LauterbachPanoramaVereine0

Ob der Strolch die Stadtrechtsurkunde von 1266 kennt? Lauterbach feiert 750 Jahre Stadtrechte. Foto: archiv

Lauterbach: Jubiläum für die Vergabe der Stadtrechte steht an – Wieder mit BürgermahlFür das 750-Jährige werden noch Ideen gesucht

LAUTERBACH (aep). 750 Jahre Stadtrechte: Das will die Stadt Lauterbach im kommenden Jahr gebührend feiern, und die Einwohner sind aufgerufen, sich mit Ideen und Projekten mit einzubringen. Grundidee sei, das Jubiläum nicht mit einem großen, sondern mit vielen kleinen Veranstaltungen zu feiern, erklärt der für Bürgerservice zuständige Fachbereichsleiter Erwin Fauß. mehr …..

AlsfeldPolitik0

Alsfeld, Antrifttal und Romrod bekommen mehr Geld900.000 Euro vom Land für verschiedene Projekte

ALSFELD (ol). Insgesamt über 900.000 Euro Fördermittel erhalten die Kommunen des Zweckverbandes Stadt-Land-Schloss (Alsfeld, Antrifttal und Romrod)  aus dem Förderprogramm Stadtumbau West. Die Modalitäten für die Auszahlung dieser Mittel wurden auf der jüngsten Vorstandssitzung des Zweckverbandes in Romrod besprochen, teilt Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule in einer Presseerklärung mit.  mehr …..

Kind und KegelLauterbach0

Freuen sich auf die zweite Auflage: Martin Hank, Lauterbacher An-zeiger, Bernd Müller, Vertriebsdirektor Sparkasse Oberhessen, Lauterbacher Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller, Denise Brähler, Marktmeisterin und stellvertretender Schulleiter der Alexander-von-Humboldt-Schule, Markus Brandtner
Freuen sich auf die zweite Auflage: Martin Hank, Lauterbacher An-zeiger, Bernd Müller, Vertriebsdirektor Sparkasse Oberhessen, Lauterbacher Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller, Denise Brähler, Marktmeisterin und stellvertretender Schulleiter der Alexander-von-Humboldt-Schule, Markus Brandtner

Ankündigung: Im Mai gibt es den zweiten StrolchenlaufDie Kinder dürfen diesmal auch mit an den Start

LAUTERBACH (ol). Zum zweiten Mal veranstaltet die Stadt Lauterbach zusammen mit der Sparkasse Oberhessen den Lauterbacher Strolchenlauf. Am 31. Mai heißt es dann wieder: Auf die Socken, fertig, los! Neu in diesem Jahr ist der „Kidslauf“. mehr …..

AlsfeldPolitik0

Gut besucht: Knapp 100 Zuhörer kamen zur Bürgerversammlung. Fotos: privat
Gut besucht: Knapp 100 Zuhörer kamen zur Bürgerversammlung. Fotos: privat

Bürgerversammlung in Romrod - gut 100 Bürger folgten der EinladungViel Gegenwind für die geplante Windkraft

ROMROD (ol). Windkraft, Leben und Wohnen im Alter sowie die interkommunale Zusammenarbeit standen im Mittelpunkt der Bürgerversammlung der Stadt Romrod. Rund 100 Romröder konnte Stadtverordnetenvorsteher Jörg Gaudl zu der fast dreistündigen Veranstaltung im Bürgerhaus begrüßen.  mehr …..

AlsfeldKultur0

Steht im Mittelpunkt des Erzählcafés: Die Liederbach. Dieses Bild zeigt, wo sich der Rom- und der Reichenbach im Königstein zur Liederbach vereinigen. Foto: Magnus Manske/wikipedia, Lizenz: CC by SA 3.0
Steht im Mittelpunkt des Erzählcafés: Die Liederbach. Dieses Bild zeigt, wo sich der Rom- und der Reichenbach im Königstein zur Liederbach vereinigen. Foto: Magnus Manske/wikipedia, Lizenz: CC by SA 3.0

Neuer Termin für das Erzählcafé des FreiwilligenzentrumsGeschichten und Bilder über „die Lärrebach“

ALSFELD. Der Liederbach, im Alsfelder Sprachgebrauch “die Lärrebach“, steht im Mittelpunkt wenn am 26. März das Erzählcafé des Freiwilligenzentrums in die dritte Saison geht. Michael Hölscher wird “die Lärrebach” in Wort und Bild begleiten. mehr …..

AlsfeldKulturVereine0

Wirbt um Spenden für neue Schuhe: Die show and brass Band aus Alsfeld. Foto: privat
Wirbt um Spenden für neue Schuhe: Die show and brass Band aus Alsfeld. Foto: privat

show and brass band bewirbt sich auf der Spendenseite der VR-BankNeue Schuhe für fleißige Füße sollen es sein

ALSFELD (ol). Die show and brass band braucht neue Stiefel und hat sich deswegen beim neuen Crowdfunding-Programm der VR-Bank beworben. Über die neue Spendenplattform sollen gemeinnützige Vereine und Gesellschaften aus der Region unterstützt werden. Die Musiker wurden aufgenommen und werben jetzt um ihre Mithilfe.  mehr …..

AlsfeldPolitik0

Wollen mehr Geld für hessische Kommunen: Generalsekretärin Nancy Faeser und Landes- und Fraktionschef des Hessen-SPD Thorsten Schäfer-Gümbel. Fotos: jal
Wollen mehr Geld für hessische Kommunen: Generalsekretärin Nancy Faeser und Landes- und Fraktionschef des Hessen-SPD Thorsten Schäfer-Gümbel. Fotos: jal

Hessische SPD: Auftakt zum Kommunalwahlkampf - Mehr Geld für KommunenSymbolpolitik aus der Alsfelder Stadthalle

ALSFELD (jal). In der Politik geht nichts ohne Symbolik. Und so ist es auch kein Zufall, dass sich Hessens SPD ausgerechnet Alsfeld ausgesucht hat, um ihre Ortsverbände auf den Kommunalwahlkampf 2016 einzuschwören. Rund 370 Delegierte trafen sich am Samstag in der dortigen Stadthalle und damit in der Stadt, die mit ihrer Klage vor dem Hessischen Staatsgerichtshof die Kürzungen beim kommunalen Finanzausgleich zu Fall brachte. Mehr Geld für die Kommunen wird eine Kernforderung der Sozialdemokraten im Wahlkampf sein. mehr …..