AlsfeldLifestyle0

Mit lautem Knall und viel Konfetti eröffneten die Narren des Alsfelder Carneval Clubs pünktlich am elften Elften um 11.11 Uhr die fünfte Jahreszeit. Bürgermeister Stephan Paule verteidigte die Stadtkasse und den Stadtschlüssel wehement - musste sich aber dennoch geschlagen geben. Foto: ls

Elfter Elfter um 11.11 Uhr: Alsfelder Carneval Club eröffnet die närrische fünfte Jahreszeit mit tösendem Knall, Konfetti und guter LauneHelau, Alaaf und jede Menge Konfetti

ALSFELD (ls). Glitzernde Pailettenröcke, schwingende Narrenkappen, freudestrahlende Gesichter und ein dreimal donnerndes Helau. Am Freitagvormittag, den elften Elften, pünktlich um 11.11 Uhr startete in Deutschland die fünfte, närrische Jahreszeit. Ganz vorne mit dabei: Der Alsfelder Carneval Club, der mit allen Garden, dem Elferrat, natürlich dem Dappscher und großer Kanone auf den Alsfelder Marktplatz zog, um von dort aus das Rathaus zu stürmen und zu erobern. mehr …..

FeldatalVeranstaltung0

Wird es auch in der 37. KHC-Kampagne wieder ein Prinzenpaar geben? Grafik: privat

In Groß-Felda beginnt das närrische Treiben am 11. November um 20.11 UhrKnuts Hut Club stimmt sich auf „tolle Tage“ ein

GROSS-FELDA (ol). 275 Tage haben die Narren geruht, am 11. November geht es wieder los: Die Kampagne 2016/2017 beginnt. Überall in Deutschland bringen sich die Faschings- und Karnevalsvereine in Position, um eine 110 Tage währende Kampagne zu feiern. So auch in Groß-Felda. mehr …..

LauterbachPanorama0

Der Versuch der Geldbörsenwäsche, in der Mitte das Prinzenpaar, umgeben von TUMBA-Mitgliedern. Fotos: cdl

Ein alter Brauch: Am Aschermittwoch waschen die Lauterbacher ihre Geldbeutel – Wetter bescherte heute eine Tücke:Zu viel Wasser für die traditionelle Wäsche

LAUTERBACH (cdl.) Am Aschermittwoch waschen die Lauterbacher traditionell ihre Geldbeutel an den Schrittsteinen in der Lauter. Der seltene Brauch soll die letzten vorhandenen Cents nach den ausgelassenen Feiern aus der Geldbörse spülen und Platz für neuen Reichtum schaffen. Daran änderte auch das miese Wetter heute nichts. Aber das Regenwetter bescherte eine Tücke. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Kinderfasching in Udenhausen: Da konnten die Kinder viel Fantasie walten lassen. Fotos: bl

Erst Süßigkeiten und Eier gesammelt, dann im Dorfgemeinschaftsraum gefeiertAls die Kinder das Zepter in der Hand hatten

GREBENAU-UDENHAUSEN (bl). Der letzte Tag des Faschings in Udenhausen in diesem Jahr gehörten den kleinen und größeren Kindern. Nach dem Treffen beim Dorfgemeinschaftshaus gingen die kleinen Karnevalisten in Begleitung von Helferinnen und Helfern des Kinderfaschingsteams durch den Ort und sammelten Süßigkeiten oder Eier für ihre Feier die im Dorfgemeinschaftsraum stattfand. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Fröhliches Helau auch unter Regenschirm und -cape: Gardemädels im Ehringshäuser Zoch. Fotos: aep

"D'r Zooch kütt": Der Ehringshäuser Karnevalszug zog im kalten Regen durch das DorfTrotziges Helau unter den weinenden Wolken

EHRINGSHAUSEN (aep). Kein Sturm, aber auch am Dienstag nach dem stürmischen Rosenmontag mussten Faschingsfreunde hartgesotten sein, wenn sie Freude an den Umzügen haben wollten – so auch heute beim traditionellen Karnevalsumzug  „D’r Zooch kütt“, der einen Hauch von Kölle nach Ehringshausen aufs Land zaubert. Aber auch, wenn der Regen nur kurze Pausen machte: Der vom SV Ehringshausen veranstaltete Zoch startete wie gehabt im Dorfzentrum am Sportheim mit 21 Zugnummern. Fast trotzig: Man sang und jubelte sich warm. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Tanzen und springen auch im Sturmtief: der Bajazz Martin Heuser mit dem Springerzug. Fotos: aep

Springerzug in Herbstein mit kleinerem Programm: keine Motivwagen, kürzere StreckeDie Narren, die dem Sturmtief trotzten

