AktionenAlsfeldLifestyle8

Gleichberechtigung - Auch in der heutigen Zeit ein schwer umkämpftes GutAlsfeld: Kein Platz für Homophobie

ALSFELD (bk). Jörg Boschmann – ein Name, den viele Alsfelder schon einmal gehört haben. Er ist ein kreativer Mann mit Herz für Meerschweinchen, einem Friseursalon, gibt Reitunterricht, lebt in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft und tritt an den Wochenenden als Travestie auf internationalen Bühnen auf. Dennoch kehrt er immer wieder nach Alsfeld zurück und lebt mit seinem Partner in der Umgebung der vogelsberger Stadt. mehr …..

AlsfeldSport0

SV Hattendorf mit neuem Trainer. Ralf Schmidt, Heinz Gieß, Christian Langhof, Mirko Ochs, Dieter Ochs, Bertold Rinner. Foto: SV Hattendorf

Hattendorf unter neuem Trainer: Boris Loch geht - Christian Langhof kommtSV Hattendorf unter neuem Trainer

HATTENDORF (ol). Schon vor der neuen Saison die erste Veränderung beim SV Hattendorf: Wie der Verein durch eine Pressemitteilung mitteilte, wird Christian Langhof aus Schrecksbach der neue Trainer in der nächsten Saison. mehr …..

AutoLauterbachPolizei0

Symbolbild: jal

Infostand der Polizei am 18. Mai in Lauterbach - Risiken und Verhaltensstrategien im Verkehr„Maximal mobil“ im Straßenverkehr

LAUTERBACH (ol). Insgesamt 25.130 Verkehrsunfälle mit Senioren sollen sich laut Polizeiangaben im letzten Jahr ereignet haben. Dabei sollen immerhin 3.040 Senioren verletzt worden sein und 56 getötet. Aus diesem Grund informiert die Polizei des Vogelsberges am kommenden Donnerstag mit einem Infostand in Lauterbach über die Risiken und Verhaltensstrategien im Straßenverkehr. mehr …..

SportVogelsberg0

Schiedsrichter Lars Theiß Mitte; Links: Pirmin Mülot; Rechts: Jonas Mülot) verabschiedete sich am vergangenen Wochenende von seiner Tätigkeit als Unparteiischer - gehen wird er allerdings nur so halb. Fotos: Simon Bäcker

Nach 17 Jahren und über 150 Spielen: Lars Theiß zieht sich aus persönlichen Gründen aus Spielklasse zurückEine Ära geht zu Ende: Schiedsrichter Lars Theiß geht

ALSFELD (ol). 17 Jahre und über 150 Spiele: Schiedsrichter Lars Theiß leitete am vergangenen Wochenende sein letztes Spiel als Unparteiischer in der Gruppenliga. Nach vielen Jahren und weit mehr als hundert Spielen, verabschiedete er sich nach seinem letzten Gruppenliga-Spiel zwischen dem FSV Fernwald und dem TSV Röddenau – aber nicht endgültig. mehr …..

GesundheitKind und KegelLifestyle0

v. links: Anja Köllner, Gemeinde Oberaula; Nadine Bergmann, Gemeinde Willingshausen; Ruth Pillkowski, Gemeinde Ottrau; Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland; Martina Kohlhase, pro Neukirchen; Thomas Rohrbach, Bürgermeister Niederaula; Birgit Dehnhard, Gemeinde Kirchheim; Manfred Koch, Bürgermeister Kirchheim u. Tourismusservice Rotkäppchenland; Jochen Böttger, Stadt Schwalmstadt. Foto: Rotkäppchenland/privat

Radspaß im Rotkäppchenland am 21. Mai 2017Wenn Radfahrer wieder fahren

SCHWALM (ol). Wenn rotgepunktete Sonnenschirme die Stempelstationen markieren, Kinder farbige Radspaß-Shirts tragen, es fast überall nach Bratwurst oder Waffeln riecht und Radlerbusse und natürlich jede Menge Radfahrer unterwegs sind – dann ist wieder Radspaß im Rotkäppchenland. mehr …..

AktionenAlsfeldGesundheit0

Symbolisch überdimensional: Dr. Stefan Strack, Schmidt & Strack Architekten Alsfeld, und Helmut Euler, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Hessenland e.G., überreichen 1000 Euro Erlös aus der 3. Kicker-Business-Night an die „Wildgänse“. Foto: Anja Kierblewski

Erlös der 3. Kicker-Business-Night geht an das Haus WildgänseEin Ort zum Stabilisieren und emotionalen Nachreifen

ALSFELD (kiri). Die Fragen wollten gar nicht enden: Wer oder was sind die Wildgänse? Nein, nicht die, die in der Natur zu finden sind, sondern die, die in Renzendorf leben – allerdings auch sehr naturverbunden und urban – konzentriert aufs Wesentliche: Stabilität zu erhalten, Nachhaltigkeit zu beachten und vor allem Eigenverantwortung zu lernen. mehr …..

GesundheitLauterbach0

Das Team der Sozialstation Eichhof ist stolz auf die Beurteilung durch den MDK und sieht es als Bestätigung hervorragender Arbeit an. Foto: Eichhof Krankenhaus

Medizinischer Dienst MDK prüft Sozialstation Eichhof und vergibt BestnotenÜberragende Teamleistung in der mobilen Pflege

LAUTERBACH (ol). Mit erweiterten Kriterien überprüft der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) seit diesem Jahr die Qualitätsstandards von ambulanten Pflegediensten. Mit der Note „Sehr gut“ (1,0) hat die Sozialstation Eichhof mit den Dependancen in Wartenberg, Schlitz und Schwalmtal von den Prüfern erneut ein hervorragendes Zeugnis für die geleistete Arbeit ausgestellt bekommen. Das teilte das Krankenhaus in einer Pressemitteilung mit. mehr …..