tanne fürs Fest auf Nachhaltigkeit achtenNaturschützer raten zum giftfreien Weihnachtsbaum

REGION (ol). Wenn es nach den Vertretern des NABU geht, sollten Weihnachtsbäume nicht nur von außen grün aussehen, sondern es auch von innen her sein. Stichwort: Nachhaltiger Festtagsschmuck. Bevor der Verkauf so richtig in Fahrt kommt, wirbt der Naturschutzbund in einer Pressemitteilung nun dafür, die Augen beim Baumkauf offen zu halten. Aus den heimischen Wäldern und frei von Pestiziden sollte die Lieblingstanne am besten sein, heißt es.  mehr …..

AlsfeldKultur0

Samstag live im Weinkeller "Zum Brünnchen": Tastsinn mit Stephanie Ebert.

"Tastsinn" spielt Samstag live im Alsfelder Weinkeller "Zum Brünnchen"Gänsehaut von Beatles bis Grönemeyer

ALSFELD (ol). Bei diesem Konzert lohnt es sich, rechtzeitig zu kommen, um noch einen Platz im Gewölbe zu ergattern: am Samstag, wenn das Alsfelder Duo „Tastsinn“ im Alsfelder Weinkeller „Zum Brünnchen“ live auftritt – erst Recht, wenn sie dabei noch von Stephanie Ebert musikalisch unterstützt werden. Es wird emotional werden. mehr …..

PolizeiSchwalm0

Das Opfer und der Tatort: Ein Ausschnitt aus dem Fahndungsplakat, mit dessen Hilfe die Ermittler den Tod von Peter J. aufklären wollen. Screenshot: OL
Das Opfer und der Tatort: Ein Ausschnitt aus dem Fahndungsplakat, mit dessen Hilfe die Ermittler den Tod von Peter J. aufklären wollen. Screenshot: OL

Kasseler Staatsanwaltschaft lobt Belohnung von 3000 Euro ausWer weiß etwas über den Tot von Peter J.?

KASSEL (ol). Im Fall des getöteten Obdachlosen, der am Montag auf dem Gelände einer Kasseler Schule nahe des Kulturzentrums Schlachthof gefunden worden war, hat die Kasseler Staatsanwaltschaft nun eine Belohnung von 3000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Aufklärung des Falls führen. Die Polizei hängte Fahndungsplakate in der Stadt auf, die ein Foto des Toten Peter J. und eine Luftaufnahme des Tatorts zeigen. mehr …..

AlsfeldPolizei0

Polizei bestätigt: Unbekannte haben Ende November sechs Autos und eine Hauswand in Alsfeld mit der Botschaft "IS" besprüht. Symbolfoto: Spray paint can by mufti haqiqi/flickr, CC by SA 2.0
Polizei bestätigt: Unbekannte haben Ende November sechs Autos und eine Hauswand in Alsfeld mit der Botschaft "IS" besprüht. Symbolfoto: Spray paint can by mufti haqiqi/flickr, CC by SA 2.0

Sechs Autos und eine Hauswand mit roter Farbe besprüht, hoher SachschadenPolizei bestätigt „IS“-Schmierereien in Alsfeld

ALSFELD (ol). Die Gerüchte haben sich bestätigt. Ende November haben Unbekannte in Alsfeld auf sechs Autos und eine Hauswand mit roter Farbe die Botschaft „IS“ gesprüht. Das bestätigte ein Polizeisprecher am Donnerstag gegenüber Oberhessen-live.  mehr …..

LauterbachPolitik2

Kontrahenten an einem Tisch im Gerichtssaal: Kläger Guido Schneider, Rechtsbeistand Johannes Heger, Dr. Jens Mischak und Bürgermeister Vollmöller. Fotos: aep

Bürgermeisterwahl: Guido Schneider scheitert mit der Klage gegen die RechtmäßigkeitKeine Unterstützer, kein Einspruch gegen die Wahl

LAUTERBACH/GIESSEN (aep). Die Bürgermeisterwahl in Lauterbach muss nicht wiederholt werden. Das stellte heute das Verwaltungsgericht in Gießen fest, nachdem der Einwohner Guido Schneider im vergangenen Jahr formal Klage gegen die Gültigkeit einreicht hatte. Heute fand das Verfahren statt, und die Vorsitzende Richterin stellte dazu eingangs schon fest: Sie könne den grundlegenden Vorwurf nicht nachvollziehen, dass Indiskretionen in der Verwaltung den Kläger an der Teilnahme gehindert hätten. Nach einer halben Stunde Verhandlung zog man sich zur Beratung zurück, und mittags hieß es: Der Einspruch werde zurück gewiesen. mehr …..

AlsfeldSport0

Handball-Symbolfoto: kiri

Handball: der TVA spielt am Samstag in Harleshausen – Verein weiter auf FehlersucheVor dem Match gegen den SVH gibt es viele Fragen

ALSFELD. Warum kommt die Mannschaft, die zweifellos Potential hat, nicht in die Gänge? Warum gibt es so viele technische Fehler? Warum werden die Chancen nicht konsequent ausgenutzt? Warum ist man nicht in der Lage einen Vorsprung über die Zeit zu bringen? Das sind Fragen, die die Handballer des TVA vor dem nächsten Spiel am Wochenende beschäftigen. Die Mannschaft sucht nach dem Mittel, wieder konsequent erfolgreich zu sein.  mehr …..