ab 2.6.
Der Lkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört. Fotos: privat

AlsfeldPolizei0

Lkw-Unfall heute Nacht auf der A5Von der Fahrbahn und die Böschung runter

ALSFELD (ol). Unachtsamkeit war wahrscheinlich der Grund für einen Unfall auf der A5 nahe Alsfeld, bei dem in der Nacht zum Samstag ein mit Maschinenbauteilen beladener Lastzug völlig zerstört wurde.

Der 44-jährige Fahrer aus dem Landkreis Gifhorn war zwischen der Anschlussstelle Alsfeld-Ost und der Raststätte Rimberg nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dadurch kippte der Lastwagen samt Anhänger in die Böschung. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. In einer mehrstündigen Bergeaktion musste das Wrack mit einem Kran und einer Seilwinde geborgen werden. Dafür wurde die A5 von der Autobahnmeisterei Alsfeld halbseitig gesperrt. Den Sachschaden am Lastzug schätzt die Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld auf rund 50.000 Euro – plus einem Schaden an den Maschinenbauteilen in noch unbekannter Höhe.

OL-LkwUnfall-0103-web

Mit einer Seilwinde musste der Lastwagen wieder aufgerichtet werden.