AktionenFaschingMücke0

Gemeinsam mit den anderen Fastnachtsvereinen überreichte die FFV den Scheck an die Eltern. Foto: privat

Tolle Spendenaktion der Flensunger-Fastnachts-Vereinigung mit der Unterstützung vieler weitere FastnachtsvereineNarren sammelten fünfstelligen Betrag für Johannes

MÜCKE (cdl). Mit so einer großen Spendenbereitschaft haben die Eltern von Johannes wohl nicht gerechnet. Insgesamt 12.867,14 Euro konnten Benjamin Christ und Marco Hisserich von der Flensunger-Fastnachts-Vereinigung (FFV) an die überglücklichen Eltern heute im Gasthaus „Zur alten Mücke“ überreichen. mehr …..

FaschingVogelsberg0

Zoch
Auf dem Rückweg machte die Garde Halt für eine Showtanzeinlage. Fotos: cdl

Ehringshäuser Karnevalsumzug beendet, bevor der Regen einsetzteHelau und Alaaf „D´r Zoch kütt“

EHRINGSHAUSEN (cdl). „D’r Zoch kütt“ zauberte einen Hauch von Kölle nach Ehringshausen am Faschingsdienstag. Das nennt man wohl bestes Timing. In diesem Jahr hatte der Wettergott ein Einsehen mit den Ehringshäusern. Der traditionelle Karnevalsumzug mit rund 20 Zugnummern ging bei trockenem Wetter über die Bühne. Erst ganz zum Schluss begann es leicht zu nieseln. mehr …..

FaschingLauterbach0

Die Frischbörner Prinzenpaare mit Gefolge wurden begeistert begrüßt und brachten Frohsinn und Heiterkeit in den Krankenhausalltag. Foto: privat

Frischbörner Prinzenpaare beehrten Narren im Krankenhaus EichhofNärrisches Treiben statt Hygienevorschriften

LAUTERBACH (ol). Auf Initiative der Arbeitsgruppe „Kultur im Krankenhaus“ (KiK) marschierten am Faschingsfreitag die Frischbörner Prinzenpaare mit Gefolge im Krankenhaus Eichhof in Lauterbach ein. mehr …..

Fasching0

Foaselt
Vorneweg der Bajazz mit seinen Springerpärchen im Gefolge. Fotos: cdl

Traditioneller Springerumzug lockte Tausende Besucher nach HerbsteinHerbstein springt und lacht zur Foaselt

HERBSTEIN (cdl). Höhepunkt der Herbsteiner Foaselt ist am Rosenmontag der traditionelle Springerzug. Der Bajazz mit seinen Springenpärchen bahnte sich hüpfend und springend seinen Weg durch die zahlreichen Zuschauer am Straßenrand. Mit dabei natürlich sämtliche Traditionsfiguren und dahinter folgten stattliche 40 Zugnummern. mehr …..

FaschingKind und KegelRomrod0

Spiel, Spaß und jede Menge bunter Kostüme gab es auf dem Kinderfasching in Romrod. Mit über 200 Besuchern, ein gelungener Abschluss der Karnevalszeit. Alle Fotos: privat

Rund 200 Besucher am Romröder KinderfaschingSpiel und Spaß auf dem Romröder Kinderfasching

ROMROD (ol). Spiel und Spaß standen am Sonntag im Mittelpunkt des Romröder Kinderfaschings mit rund 200 Besuchern. Die Sportfreunde Romrod boten im Bürgerhaus ein über zweistündiges „Mitmach-Programm“, zu dem Tänze, Lieder und Spiele zählten. mehr …..

AktionenFaschingVogelsberg0

Sehr gekonnt und sehr lebhaft präsentierte Ko-Bajazz Leon Mikusch seinen Tanz. Foto: privat

Faschingsfeier in der bhvb-Werkstatt in Herbstein mit viel Programm, ungezählten Tieren und einem doppelten BajazzFasching in der bhvb-Werkstatt: Bajazz im Doppelpack

HERBSTEIN (ol). Wer zusammen arbeitet, der kann auch zusammen feiern: Das fand zumindest der Werkstattrat der Werkstatt der bhvb – Behindertenhilfe Vogelsbergkreis und organisierte gemeinsam mit einem erweiterten Team eine Faschingsfeier, die es in sich hatte. mehr …..

FaschingMücke0

Mücker Fassenachtsumzug
Ausgelassene Festtagsstimmung herrschte auf dem Mücker Faschingsumzug. Fotos: cdl

Eines der größten Events in der gesamten Region verwandelte Mücke in eine närrische HochburgMücker Fassenachtsumzug „Achdung de Zuch kimmt!

MÜCKE (cdl). Als sich der Mücker Fassenachtsumzug am Sonntagmittag in Bewegung setzte, kannte die Begeisterung keine Grenzen mehr. Der größte Umzug der Region hatte mit seinen 60 Zugnummern über 180 Gruppen und 1.760 Zugteilnehmern knapp 20.000 Besucher nach Flensungen und Merlau gelockt. mehr …..

FaschingJugendKultur0

Friederike Gerbig philosophiert in ihrer 14-täglichen Kolumne über das Leben als Studentin.

