AlsfeldJugend2

Das Logo der Max Eyth-Schule in 25 Kilometern Höhe: Das Bild beweist, dass das Experiment der jungen Leute geglückt ist.

Alsfelder Fachoberschüler schickten "Satelliten" in die Stratosphäre – Bericht mit VideoBilder und Daten fast aus dem Weltall

ALSFELD (ol). Ein pechschwarzer Himmel und unter einem dünnen blauen Band die Erde mit deutlich sichtbarer Krümmung: Die Begeisterung bei den Schülern und Lehrern des Projektes „Cansat“ in der Fachoberschule der Max-Eyth-Schule war groß, als die ersten Bilder des geborgenen Wetterballons auf dem Laptop zu sehen waren, den sie in monatelanger Arbeit entworfen, konstruiert und dann in Richtung Weltall geschickt haben. Ein aufregendes Experiment ist geglückt. mehr …..

AlsfeldJugendPanorama1

Sie haben OL-Redakteur Juri Auel ausgiebig bewiesen, dass Briten feiern können: Die Junggesellenabschieds-Truppe rund um Dai, Dickie, Chrissy, und Bräutigam Porky. Fotos: jal
Sie haben OL-Redakteur Juri Auel ausgiebig bewiesen, dass Briten feiern können: Die Junggesellenabschieds-Truppe rund um Dai, Dickie, Chrissy, und Bräutigam Porky. Fotos: jal

ENGLAND VON INNEN: Der Klischee-Check – Sieben Dinge übers UK, die Sie wissen sollten„Die Briten wissen, was Party hard bedeutet“

ALSFELD/ENGLAND (ol). Briten. Das Essen auf ihrer Insel ist fürchterlich, genau wie das Wetter dort. Sie sind überhöflich, lieben immer noch ihre Königin und kennen nur zwei Getränke: Tee und schales Bier ohne Schaum, beides kippen sie in rauen Mengen. Soweit die Klischees. OL-Redakteur Juri Auel ist diesen Sommer als Gastreporter in England unterwegs. Er macht für uns den Vorurteils-Check: Sieben Dinge, die ein Oberhesse über Großbritannien wissen sollte.  mehr …..