HERBSTEIN (aep). Man muss schon ein bisschen Narr sein, um bei Sturm und Regen stundenlang über die Straßen zu toben. Aber das sind am Rosenmontag ja alle, und so ließ sich die Fastnachtvereinigung heute auch von Sturmtief Ruzica nicht abschrecken und startete den berühmten Springerzug fast pünktlich um 10.11 Uhr mit Bajazz Martin  Heuser an der Spitze – allerdings in abgespeckter Form. Es gab keine Motivwagen und nur eine verkürzte Strecke. Jene, die dabei waren, hatten dennoch ihren Spaß. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Heiße Polizstinnen bei kühler Witterung: gute Laune im Mücker Karnevalsumzug. Alle Fotos: Michelle Bauer

Großer Fastnachtsumzug in Mücke vor über 10.000 ZuschauernVon gruselig bis niedlich, Hauptsache lustig

MÜCKE  (mb). Trotz des windigen und regnerischen Wetters: Auch der 25. große Fastnachtsumzug an diesem Sonntag in Mücke war ein Publikumsmagnet. Fast 60 Gruppen bildeten den Umzug, und über 10.000 Besucher jubelten und feierten mit der feuchtfröhlichen Kolonne. mehr …..

AlsfeldPanorama3

Heizten den Saal beim ACC-Weiberfasching mächtig auf: "die Halbstarken" vom ACC, hier vorne mit Luc Sayffaerth, Maximilian Schlemmer, Paul Schlemmer und Moritz Ruhl (v.l.). Alle Fotos: Anja Kierblewski

Hunderte Besucherinnen beim ersten Weiberfasching des Alsfelder CarnevalclubHeiße Männerballetts fürs jubelnde Weibervolk

ALSFELD (aep). Es war der erste Versuch, und der glückte prompt: Als der Alsfelder Carnevalclub am Donnerstagabend zum Weiberfasching in den alten Güterbahnhof lud, war die Hütte gleich gut gefüllt mit Hunderten bunter Weiber, und die hatten ihren Spaß. Denn auf der Bühne bekamen sie jede Menge fesche, lustige Männlichkeit geboten. Es war der Abend der versammelten Männerballetts. mehr …..

AlsfeldWirtschaft0

Das ist er, fast fertig, der XXL-Kreppel von Birgit Günther. Wie aus 1200 Gramm Teig eine Spezialität wird. Fotos: aep

Faschingszeit, Kreppel-Zeit: Das beliebte Gebäck gibt es in vielen Varianten – Eine ganz besondere entsteht in der Konditorei Günther:Mit der speziellen Wende zum XXL-Kreppel

ALSFELD. Zu Helau und Alaaf, zu Konfetti und Luftschlange gehört auch in diesem Jahr der echte Karneval-Kreppel. Weshalb Bäcker bei der Produktion dieses Gebäcks derzeit Hochkonjunktur haben. Es gibt sie bei allen Bäckereien in vielen Varianten – eine ist eine Besonderheit: der XXL-Kreppel, den die Konditorin Birgit Günther dieser Tage herstellt. Dieser Berliner ist eine Herausforderung: für Kreppel-Genießer, die an dem Teil lange knabbern dürfen. Aber auch für die Bäckerin. So eine Menge Teig in einem Stück zu backen, hat seine Tücken. mehr …..

AlsfeldPanorama0

Der Mann, dem nichts entgeht: der Ahleburger Lappearsch in der Bütt. Fotos: privat

Vierstündiges Programm begeistert Publikum im Altenburger DorfgemeinschaftshausKarneval von Klamauk bis Kanzlerin

ALTENBURG (ol). Sie hat sich gemacht, die Altenburger Faschingsveranstaltung, die erst vor wenigen Jahren zu neuem Leben erweckt wurde: Inzwischen locken die Altenburger Narren nicht nur ihre Mitbewohner regelmäßig und begeistert ins DGH, auch aus den umliegenden Orten und aus Alsfeld selbst kommen viele Gäste, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollen. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Überzeugte mit einer glitzernd-schillernden Choreografie: die Prinzengarde. Fotos: Josephine Kreutzer

21. Faschingssitzung: Kirtorf feierte Karneval in der GleentalhalleChikita Durst auf dem „Jahrmarkt der Kuriositäten“

KIRTORF (jk). In Kirtorf ging es an diesem Wochenende rund: Die Faschingssitzung unter dem Motto Jahrmarkt der Kuriositäten hatte wieder einige Highlights zu bieten. Die 21. Faschingssitzung in Kirtorf bot an diesem Samstag ein allerlei närrisches Programm in der Kirtorfer Gleentalhalle. Unter der Moderation der Vorsitzenden des Faschingsclubs Kirtorf, Anja Köhler, legten sich die Tanzmariechen, Showtänzer und Büttenredner mächtig ins Zeug. mehr …..