Kolumne "Rike's Report" am Sonntag: Sexismus, Alkohol, Witzlosigkeit - Wer zollt der Tradition an Fasching Respekt?Narri, Narro, Karneval – Bekenntnis zur Humorlosigkeit?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – und: Fasching. Bei manchen geliebt von vermutlich ebenso vielen gehasst. Doch egal ob Anhänger, Mitläufer oder Vollblut-Jeck, an keinem geht die fünfte Jahreszeit spurlos vorbei. Denn selbst wenn man sich der Horde nicht aus Überzeugung anschließt: Ein kleiner Faschingskreppel hier, eine Mütze voll bunter Kamellen da. Ein paar zerbrochene Bierflaschen am frühen Morgen, Lärmbelästigung à la „Drei Tage wach“ bis spät in die Nacht. Helau und Alaaf – flieht, ihr Narren! mehr …..

AlsfeldFasching0

Für einige der Springmäuse ging es in luftige Höhen. Fotos: cdl

BILDERGALERIE: Gardemädchen von klein bis groß, Auftritte in der Bütt und dazu der eine oder andere Gastauftritt - Hessenhalle Helau, ACC Helau!Narren brachten Hessenhalle zum Kochen

ALSFELD (cdl). Ausgelassene Stimmung herrschte bei der großen Carneval Sitzung des Alsfelder Carneval Club am Samstagabend in der rappelvollen Hessenhalle. Der ACC hatte sich neben des ausgefeilten Programms der eigenen Mitglieder mit einem Gastauftritt der Mundartband „Halb6“ und „Parodist“ Bernd Schmitt zusätzliche Verstärkung auf die Bühne geholt. mehr …..

AlsfeldFaschingKrebbelzeitung2

Stadt Alsfeld will mit außergewöhnlicher Aktion dauerhaft japansiche Touristen anlockenPaule erklärt Tourismus zur Chefsache

ALSFELD. Schloss Neuschwanstein, der Christkindlesmarkt Nürnberg und auch Berlin ziehen jedes Jahr Hunderttausende japanischer Touristen an, nur nach Alsfeld kommen sie kaum noch. Davon hat Bürgermeister Stephan Paule jetzt genug. Daher erklärt er den Tourismus der Stadt Alsfeld kurzerhand zur Chefsache. Einen tollkühnen Plan hat er bereits in der Tasche: Sumō-Kämpfe sollen künftig mitten auf dem Marktplatz stattfinden. mehr …..

FaschingVogelsberg3

Mehr Sicherheit an den regionalen Faschingsumzügen, dafür sorgt die Polizei zusammen mit den Veranstaltern am Sonntag, am Rosenmontag und am Faschingsdienstag. Foto: aep/archiv

Hat die Angst vor Anschlägen auch Auswirkungen auf den Fasching im Vogelsbergkreis?Mehr Sicherheit auf Faschingsumzügen

VOGELSBERGKREIS (ls). Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen zu Fasching in den Karnevalshochburgen. In Köln herrscht beispielsweise ein Lkw-Verbot, um den Umzug nicht zu gefährden. Aber auch im Vogelsberg hat die Angst vor Anschlägen Auswirkungen auf die Narren der etwas größeren Faschingsumzüge. mehr …..

AlsfeldFaschingKrebbelzeitung2

Sassan Pur löst den Super-GAU durch ein 'Keim Problem' aus

Krankenhauschef Pur verspricht sich während HygienekontrolleKeim Problem – Alsfeld wird geräumt

ALSFELD. Wer heute den strahlenden Sonnenschein mit seinen Liebsten in der Innenstadt verbracht hat, dem entging das Großaufgebot aus Krankenwagen, Polizeiautos, Hubschrauber nicht. Passantenkontrollen und unheimliche Menschen in Plastikanzügen. Panik und Aufruhr in ganz Alsfeld: Doch was war der Grund? mehr …..

FaschingMückeVeranstaltung0

Mehr Sicherheit an den regionalen Faschingsumzügen, dafür sorgt die Polizei zusammen mit den Veranstaltern am kommenden Montag. Foto: privat

Große Resonanz auf eine Spendenaktion der Flensunger-Fastnachts-VereinigungAm Sonntag rollt der Umzug durch Mücke

MÜCKE (cdl). Der Mücker Fastnachtsumzug ist eines der absoluten Highlights in der Region. Bei gutem Wetter wurden schon bis zu 20.000 Zuschauer gezählt. Am kommenden Sonntag startet der Zug 2017 mit 60 Zugnummern, über 180 Gruppen und 1.760 Zugteilnehmern. mehr …..

FaschingSchwalmtal0

Braueschwei Allewei hieß es in der fünften Jahreszeit am Samstagabend in der voll besetzten Volkshalle. Fotos: cdl

Volkshalle am Samstagabend zur Fremdensitzung bis auf den letzten Platz voll besetztEin Abend im Braueschweier Märchenwald

BRAUERSCHWEND (cdl). Es war einmal eine Faschingssitzung in Brauerschwend. In diesem Jahr drehte sich alles auf der Fremdensitzung rund um das Motto Braueschweier Märchenwald. Aber ganz so genau nahmen es die Narren dann doch nicht und der Programmablauf orientierte sich an zehn Streichen frei nach Wilhelm Buschs Max und Moritz. mehr …..