AktionenAlsfeldFeldatal0

Das Jugendamt bietet auch in diesem Jahr wieder eine Jugendfreizeit an: vom 24. Juli bis zum 5. August geht es auf die Insel Losinj in Kroatien. Foto: archiv

Sonne, Sand und Meer - mit dem Jugendamt auf Jugendfreizeit nach KroatienJugendfreizeit nach Kroatien

VOGELSBERGKREIS (ol). Sonne, Sand und Meer: Das Vogelsberger Jugendamt bietet auch in diesem Jahr wieder eine Jugendfreizeit an. Dieses Mal geht es vom 24. Juli bis zum 5. August auf die Insel Losinj nach Kroatien. mehr …..

GrebenauPanoramaPolitik0

Die Inhaber Martin und Edith Appel (von rechts) präsentieren stolz die Qualität der Produkte aus der Udenhausener Bauernbrot-Bäckerei. Auf dem Foto von links: Erster Stadtrat Martin Heddrich, Diplom-Ingenieur Lorenz Kock (Amt für Wirtschaft) und Vizelandrat Dr. Jens Mischak. Foto: Erich Ruhl-Bady, Pressestelle Vogelsbergkreis

Wirtschaftsdezernent Dr. Mischak zu Besuch bei der Udenhausener Bauernbrot-Bäckerei„Echte Handwerkskunst mit hohem Standard“

UDENHAUSEN (ol). „Der Vogelsbergkreis hat so viele Potenziale – viele Bürgerinnen und Bürger wissen das gar nicht.“ Dieser Einschätzung von Martin Appel stimmte der Erste Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak uneingeschränkt zu. Bei seinem Firmenbesuch informierte sich der Wirtschaftsdezernent über die Vorzüge handwerklicher Backkunst. mehr …..

AlsfeldGrebenauHomberg Ohm0

Symbolbild. In der Relegation verlor die SG Herzberg 7:1 gegen die Gastgeber aus Groß-Eichen/Atzenhain. Foto: archiv

Groß-Eichen/Atzenhain siegte mit 7:1 im ersten Spiel der Zweierrelegation zur Kreisliga A gegen die SG HerzbergKeine Chancen für SG Herzberg in der Relegation

ALSFELD (ls). Ob das schon die Entscheidung war? Im ersten Spiel der Zweierrelegation zur Kreisliga A setzte die SG Groß-Eichen/Atzenhain ein deutliches Zeichen in Sachen Aufstieg. Gegen die scheinbar chancenlose SG Herzberg siegte Groß-Eichen mit 7:1 auf dem heimischen Rasen. mehr …..

GrebenauPanoramaPolitik0

Viel zu bieten hat die Firma Erhard Weiß aus Grebenau - davon überzeugten sich auch die Mitglieder der CDU und der Freien Wähler aus dem Gründchen. Foto: Jens Heddrich

Wilkommen bei der Firma Erhard Weiß: CDU und Freien Wähler aus dem Gründchen setzen Unternehmensbesuche fortFirma Weiß: Neuheiten und innovative Dienstleistungen

GREBENAU (ol). Neuheiten und innovative Dienstleitungen: Die Mandatsträger und Mitglieder der Freien Wähler sowie der CDU im Gründchen setzten ihre Unternehmensbesichtigungen fort. In einer Pressemitteilung berichteten sie über ihren Besuch bei der Firma Erhard Weiß in Grebenau. mehr …..

GrebenauVereine0

Der Ortsbeirat und Gäste (v.l.): Erster Stadtrat Martin Heddrich, Günther Best, Klaus Gaudl, Dirk Best, Ortsvorsteher Jens Heddrich und Bürgermeister Lars Wicke. Fotos: privat

In Bieben traf sich das Dorf zum Neujahrskaffee in der alten SchuleBieben veranstaltete erstmals ein Neujahrskaffee

GREBENAU (ol). Das Dorfgemeinschaftshaus in der alten Schule war am letzten Sonntag im Januar bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Dorf traf sich zu angenehmen Gesprächen und gemütlichem Beisammensein mit Kaffee und selbst gemachtem Kuchen. mehr …..

GrebenauVeranstaltung0

Insgesamt 36.000 Kilometer legten Anita Burgholzer und Andreas Hübl mit dem Rad zurück. Fotos: privat

Radreise-Reportage „Rückenwind“ am 10. März um 20 Uhr in der Auerberghalle„Die Welt hautnah“ präsentiert „Rückenwind“

GREBENAU (ol). Am Freitag, 10. März geht es in der Auerberghalle von Schwarz im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Die Welt hautnah“ wieder auf die Reise. Die beiden Abenteurer Anita Burgholzer und Andreas Hübl aus Steyr in Österreich präsentieren ihre unterhaltsame Radreise-Reportage „Rückenwind“. mehr …..

GrebenauKultur0

Bürgermeister Lars Wicke begrüßte die Pilgergruppe vom Ökumenischen Gemeindezentrum Darmstadt-Kranichstein im Kapitelsaal des ehemaligen Johanniterklosters. Foto: privat

Ökumenische Pilgergruppe aus Darmstadt-Kranichstein im Gründchen zu GastAuf Luthers Spuren zum Etappenziel Grebenau

GREBENAU (ol). Ihrem Ziel, die Wartburg bei Eisenach, ist die Pilgergruppe vom Ökumenischen Gemeindezentrum (ÖGZ) Darmstadt-Kranichstein am vergangenen Wochenende wieder ein schönes Stück näher gekommen. mehr …..