AlsfeldPanorama0

Da thronen die kleinen Narren beim Alsfelder Kinderfasching. Alle Fotos: Hans Braun

Traditioneller Kinderfasching in der Alsfelder Hessenhalle – Fotografische NachleseDer große Tag der kleinen Narren

ALSFELD (aep). Es ist immer wieder ein niedlicher Nachhall der großen Fremdensitzung am Samstagabend in Alsfeld: der Kinderfasching am Sonntagnachmittag. Wenn der kleinste Umzug Hessens seine Runde gedreht hat, dann schlägt die Stunde der Kleinen. Eine fotografische Nachlese. mehr …..

AlsfeldVereine0

Deftiger Spaß beim Karneval: eine Szene der Fremdensitzung 2015. Fotos: privat

Mehr als ein Geheimtipp: Der Altenburger Fasching sorgt für Stimmung im DGHGewagte Outfits, heiße Tänze und witzige Worte

ALTENBURG (ol). Dass die Altenburger feiern können und sich in ihrem Ort gerne für schöne, gemeinsame Anlässe zusammentun, ist bekannt. Kein Wunder also, dass sie vor nunmehr drei Jahren auch ihre Faschingsveranstaltung wiederbelebt haben, um auch in der fünften Jahreszeit feuchtfröhlich zusammenzukommen. In diesem Jahr findet der Altenburger Fasching bereits am 30. Januar statt, und in den Startlöchern stehen viele Akteure, die neun sehr bunt gemischte Programmpunkte anbieten werden. mehr …..

AlsfeldPanorama0

Die Tanzgarde in Aktion: Damit begann die Alsfelder Fremdensitzung. Fotos: aep

Fremdensitzung des Alsfelder Carnevalclub: 500 Besucher hatten viel SpaßGroßer Beifall für große närrische Vielfalt

ALSFELD (aep). Gereimtes aus der Bütt, Sketch und ganz viel bunte Action: Das war am Samstag auch beim Alsfelder Carnevalclub das Rezept für einen stimmungsvollen Karnevalabend. Und der gelang: Die Alsfelder Narren boten über fast fünf Stunden ein höchst lebendiges Programm, bei dem fantasievolle Tanz- und Gesangseinlagen und ein Bürgermeister in der Bütt für die Höhepunkte sorgten. mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Galaktisch, die Bühne für die Elferratssitzung in Groß-Felda – hier mit der Tanzgarde in Aktion. Alle Fotos: Michelle Bauer

„Fealler Hutnoacht“ sorgte für eine turbulente Karnevalsparty in Groß-FeldaGalaktische Stimmung mit Show und Sketch

GROSS-FELDA (mb). Mit lautem Knall, einer feuchtfröhlichen Stimmung, viel Lachen und einer fetzigen After-Show Party geht das diesjährige Elferratswochenende in Groß-Felda zu Ende. Eine über vier Stunden lange Show, die die Spannung nicht abreißen lässt und sogar Gäste aus nah und fern anzieht. mehr …..

KulturVogelsberg1

Blick von der Technikbühne auf die Bühne: Die Gäste aus Rodheim proben ihren Auftritt. Fotos: Michelle Bauer

"Fealler Hutnoacht" lädt für dieses Wochenende zu einem spacigem Motto – Ein Blick hinter die Kulissen der ElferratssitzungViel Arbeit mit „Möge der Hut mit dir sein“

GROSS-FELDA. Zum närrischen Höhepunkt kommt es an diesem Wochenende in Groß-Felda, denn zum 36. Mal jährt sich die Elferratssitzung der Knuts Hut Club (KHC). Zu diesem Anlass hat Oberhessen-live einen Einblick hinter die Kulissen des bunten Treibens bekommen. Ein Abend voller Spannung, Pannen und Freude. mehr …..

AlsfeldVereine0

Die Boygroup des ACC: das Männerballett übt für den großen Auftritt. Fotos: aep

Viele Bilder und ein Video: Der ACC bereitet sich auf die große Karnevalsitzung vor – Inmitten der Garden und Büttenredner:Fesche Männer und ein mutiges Mädchen

ALSFELD (aep). Männerballett beim Karneval: Das ist meist der Tanz der dicken Bäuche auf ländlicher Bühne, bei dem die Aktiven ebenso viel Humor wie Mut zu einem komischen Auftritt beweisen. Bei Alsfelder Carnevalclub ist das anders: Das Männerballett besteht aus jungen Burschen, die beim Cancan eher fesch als lustig rüberkommen – zur Freude viele Frauen. Der ACC hat noch eine Besonderheit, nämlich die vielleicht jüngste Büttenrednerin Hessen: die achtjährige Lene Raab. Beide gehören zur großen Karnevalsitzung am Samstag, 23. Januar, in der Hessenhalle. Das macht neugierig. mehr …..