ab 2.6.
Aus ungeklärter Ursache legte die Mutter das Auto auf die Seite. Fotos: privat

LauterbachPolizei4

Mitten in Maar verlor eine Mutter mit ihrem Kleinkind im Auto die Kontrolle über ihr FahrzeugMutter und Kleinkind bei Unfall verletzt

MAAR (ol). Eine Mutter und ihr Kleinkind sind am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Lauterbacher Stadtteil Maar verletzt worden, zudem entstanden mehrere Tausend Euro an Sachschaden.

Laut Polizeiangaben kam die Mutter mit ihrem Auto am Ritterberg nach rechts von der Straße ab. In der Folge touchierte der Unfallwagen zwei geparkte Autos und kippte auf die Seite. Die Ursache für den Unfall ist laut einem Polizeisprecher noch völlig unklar. Zwei Rettungsteams sowie ein Notarzt waren im Einsatz und brachten die Mutter mit ihrem Kind in eine Klinik, laut Polizei zogen sie sich keine schweren Verletzungen zu. Zur Klärung der Unfallursache nahm eine Streife der Polizeistation Lauterbach die Ermittlungen auf.

4 Gedanken zu “Mutter und Kleinkind bei Unfall verletzt

  1. Ja lässt sich bis jetzt nur vermuten.Sollte es wirklich so sein das ein Handy im Spiel war,dann 1 Jahr Fahrverbot und 500€ Geldstrafe!

    3

    9
  2. Und wieder mal ist ein Handy am Steuer im Spiel und das Kind sowie des Vaters Auto müssen leiden!

    1

    16

Comments are closed.