FaschingGrebenau0

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Für den Grebenauer Fasching gibt es einige freiwillige Helfer die seit dem letzten Wochenende unermüdlich und mit viel Eifer an der Gestaltung des diesjährigen Faschings arbeiten. Foto: privat

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: 58. Elferratssitzung in GrebenauAufwendige Vorbereitungen für Grebenauer Fasching

GREBENAU (ls). Am Wochenende starte vielerorts der Fasching. So auch in Grebenau – und das schon seit stolzen 58 Jahren. Schon im Vorhinein wird gehämmert und gemalt und auch die anderen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wer dabei denkt, allein gute Stimmung und bunte Kostüme machen eine gelungene Faschingssitzung, der hat sich geirrt. mehr …..

AktionenGrebenauPolitik0

Die Freien Wähler aus dem Gründchen begaben sich bei winterlichem Wetter auf die Spuren von Luther. Foto: privat

Auf den Spuren von Luther: Freie Wähler Gründchen gingen bei winterlichem Wetter den Lutherweg abFreie Wähler unterwegs auf dem Lutherweg

GREBENAU (ol). Auf die Spuren von Luther begaben sich die Freien Wähler aus dem Gründchen. Zu einem Informationsnachmittag traf man sich am ehemaligen Johanniterkloster, um Vergangenes und Neues zu besprechen und den Weg gemeinsam abzulaufen. mehr …..

GrebenauPolitik0

Die Fraktionsmitglieder der Grebenauer SPD sowie der Gründchen Liste (v.l.): Steffen Krug, Erhard Spohr, Patrick Krug, Hans-Wilhelm Kurth, Klaus Weitzel und Herbert Appel. Foto: privat

SPD und GL informieren sich über Ausbau der OD Udenhausen„Keinen neuen Flickenteppich schaffen“

GREBENAU (ol). Im Rahmen ihres diesjährigen Jahresrundganges verschafften sich die Fraktionsmitglieder der Grebenauer SPD sowie der Gründchen Liste (GL) einen Überblick über den aktuellen Ausbaustand der Ortsdurchfahrt Udenhausen. mehr …..

GrebenauKultur0

Die Sternsinger im Gründchen waren zu Gast im Rathaus bei Bürgermeister Lars Wicke. Foto: privat

Aus einer katholischen Tradition ist im Gründchen eine ökumenische Botschaft gewordenSternsinger zu Besuch im Rathaus und Kindergarten

GREBENAU (ol). Das Grebenauer Rathaus war die erste Station der Sternsinger, um Ihre frohe Botschaft zu verkünden. „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“, lautet das Motto der Sternsinger. Nach der diesjährigen Premiere im Rathaus zogen die Sternsinger weiter in den Kindergarten Tabaluga. mehr …..

GrebenauVeranstaltung0

Am 13. Januar um 20 Uhr startet in der Auerberghalle in Schwarz eine Livereportage über Schottland. Foto: privat

Innsbrucker Fotograf Marcus Haid mit Livereportage über Schottland zu Gast in Schwarz„Die Welt hautnah“: Bilderreise nach Schottland

GREBENAU (ol). Der Vogelsberger Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg setzt am Freitag, 13. Januar in der Auerberghalle von Schwarz seine Veranstaltungsreihe „Die Welt hautnah“ fort. Diesmal ist der Innsbrucker Fotograf Marcus Haid mit einer hochkarätigen Livereportage über Schottland zu Gast. Haid fotografiert unter anderem für GEO und National Geographic. mehr …..

GrebenauWirtschaft0

Mit den vier Anlagen in Grebenau hat das RP zum Jahresende gleich zehn Anlagen inklusive Kirtorf genehmigt. Foto: aep/archiv

Das RP hat die Genehmigung für vier Windkraftanlagen in Grebenau erteiltGrebenau bekommt vier neue Windräder

GREBENAU (ol). Das Regierungspräsidium Gießen (RP) hat am 23. Dezember der ABO Wind den Bescheid für die Genehmigung von vier modernen Windkraftanlagen am Standort in Grebenau mit einer Leistung von jeweils 3,3 Megawatt erteilt. mehr …..

GrebenauSport0

Das Bild zeigt die Sieger vom Lichtgewehrschießen mit ihren Jugendleiter Frank Wollradt. Foto: privat

Weihnachtsgeflügel und Pokalschießen sowie Lichtgewehrschießen für die KinderWeihnachtspreisschießen in Udenhausen

UDENHAUSEN (ol). Am dritten Advent fand wieder das traditionelle Weihnachtspreisschießen des Schützenvereines Udenhausen im Schützenhaus statt. Während der Vormittag bis in die frühen Nachmittagsstunden für die Schützen reserviert war, schloss sich in den Nachmittagsstunden dann das Lichtgewehrschießen für die Kleinsten an. mehr …..

GrebenauWirtschaft0

Auwa-Chemie
Am Freitagmittag war die symbolische Schlüsselübergabe in Eulersdorf (v.l.): Raymond Savalet, Christoph Maletz und Norbert Kolb. Fotos: cdl

Autowaschmittelhersteller verdoppelt Produktionskapazitäten in EulersdorfEin Meilenstein für Auwa-Chemie in Grebenau

GREBENAU (cdl). Bis nach Chile liefert Auwa-Chemie mit Sitz in Eulersdorf seine Reinigungsmittel speziell für Autowaschanlagen. Die Zeichen stehen weiterhin auf Wachstum: Eine Verdoppelung der Produktionsfläche und fünf neue Mitarbeiter zu Beginn des kommenden Jahres erwartet das Unternehmen. Heute ist die symbolische Schlüsselübergabe gefeiert worden. Noch vor dem Jahreswechsel soll in der neuen rund 1.500 Quadratmeter großen Halle bereits abgefüllt werden. mehr …..