Charmante Botschafter der Ukraine: die Kinder und Jugendlichen von Kalinonka. Fotos: aep

AlsfeldJugend0

Jugendchor Kalinonka beim stimmungsvollen Altenburger Dorffest – Weitere KonzerteDer Auftritt der charmanten Botschafter

ALTENBURG (aep). Wenn in Altenburg, dem größten Alsfelder Stadtteil, der Förderverein zum jährlichen Dorffest lädt, dann hat diese zweitägige Veranstaltung stets ein besonderes Flair: da oben am Berg auf Schlosshöhe unter den alten Linden. Mit Posaunenchor am Tag und Tanzmusik in der Nacht, mit Open Air-Gottesdienst samt Taufe unter dem schützenden Bätterdach. In  diesem Jahr hatte die Altenburger noch besondere Gäste: Die Kinder des ukrainischen Jugendchores Kalinonka gaben zwei Auftritte am Tanzrondell.

Schon traditionell seit den neunziger Jahren alle zwei Jahre sind die Kinder und Jugendlichen des Chors aus der Region um Tschernobyl für einige Wochen zu Gast in Hessen – eingeladen und betreut von dem Deutsch-ukrainischen Freundeskreis in Alsfeld. Die mehrwöchigen Aufenthalte in Deutschland bedeuten für die jungen Sängerinnen und Sänger aus der Region des Katastrophen-Reaktors auch Erholungsurlaub. Und sie danken mit vielen musikalischen Auftritten als charmante Botschafter ihres aktuell wieder von Krisen geschüttelten Landes.

OL-Kalinonka2-3108

Auf dem Tanzrondell unter den Linden gaben die Sängerinnen und Sänger in Altenburg zwei Konzerte.

 

Die gut 30 Kinder und Jugendlichen haben inzwischen zwei Wochen Aufenthalt in Hessen hinter sich: in Allendorf-Eder und Niederohmen. Alsfeld ist nun die dritte und letzte Station – und das Dorffest in Altenburg war nur eine von mehreren Auftrittsgelegenheiten. Von gut 50 Besuchern, unter ihnen auch Bürgermeister Stephan Paule, erntete der Chor für seine zwei lebendigen Konzerte am Nachmittag großen Beifall.

OL-Kalinonka-3108

Mit großem Einsatz und Können vermittelten die Kinder und Jugendlichen Folklore aus ihrer ukrainischen Heimat.

OL-KalinonkaLeier-3108

 

Wer die Folklore des Kalinonka-Chors noch erleben möchte, hat dazu bei weiteren Auftritten Gelegenheit:

Montag, 1. September: Im Anschluss an einen Empfang beim Bürgermeister geben die jungen Leute ab 11 Uhr ein kleines Konzert auf dem Alsfelder Marktplatz.

Dienstag: 19.30 Uhr Konzert in der evangelischen Kirche Stadtallendorf-Hatzbach.

Mittwoch: 18 Uhr Konzert und Abschied in der Kirchengemeinde Billertshausen.

OL-KalinonkaFest-3108

Stimmung unter den Linden: Tanz und Gespräche auf dem Altenburger Sommerfest.

OL-KalinonkaDorffest-3108