AlsfeldJugend0

Im Biosphärenreservat Potsdam waren die Schülerinnen und Schüler aus Alsfeld dem Treibhauseffekt auf der Spur. Fotos: privat

Biosphären als eigenständige Ökosysteme und Berlin bei Nacht erlebt„Ökologiefahrt“ der Oberstufe nach Potsdam

ALSFELD (ol). Ökologie kann anstrengend sein – diese Erfahrung machte am letzten Wochenende vor den Ferien eine Reisegruppe der Albert-Schweitzer-Schule, die auf Ökologiefahrt nach Berlin aufbrach und der die ökologisch vernünftige Anreise mit der Bahn anderthalb Stunden Verspätung sowie die Fahrt in einem völlig überfüllten Ersatzzug bescherte. mehr …..

Homberg OhmPolitik0

Klage gegen Aldi-Erweiterung in Mardorf: Bürgermeister Béla Dören. Foto: aep

Einstweilige Verfügung gegen 200 Quadratmeter mehr in Amöneburg-MardorfHomberg klagt gegen einen größeren Aldi-Markt

HOMBERG/OHM (ol). Die Stadt Homberg will mit einer einstweiligen Verfügung die Erweiterung des Aldi-Marktes im benachbarten Amöneburg verhindern, geht aus einer Pressemitteilung hervor. Damit reagiere die Stadt einerseits auf Pläne des Discounters und auch auf eine Stellungnahme des Amöneburger Bürgermeisters Michael Richter-Plettenberg, der diese Klage auf der städtischen Website als „Kampfansage“ bezeichnete. mehr …..

LauterbachPanorama0

Vorbereitungen abgeschlossen, nun soll die Sanierung losgehen: Architekt Stephan Mölig, Hans-Helmut Möller und Jörg Saller vom Stadtbauamt vor dem Lauterbacher Rathaus. Fotos: aep

Sanierung des Lauterbacher Rathauses steht bevor – Verwaltung bereits umgezogenWenn der Bürgermeister geht, kommen Handwerker

LAUTERBACH (aep). Es wirkt schon etwas fremd, jetzt durch das Lauterbacher Rathaus zu gehen: niemand da, leere Zimmer, aber Stühle reihen sich an Wänden auf. Kein Zweifel, die Verwaltung ist weg: ausgezogen. Und dieses Signal läutet jetzt die heiße Phase der Rathaus-Sanierung ein. Bis in zwei Jahren soll es für rund 3,5 Millionen Euro neu erstrahlen – und dann auch alle Abteilungen aufnehmen. „Wir könnten dann Gebäude verkaufen“, erläutert Pressesprecher Hans-Helmut Möller. mehr …..

VogelsbergWirtschaft0

Koloss auf Rädern: Ein 227-Tonnen-Schwertransporter wälzte sich durch den Vogelsbergkreis. Fotos: privat

Riesiger Schwertransport durchquerte in der Nacht den VogelsbergkreisMit 227 Tonnen wird jede Kurve eng

VOGERLSBERGKREIS (ol). Viele enge Kurven und Engstellen, da brauchte ein  227-Tonnen-Schwertransport für das Unternehmen K+S in der Nacht zu Donnerstag unerwartet lange, ehe er den Vogelsbergkreis und die Region Osthessen erreichte. Der Koloss wälzte sich unter reichlich Polizeibegleitung durch die Lande. mehr …..